ForumW212
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Adieu E 350 CDI und Welcome E 250 BlueTec

Adieu E 350 CDI und Welcome E 250 BlueTec

Mercedes E-Klasse W212
Themenstarteram 23. Januar 2017 um 15:59

Nach 6 Jahren und 120 TKM habe ich mich von meinem E350CDI getrennt. Alles in Allem war es eine schöne Zeit und ich bin von Problemen (bis auf ein paar Kleinigkeiten) verschont geblieben.

Neu im Fuhrpark (wird in ca. 2-3 Wochen geliefert) steht dann bei mir

ein neuer E250BlueTec, Abgasnorn Euro 6, Elegance, tenoritgraumetallic, innen schwarz, mit 9 G-Tronic, Panoramaschiebedach, Standheizung, Fernbedienung STH, Sportpaket Exterieur, Keyless-Go-Paket, Aktiver Parkassistent mit Parktronic, Spurhalteassistent, 80 Liter Tank, Audio 20 incl CD und Vorrüstung GarminMapPilot, GarminMapPilot, Remote Online

Listenpreis: 63.117,60 €

Verkaufspreis: 42.150,00 € (-33,22 % vom Listenpreis)

Inzahlungsnahme meines E350CDI: 18.000,00 €

Ich bin sehr zufrieden. Ok, da es ein Lagerwagen ist habe ich ein paar Abstriche gemacht (leider keine Distronic und Rückfahrkamera) aber damit kann ich gut leben und die Rückfahrkamera werde ich schauen wie und wo ich die kostengünstig nachrüsten kann. Distronic wäre wahrscheinlich ein zu großer Aufwand zum Nachrüsten deswegen kann ich gute Herzens darauf verzichten.

Warum habe ich mich für dieses Auto entschieden?

- Ausschlaggebend war die Euro 6 und der drohenden blauen Plakete (mein E350CDI war nur Euro 5),

- noch ein W212 (der W213 gefällt mir einfach nicht),

- der Preis (für - 33 % ! was will man mehr? So günstig werde ich so schnell nicht mehr an eine E-Klasse als Neuwagen kommen)

Ich werde mal berichten wie sich meine Erfahrungen entwickeln.

Viele Grüße

Controller2505

PS: Bilder kann ich leider keine liefern, ich habe ein altes Klapphändy und kein Smartphone (ich hasse diese Dinger). aber ihr kenn ja alle das Mopf-Modell und Tenoritmetallic ist auch nichts Neues ;)

Beste Antwort im Thema

Die fehlenden 2 Cylinder wirst du bitter bereuen. Habe das bereits hinter mir und korrigiert. Ausstattung hin oder her der Motor ist das entscheidende Agregat für Freude am Fahren oder auch nicht.

233 weitere Antworten
Ähnliche Themen
233 Antworten

Zitat:

@Nico21784 schrieb am 15. Februar 2017 um 13:44:29 Uhr:

Na das H7-Fernlicht. :)

:D:D:D Naja Einbildung usw.....

Die fehlenden Lichtfunktionen finde ich schlimmer. Kein Autobahnlicht (das ist wirklich richtig schlimm; kenne das aus der B-Klasse MoPf!). Kein Kurvenlicht. Nix.

Zitat:

@MH-Husky schrieb am 15. Februar 2017 um 13:51:09 Uhr:

Zitat:

@Nico21784 schrieb am 15. Februar 2017 um 13:44:29 Uhr:

Na das H7-Fernlicht. :)

:D:D:D Naja Einbildung usw.....

Warum Einbildung? Das H7-Fernlicht stinkt gegen BiXenon oder LED nun mal ab. Das ist kein Geheimnis. Ich kann verstehen, das es bemängelt wird. Hatte auch eine B-Klasse als Werkstattwagen und da war es grausig wie schlecht die Funzeln sind. Und da bildet man sich nix ein, die sind schlechter!

Themenstarteram 15. Februar 2017 um 16:12

Hab mit meinem Mercedes-Meister gesprochen, der hat keine Erfahrung aber bei dem kleinen Preis soll ich es ausprobieren.

