ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. Änderung der Bestellung

Änderung der Bestellung

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 24. Mai 2020 um 19:10

Hallo liebe Tiguan-Gemeinde,

 

ich bin leider im Forum nicht fündig geworden nach besagtem Thema.

 

Ich habe vor 13 Tagen meinen Tiguan beim Händler bestellt und mir ist heute beim stöbern auf dem Hof des Händlers aufgefallen, dass ich statt dem „R-Line“-Paket das „R-Line Black Style“-Paket haben möchte.

 

Wie sieht es hier aus vor Ablauf der 14 Tages-Frist ob eine unkomplizierte Änderung möglich ist oder wie wird da in der Regel gehandelt aus Sicht das Händlers. Eine Leasingbestätigung hab ich bis heute noch nicht erhalten.

 

Vielen Dank im Voraus für jeden Ratschlag.

 

Gruß

Rosko9991

Ähnliche Themen
11 Antworten

Frag deinen Händler. Vielleicht ist er schon in Produktion, im Moment geht das offenbar sehr schnell.

Themenstarteram 24. Mai 2020 um 19:41

Zitat:

@Benno119 schrieb am 24. Mai 2020 um 19:28:04 Uhr:

Frag deinen Händler. Vielleicht ist er schon in Produktion, im Moment geht das offenbar sehr schnell.

Ja das werde ich morgen wohl machen, aber ich meine wenn die 14 Tage Widerrufsfrist noch nicht abgelaufen ist, meint ihr der geht dann in die Produktion. Rein theoretisch könnte ich ja morgen noch zurücktreten.

Ich habe nach 10 Tagen auch nochmal was an meiner Konfiguration geändert. War beim Händler, der alte Leasing Vertrag wurde storniert und ein neuer erstellt und unterschrieben.

War das ein Online-Geschäft oder ist das bei Leasing so?

Nein, war beim Händler vor Ort! Laut meinem Verkäufer muss der Leasingvertrag neu unterschrieben werden, da sich die Rate durch die Änderung ja auch verändert. Eine einfache Anpassung ginge nicht. An der Lieferzeit ändert sich aber wohl nix, da die Bestellung bis zur Einplanung der Produktion angepasst werden kann. Produktion und Leasing mit der VW-Bank also zwei unterschiedliche Prozesse - laut meines Händlers und einer Mitarbeiterin von VW-Leasing (Hotline).

Mir ging es um die 14 Tage Widerrufsrecht. Das kenne ich so von Online-Geschäften.

Themenstarteram 24. Mai 2020 um 20:33

Zitat:

@Benno119 schrieb am 24. Mai 2020 um 20:33:01 Uhr:

Mir ging es um die 14 Tage Widerrufsrecht. Das kenne ich so von Online-Geschäften.

Steht im Leasingvertrag drin. Habe aber beim Händler bestellt.

Liegt auch immer daran, wie motiviert dein Verkäufer ist, aber ich glaube nicht das deiner nach 10 Tagen schon in der Produktion ist.

Ich denke mit dem Verkäufer sprechen, ist die beste Option.

vg

Stefan

Hab meine Bestellung auch noch mal korrigiert. Der Aufpreis zahle ich später dazu, wenn ich die Anzahlung leiste. Die Bank hat also nichts damit zu tun gehabt

das ist sehr unterschiedlich und kann nur der Händler heraus bringen.

Bei mir z.B. ging Anfang Februar schon 7 Tage nach Bestellung nichts mehr zu ändern. Irgendwas am 3. oder 4.02. bestellt, wollte Woche drauf was ändern, ging nicht da er am 27.02. schon produziert wurde.

Themenstarteram 25. Mai 2020 um 13:31

also laut Händler ging heute die Info raus, dass der normale Tiguan nicht mehr bestellt werden kann - sprich Änderungen sind nicht mehr möglich. Einzig die Kulanz vom Kundenservice von VW direkt könnte was lösen und da warten wir gerade auf eine Info. Tiguan ist auch auf der VW Plattform nicht mehr verfügbar zum konfigurieren. mal schauen ob VW mit sich reden lässt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen