ForumW177
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W177
  7. Advanced Soundsystem

Advanced Soundsystem

Mercedes A-Klasse W177
Themenstarteram 25. Juli 2019 um 21:05

Hallo,

habe mich für das Advanced Soundsystem entschieden und muss ehrlich sagen das der Klang mich nicht so überzeugt für diesen Aufpreis. Obwohl sich im

Kofferraum ein Subwoofer befindet ist das ganze System ich Vergleich zu meinen Vorgänger GLA Facelift Standard System eine Enttäuschung. Nach meinem Geschmack von Klang und die Tiefen schafft das System gar nicht. Das System davor war viel Basslastiger, der Subwoofer macht sich gar nicht bemerkbar. Wie findet ihr das? Welche Einstellungen habt ihr vorgenommen? Kann man vielleicht den Subwoofer einzeln ansteuern?

 

Vielen Dank

Beste Antwort im Thema

Neuigkeiten von der Werkstattfront. Ich habe mein Auto heute zum 3. Mal in die Werkstatt gegeben. Vergangene Woche soll eine neue Software geliefert wurden sein. Diese wird nun aufgespielt und ich erwarte recht kurzfristig eine Rückmeldung, ob nun das Problem behoben ist.

Immerhin gabs heute einen Ersatzwagen gratis. Ein A45s - gibt Schlimmeres ;-)

341 weitere Antworten
Ähnliche Themen
341 Antworten

Naja ... laut hören können ist fein, auch wenn man es nicht oft macht. Aber laut hören wollen und dann aber nicht können ist eben nicht so toll. Für mich persönlich ist das mal auch das gute am Autofahren. Man kann eben mal laut hören ohne dass es Leute stört. Anders als in der Wohnung. Da geht es wenn nur mit Kopfhörern oder man hat Besuch von den Nachbarn :D.

Zum Thema Lautstärke, wenn ich auf 2/3 hochdrehe, knallt das schon ordentlich, Türverkleidung bebt auch brav mit. Eventuell ist tatsächlich bei eurer Anlage was im Argen?

Zusatzinfo: Advanced System mit FU2, war aber auch schon bei FU1 so.

Themenstarteram 27. Juli 2019 um 22:57

Zitat:

@Vuldro schrieb am 27. Juli 2019 um 22:43:11 Uhr:

Zum Thema Lautstärke, wenn ich auf 2/3 hochdrehe, knallt das schon ordentlich, Türverkleidung bebt auch brav mit. Eventuell ist tatsächlich bei eurer Anlage was im Argen?

Zusatzinfo: Advanced System mit FU2, war aber auch schon bei FU1 so.

Welche Einstellungen hast du ?

Also bei mir kommt auch ordentlich Bass aus den Türlautsprechern. Höre viel und durchaus Musik laut im Auto - aber voll aufreißen muss ich da nix, laut geht die Anlage...

Zitat:

@mavanwe schrieb am 27. Juli 2019 um 22:57:38 Uhr:

Zitat:

@Vuldro schrieb am 27. Juli 2019 um 22:43:11 Uhr:

Zum Thema Lautstärke, wenn ich auf 2/3 hochdrehe, knallt das schon ordentlich, Türverkleidung bebt auch brav mit. Eventuell ist tatsächlich bei eurer Anlage was im Argen?

Zusatzinfo: Advanced System mit FU2, war aber auch schon bei FU1 so.

Welche Einstellungen hast du ?

Tiefen:7

Mitten:3

Höhen: 3

Anbei meine Einstellungen!

IMG_20190727_145244.jpg

Ich habe bei all meinen Probefahrten immer den Fader nach hinten verschoben um -2 / -3. Das hat iwie enorm geholfen.

Zitat:

@samsmerc schrieb am 28. Juli 2019 um 10:22:18 Uhr:

Ich habe bei all meinen Probefahrten immer den Fader nach hinten verschoben um -2 / -3. Das hat iwie enorm geholfen.

Habe ich in meinen Einstellungen ebenfalls so gemacht!

Ich hab das Advanced. Seit FUP2 ist der Sound/Bass eingebildet etwas besser geworden.