War eben bei ATU und habe mir Osram Night Breaker Laser H7 Birnchen für 44,99 € gekauft. Die sollen laut Prospekt + 130 % Lichtausbeute haben, keine Ahnung auf was sich das bezieht..........

Mercedes hat die mir kostenlos eingebaut und Morgen Früh werde ich merken ob das was gebracht hat.

Mehr Aufwand werde ich nicht betreiben, Umbau auf Xeon ist mir zu aufwendig und teuer.

Dann werde ich mit dem Licht leben was die "Funzel" hergibt... ;)

Hast Du an Deinem Auto eine Leuchtweitenregulierung? Im Netz gibt es LED ILS ab ca. 1000 Euro pro Seite zu kaufen.

Zitat:

@lejockel schrieb am 15. Februar 2017 um 17:45:46 Uhr:

Hast Du an Deinem Auto eine Leuchtweitenregulierung? Im Netz gibt es LED ILS ab ca. 1000 Euro pro Seite zu kaufen.

Wo? Hab da nur ab 1500/Stk. was gefunden.

Der TE soll Froh sein daß er die Standard hat (die kosten nur 1/4)

Der Umbau auf ILS ist wohl machbar, hier der Link dazu: http://www.motor-talk.de/blogs/mercedes-nachruestungen-reperaturen-und-coding/intelligent-light-system-ils-code-642-nachruestung-beim-207-und-212-mopf-leider steht nicht dabei, was es kostet.

Aber wie auch immer, das wird dem TE zu teuer sein, hat er ja schon geschrieben.

Gruß

Hagelschaden

Themenstarteram 16. Februar 2017 um 5:56

Zitat:

@lejockel schrieb am 15. Februar 2017 um 17:45:46 Uhr:

Hast Du an Deinem Auto eine Leuchtweitenregulierung? Im Netz gibt es LED ILS ab ca. 1000 Euro pro Seite zu kaufen.

........

Nein habe ich nicht, habe ich auch schon geschaut

Themenstarteram 16. Februar 2017 um 6:02

Hab gestern doch die Osram Night Breaker Laser H7 eingebaut, wie schon vermutet keine Wunder erwartet aber eine Verbesserung ist es schon. Der Gelbanteil im Licht ist reduziert und die Osram leuchten etwas weiter aus. Also für knapp 50 € ist das eine sinnvolle Investition gewesen. Ich kann die Birnchen empfehlen.

Habe gerade noch mal nachgesehen. Voll LED ab 1049 Euro pro Seite von Hella. Ist allerdings ohne Steuergerät, also nur der blanke Scheinwerfer. Du hast ja beim Kauf einen guten Preis gehabt. Vielleicht willst Du umrüsten. Kommt ja darauf an, wie lange Du das Auto fährst. Und eine Höhenregulierung scheint Dein Dicker ja zu haben.

Zitat:

@Controller2505 schrieb am 15. Februar 2017 um 12:24:01 Uhr:

so Leute jetzt brauch ich aber doch euren Sachverstand:

Ich habe die LED Scheinwerfer drin und die sind ja auch ganz in Ordnung

aber !!!

das H7-Fernlicht ist eine Zumutung. Wie kann ich das ohne größeren Aufwand ändern? Habe mal (ich glaube hier bei Motortalk) gelesen das durch andere Birnchen man schon einiges erwarten kann. Beispiel Osram Night Breaker Unlimited, habt ihr da einen Tipp für mich?

Besten Dank

Controller2505

Servus Controller, die Osram Night Breaker sind sehr gut allerdings wundere ich mich, dass Du überhaupt das Fernlicht benötigst. Mit dem VorMopf (Xenon) und dem Mopf (LED ILS) hatte ich das Fernlicht nicht mehr gebraucht. Lass mich 5 mal in den 5 Jahren damit gefahren sein. Ich empfand mein LED also so hell, dass ich auf das Fernlicht hätte ganz verzichten können.

