ForumGolf 7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Active Info Display im Golf 7 GTD Variant nachrüsten?

Active Info Display im Golf 7 GTD Variant nachrüsten?

VW Golf 7 (AU/5G)
Themenstarteram 3. Juli 2017 um 13:02

Hallo zusammen,

 

Ich weiß, es wird auch in anderen Foren schon diskutiert, nur habe ich hier nicht gefunden.

Da mein Geschäfts Bulli den geist aufgegeben hat, war ich vorhin zwangsweise mal beim :-) und habe mir mal den neuen Golf Variant angeschaut.

Das active Info Display ist ja schon sehr geil.

Leider konnte der Verkäufer mir auch nicht sagen ob man das in meinen GTD Variant von 10/2015 nachrüsten kann.

 

Deswegen hier die Frage....

 

Weiß da jemand was dazu?

Beste Antwort im Thema

Ich habe das Active Info Display nun auch nachgerüstet in meinen 2016er GTI. Es funktioniert alles. Das AID war neu bzw im Neumodus mit 0 km. Ist ganz wichtig um später den Original km Stand anzupassen. Bei einem gebrauchten geht das leider nicht. Hier mal eine Auflistung wie ich vorgegangen bin:

1. Zuhause alle Verkleidungen selber abgebaut. Also die Blende ums Klimabedienteil, Blende vom Navi Display inkl Lüftungsdüsen, Linke Luftdüse, Blende um den Tacho. Den Tacho losgeschraubt aber noch drin gelassen.

2. Unit im Handschuhfach ausgebaut, Lichtleiterkabel angesteckt und bis zum Tacho verlegt.

3. Dann zum VW Händler gefahren und per geführte Funktion einen Tachotausch machen lassen. Habe ich im Rahmen der Inspektion gleich mitmachen lassen. Der alte Tacho wurde dann abgeklemmt, neues AID dran und angelernt. Dazu muss man beide Schlüssel mitnehmen weil ja die Wegfahrsperre neu anglernt wird. Nach ca 20 min war die Aktion erledigt. Das Anlernen des AID hat 39,44 EUR plus MwSt gekostet. Siehe Rechnung.

4. Dann Auto abgeholt, und zuhause wieder alles zusammen gebaut.

5. Danach muss aber noch etwas codiert werden. Ein Bekannter hat dann noch mit VCP den 320 km/h R Tacho eingestellt mit der roten GTI Farbe. Wenn ich mich noch recht erinnere, ist es Variante 4. Mir gefällt der R Tacho persönlich am besten. Der Unterschied zum GTI Tacho ist, dass die Geschwindigkeitsanzeige bis 120 km/h in 20er Schritten geht. Beim GTI geht es ab 60 km/h schon in 40er Schritten. Daher ist der R Tacho bis 120 besser ablesbar. Ist aber alles geschmacksache. Danach musste das Symbol des Auto wenn man die Tür öffnet, noch von 2 Türer auf 4 Türer eingestellt werden. Da ich das Active Lightning System ab Werk habe, haben wir noch gleich die Verkehrszeichenerkennung und den Lane Assist freigeschaltet. Da ich die grosse Kamera verbaut habe, war es möglich das beides freizuschalten. Zum Schluss muss noch die Unit bzw das 5F codiert werden. Folgende Einstellung in den Anpassungskanälen sind erforderlich: siehe Bild 1.

Hier ein Video von youtube: https://www.youtube.com/watch?v=KJVfsRqL8ZE

569 weitere Antworten
Ähnliche Themen
569 Antworten
am 3. Juli 2017 um 13:35

Es gibt von Seiten VW keinen Workaround das Nachzurüsten...

Zum Hintergrund, ich habe einen Golf 7 GTD Variant Facelift mit AID bestellt, ausgeliefert wurde er leider ohne. Mein Händler hat 3 Wochen mit VW "rumgedoktort" ob es möglich ist, das Ding nachzurüsten. VW sagte, sie schicken ihm das Teil, können ihm aber keine Anleitung geben wie es eingebaut werden muss, ob die verbauten Steuergeräte passen, wie es mit dem Einmessen funktioniert usw...

Also scheint nicht nachrüstbar zu sein, zumindest nicht seitens VW.

Themenstarteram 4. Juli 2017 um 9:21

Hm, das ist freilich schade. Naja vll tut sich in nächster Zeit ja was und einer probierts

Moin!

Das ist interessant, daher grätsche ich hier mal rein.

Gibt es in Deinem Fall schon neue Informationen? Ist es inzwischen möglich, das AID nachzurüsten?

Meine Frau hat nämlich vor ein paar Wochen den neuen Polo bestellt, auch mit dem AID. Man hat uns gesagt, das AID sei bei der Highline-Ausstattung dabei, und daher haben wir auch den highline gewählt.

Nun rief der Händler an, das AID sei nicht lieferbar, stornieren könne man aber nicht mehr, da der Polo schon in der Produktion eingeplant sei.

Die können doch nicht einfach eine Eigenschaft zusichern, die dann nicht erfüllt wird, und dann kann man nicht stornieren! Und jetzt höre ich, dass man das nicht mal nachrüsten kann. Das wäre nämlich die einzig zufriedenstellende Möglichkeit gewesen.