 

Ein richtiger Genuss wird das Soundsystem, wenn das Smartphone per Kabel (!) angeschlossen wird und man per Tidal die Master Alben abspielt.

 

Ist sicherlich kein Profi-System wie zu Hause, aber dennoch beeindruckend genug fürs Auto und das Geld, im Vergleich zum Seriensystem.

 

Macht das hier sonst noch wer mit Kabel/Tidal?

Zu Tidal und Kabel: ja, mache ich auch so! Habe die Alben aber nicht in Master-, sondern Hifi-Qualität offline auf dem Handy. Bin absolut zufrieden!

seit FUP2 fällt mir auch der leicht harmonischere klang auf - das sind aber nur Nuancen oder bessere Einbildung meinerseits. insbesondere via USB MP3. aber irgendwas ist schon anders. zumindest beim burmester

einziger haken der mir beim burmester auffällt: stellt man den klang für leise bis mittlere lautstärken ein, wird aus meiner Sicht der klang bei voller lautstarke bzw der Equalizer angepasst.

mit anderen Worten: ich habe den Eindruck, dass zu knarz, Klapper und komponentenschutz z.b. der subwoofer nicht mehr Leistung bringt oder der bass zurückgeregelt wird.

d.h. wenn es bei 50% lautstärke gut klingt , hat man NICHT den gleichen bass bei 90% lautstarke. ich denke teddybärchen kann da mehr über Charakteristik von Verstärkern und lautstprechern sprechen, aber ich habe den Eindruck, dass auch die Technik/steuereinheit etwas den bass limitiert in den hohen lautstärken.

ist das auch euer Eindruck beim advanced system?

Zitat:

@qualityguy schrieb am 28. Juli 2019 um 11:07:57 Uhr:

 

mit anderen Worten: ich habe den Eindruck, dass zu knarz, Klapper und komponentenschutz z.b. der subwoofer nicht mehr Leistung bringt oder der bass zurückgeregelt wird.

Das ist völlig normal denke ich. Hat mein Seat asu 2013 auch gemacht. Bei 70% hat man ca volle Lautstärke. Dreht man höher werden wenn überhaupt nur die hohen Töne noch lauter, aber das passt das mit den Bass nicht mehr zusammen weil dieser bei 70% stehen bleibt. Da regelt das System dann auch.

Also ich hab paar Songs, die kann ich nicht auf recht laut hören, weil da fliegt mir sonst vor lauter Bass alles weg :D

https://m.youtube.com/watch?v=pFoja4b0ZFo

Ab 50 Sekunden.. das ist mit meiner fast Standard Einstellung zu übel :D

Zitat:

@Vuldro schrieb am 27. Juli 2019 um 22:43:11 Uhr:

Zum Thema Lautstärke, wenn ich auf 2/3 hochdrehe, knallt das schon ordentlich, Türverkleidung bebt auch brav mit. Eventuell ist tatsächlich bei eurer Anlage was im Argen?

Zusatzinfo: Advanced System mit FU2, war aber auch schon bei FU1 so.

Muss mich hier selbst verbessern, hab heute mal ein wenig getestet und probiert:

Ab 1/3 der Lautstärke kann ich mich nicht mehr mit dem Beifahrer unterhalten, ohne laut zu werden. Der Fußraum vibriert durch den Bass mit. Ab 50% der Lautstärke klingen die Höhen schon nicht mehr schön (Audioquelle Amazon Music via Bluetooth, Offlineinhalte) und es ist echt verdammt laut. Lauter traue ich mich kaum, aber den Lautstärkepegel einer Disco steche ich locker aus.

Hier noch mal mein "Datenblatt", hab die Höhen und Mitten abgesenkt:

Advanced Soundsystem, Wagen 11/18 gebaut, FU2 installiert.

Fader: -4

Bass: +7

Mitten: +2

Höhen: +2

An alle die ein Smartphone als Quelle nutzen, bei mir hat auch das Ausstellen des Equalizers am Smartphone (innerhalb von Spotify - sollte das wer nutzen) nochmal ein ordentlich Unterschied ausgemacht. Der Equalizer hatte hier ziemlich verzerrt!

Deine Antwort
Ähnliche Themen