ForumAdam
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Adam
  6. Adam 1.0 B10XFL und B10XFT

Adam 1.0 B10XFL und B10XFT

Opel Adam
Themenstarteram 5. April 2021 um 15:09

Hallo,

ich hab mal eine Frage und hoffe das sie mir jemand beantworten kann.

Ich fahre einen Adam 1.0 mit 85 KW.Laut den original Unterlagen die ich habe,ist der Motor ein B10XFL.

Nun lese ich überall,das der B10XFL der 90PS bzw. der 105PS Motor ist und der B10XFT der einzige ist,der 115PS hat.Hat sich das irgendwann mal geändert?Mein Auto ist Bj. Ende 2017.

Dann hätte ich noch eine Frage.

Warum sind die 90PS Versionen viel länger übersetzt als die 115PS Modelle.Müsste es normalerweise nicht genau umgekehrt sein?

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hallo, es ist so, wie Du es gelesen hast: Der B10XFL ist die Variante mit 90 (Adam und Corsa) und 105 PS (Astra). Der B10XFT ist die Variante mit 115 PS (Adam und Corsa). Du müsstest die letztere Variante haben. Daran hat sich nie etwas geändert.

Was die Übersetzung angeht, kann ich nur spekulieren. Ich vermute, der schwächere 1.0 ist deshalb länger übersetzt, weil er schwächer und sparsamer wirken soll als das stärkere Pendant. Das ist kein ungewöhnliches Phänomen, denn im Astra H war der schwächere 2.0 Turbo auch länger übersetzt als der stärkere.

Themenstarteram 5. April 2021 um 15:50

Danke für deine Antwort.

Ich hab jetzt mein Serviceheft mal geholt.Da ist der Aufkleber auf Seite 4 mit Farbcode,Fahrzeugnr.,Getriebe usw.Dort steht,das der Motor ein B10XFL ist.Das verstehe ich jetzt nicht??

Dann ist der Eintrag falsch oder Du hast nur 90 PS. Klär das am besten mal mit deinem Händler oder wer auch immer für das Serviceheft verantwortlich ist.

Steht der Getriebecode auch mit drin? Es müsste "M22" darin vorkommen.

Themenstarteram 5. April 2021 um 16:11

90PS kann nicht sein. Das Auto rennt wie der Teufel. Bei Getriebe steht nur " MT " . Vielleicht ist es doch nur ein Fehler. Aber trotzdem komisch,da der Aufkleber im Serviceheft original Opel ist. Dass das Auto ein Werksfahrzeug war,müsste aber doch egal sein,oder? Habe es damals in Rüsselsheim abgeholt.

Lass doch mal die FIN checken:

https://www.motor-talk.de/.../...hrzeugbewertung-verkauf-t2585184.html

Da sollte ja dann stehen was das für ein Motor ist

Vielleicht hat Dein Fahrzeug in der Werkswagenzeit nur 90 PS gehabt und die volle Leistung wurde erst vor dem Weiterverkauf an Dich freigeschaltet. Bei gleichgroßen Motoren ist es oftmals so, dass die Maximalleistung elektronisch begrenzt wird. Es spart dem Hersteller logistischen Aufwand, wenn nur eine Hardwarevariante verwendet wird. Diese Drosselung setzt aber meist erst bei höheren Drehzahlen ein, sodass bis dahin auch die 90-PS-Variante wie der Teufel gehen kann, zumal sie dasselbe Maximaldrehmoment ab selber Drehzahl hat.

Du müsstest mal den Getriebecode herausfinden, dieser muss auf dem Getriebegehäuse eingegossen sein. In diesem Code steht u. a. die Achsübersetzung. Diese unterscheidet sich bei den beiden 1.0-Varianten.

Zitat:

@joewes schrieb am 6. April 2021 um 08:36:37 Uhr:

Lass doch mal die FIN checken:

https://www.motor-talk.de/.../...hrzeugbewertung-verkauf-t2585184.html

Da sollte ja dann stehen was das für ein Motor ist

ist ein LE1. prüfen ob mit oder ohne leistungsminderungsstufe 1 Code PL5.

66kW = LE1 & NE4 & KL9 & PL5 = Motorenkennzeichnung B10XFL = Entwicklercode B10XFT (Motor,gedrosselt, daher Code PL5)

85kW = LE1 & NE4 & KL9 = Motorenkennzeichnung B10XFT = Entwicklercode B10XFT

Also schön aufpassen, ob Motor- oder Entwicklungscode gemeint ist.

Wie schon geschrieben, mal über die VIN auslesen lassen.

Je nach Baujahr hat der 115ps hinten scheibenbremsen oder etwas überdimensional wirkende trommelbremsen.

Das wäre das optisch einfachste erkennungsmerkmal.

90 ps hatte immer normal große trommelbremsen.

Blöde Frage, die Motorisierung steht doch auch in den Fahrzeugpapieren, Schein etc.. Oder?

Zitat:

@toledo1mtdi schrieb am 5. April 2021 um 16:11:13 Uhr:

90PS kann nicht sein. Das Auto rennt wie der Teufel.

Ja was rennt der den so lt. tacho? 190, 200, 210 ....

Hast Du ihn neu oder gebraucht gekauft?

Was ist mit der erwähnten FIN-Abfrage?

Zitat:

@Z4isthier schrieb am 9. April 2021 um 10:50:53 Uhr:

Je nach Baujahr hat der 115ps hinten scheibenbremsen oder etwas überdimensional wirkende trommelbremsen.

Das wäre das optisch einfachste erkennungsmerkmal.

90 ps hatte immer normal große trommelbremsen.

Da Baujahr 2017 sind dann auch hier die Trommelbremsen verbaut. Strichpunkt war Oktober 2016

Ehrlich gesagt verstehe ich immer noch nicht, warum der TE nicht einfach in seinen Fahrzeugschein schaut....

... vielleicht schaut er nichtmal mehr in Motor-Talk.

@toledo1mtdi

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Adam
  6. Adam 1.0 B10XFL und B10XFT