Zitat:

@dmb73 schrieb am 16. Februar 2017 um 13:49:44 Uhr:

... dem Mopf (LED ILS) hatte ich das Fernlicht nicht mehr gebraucht. Lass mich 5 mal in den 5 Jahren damit gefahren sein. Ich empfand mein LED also so hell, dass ich auf das Fernlicht ganz verzichten hätte können.

Der TE hat kein ILS.

Gruß

Hagelschaden

 

Zitat:

@J.M.G. schrieb am 13. Februar 2017 um 09:29:18 Uhr:

...

Das das am Motor - und nicht am Getriebe - liegen könnte, zeigt auch ein Aufsatz in der ATZ*. In Bild 9 auf Seite 130 wird ein W212 Versuchsträger mit OM654 "220d" und ein W212 mit OM651 "220d" in der Anfahrperformance verglichen. Nach 10m (also zwei Fahrzeuglängen) liegt der "Neue" bereits über einen Meter vorne, trotz Hubraumminus und keiner Registeraufladung (und gleichem Getriebe!). Nach 20m (4 Fahrzeuglängen) ist der Neue schon 2m vorne.

...

Mal ein typischer ATZ-Vergleich (wobei der Artikel von Daimler geschrieben wurde) :D

Wenn ich mir die reine Motorleistung anschaue (143 kW für den OM654 gegen 125 kW für den OM 651) muss der W213 die bessere Beschleunigung haben. Das wäre auch traurig wenn bei annährend vergleichbaren Fahrzeuge die höhere Motorleistung keine bessere Beschleunigung bringen würde (in diesem Fall gut 0,9 Sekunden auf 100 km/h)

Wenn man jedoch der W212 E250CDI mit dem W213 E220d vergleich sieht es dann etwas anders auch.

Die Beschleunigung auf 100 km/h unterscheidet sich nur um 0,1 Sekunde. Aus den vielen Metern sind nur noch ein paar cm übrig. :)

Der OM654 (195 PS) hat ca. 7kW weniger als der OM651 (204 PS) und ist trotzdem 0,1 Sekunde schneller. Mag wohl eher an dem geringen Gewicht vom W213 als an der Motorauslegung liegen.

Allein der OM654 wiegt gut 35,5 kg weniger als der OM651 (steht auch im ATZ-Artikel) und trägt damit zu besseren Beschleunigungswerte bei. ;)

(Laut Mercedes ist der W213 E220d um 95 kg leichter als der W212 E250 Bluetec)

Zitat:

@dmb73 schrieb am 16. Februar 2017 um 13:49:44 Uhr:

Mit dem VorMopf (Xenon) und dem Mopf (LED ILS) hatte ich das Fernlicht nicht mehr gebraucht.

Erweiterte Lichtfunktionen (insbesondere (!) Autobahnlicht) sind das Stichwort der Stunde! ILS rulez!

@Ma_Benz: Nicht ganz. Hier geht es um die Anfahrperformance - und Wegstrecke und Zeit hängen da nicht direkt proportional zusammen. Beispiel: Ein Golf R drückt in etwa die gleichen 1/4 Meile Zeiten, wie ein Mercedes E500. Der ist aber am Ende der 1/4 Meile ca. 15-20km/h schneller. Woran liegt es? Nun, der R hat dank LC und fehlender Leistungsreduktion im ersten Gang die deutlich bessere Anfahrperformance. Und um nur die geht es auf den ersten Metern - da ist Leistung fast egal. Hier sind nur Ansprechverhalten & Co im Focus. Da ist übrigens der 250 genauso gut wie der 220 im 212 - einfach weil das die gleichen Motoren sind. Beeindruckend ist, dass der neue 220 aus dem 213er das OHNE Registeraufladung toppen kann.

OK mit der Anfahrperformance ist es jetzt angekommen :D

So gesehen ist der OM642 eine lahme Ente ;) ... Zustimmung

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W212
  7. Adieu E 350 CDI und Welcome E 250 BlueTec