Naja, vielleicht hat sich ja in der Zwischenzeit etwas ergeben.

Besten Dank und viele Grüße,

Björn

Das AID für den Polo ist noch nicht bestellbar. Wir warten auch noch darauf.

Zitat:

@bjoern_krueger schrieb am 19. Sep. 2017 um 15:36:27 Uhr:

Man hat uns gesagt, das AID sei bei der Highline-Ausstattung dabei,

Bei keinem Polo ist das AID serienmässig dabei, was der Händler vielleicht gemeint hat ist der Boardcomputer Plus. Das AID kann in Deutschland auch noch nicht bestellt werden. Schon eine Frechheit was dir erzählt wurde vom scheinbar nicht gut informierten Händler, kann euer Frust verstehen. Vielleicht tut sich beim nachrüsten ja etwas mit der 2. Generation, allzu wahrscheinlich ist dies jedoch nicht

Moin!

@Waladoo

Genau das was Du geschrieben hast (dass das AID noch nicht bestellbar ist) hat der Händler uns jetzt ja auch gesagt.

Aber egal, er hat es uns zugesagt, und dann muss er es auch liefern. Und wenn es nicht geht, muss er entweder ein Angebot machen, z.B. einen Preisnachlass geben, oder sonst stornieren. Oder es später kostenlos nachrüsten. Letzteres wäre uns am liebsten, denn ich finde, das AID ist schon ein relevantes Ausstattungsmerkmal. Es war mit ein Grund, dass wir uns für den Polo entschieden haben.

Mal sehen, vielleicht ergibt sich ja später die Möglichkeit, das Teil nachzurüsten.

Das Ding kostet (beim Golf highline) 510€ Aufpreis, und falls eine Nachrüstung nicht geht, müsste er das dann runterrechnen.

Bin gespannt, meine Frau ist jedenfalls echt angezickt, verständlicherweise, wie ich finde.

Und besonders pikant ist, dass sie sich vorher schon bei dem Händler beschwert hat, wegen einer anderen Sache, und die waren schon ganz klein mit Hut, und waren sehr bemüht, dass sie ihr Auto wieder dort kauft (sie ist seit 25 Jahren dort Kunde).

Dann so ein Klopper ist natürlich nicht ideal.

Aber es motiviert bestimmt, hier eine gute Lösung zu finden.

Werde berichten, wie es sich entwickelt.

Viele Grüße,

Björn

Zitat:

@bjoern_krueger schrieb am 20. September 2017 um 10:22:13 Uhr:

@Waladoo

Aber egal, er hat es uns zugesagt, und dann muss er es auch liefern. Und wenn es nicht geht, muss er entweder ein Angebot machen, z.B. einen Preisnachlass geben, oder sonst stornieren. Oder es später kostenlos nachrüsten. Letzteres wäre uns am liebsten, denn ich finde, das AID ist schon ein relevantes Ausstattungsmerkmal. Es war mit ein Grund, dass wir uns für den Polo entschieden haben.

Hier wird es wohl leider schwierig werden, rechtlich wird der Händler leider auf der sicheren Seite sein. Im Kaufvertrag wird nämlich nichts vom AID stehen, aber ihr habt den Kaufvertrag unterschrieben zu dem darauf aufgelisteten Preis und der aufgelisteten Ausstattung. Aus eigenem Interesse sollte er euch sicher entgegen kommen, speziell wenn sie bereits 25 Jahre Kunde ist. Komplett zurücktreten vom Vertrag wird sehr schwierig werden für euch. Aber definitiv Widerstand leisten und das maximal mögliche aushandeln, am besten freundet ihr euch aber bereits damit ab dass euer Polo nie ein AID drin haben wird. Das scheint nämlich bei VW bis jetzt noch nie ein Thema gewesen zu sein, das AID nachrüstbar zu machen.

Moin!

Genau so ist es. Im Vertrag steht nichts von dem AID, und darauf berufen die sich.

Allerdings hat mich der Verkäufer selbst angerufen, um mir mitzuteilen, dass das AID nun doch nicht enthalten ist, und auch nicht bestellbar. Und dass er davon ausgegangen war, dass es im highline Serie ist.

Damit hat er ja bestätigt, dass er es ursprünglich zugesagt hatte. Sonst hätte er ja nicht angerufen.

Ich war auch zusammen mit meiner Frau bei ihm, als sie den Vertrag unterschrieben hat, insofern kann ich das bezeugen.

Wie auch immer, man hat uns angeboten, dass wir den Polo nicht nehmen müssen. Falls wir uns dafür entscheiden, müssten die sich ihn eben auf den Hof stellen, und an jemand anderen verkaufen.

Wenn es nach mir ginge, würde ich den Wagen trotzdem nehmen. Es war ein gutes Angebot, und das AID ist zwar schick, aber auch nicht lebensnotwendig.

Aber das muss meine Frau entscheiden, sie soll ja 4 Jahre damit rumfahren

Viele Grüße,

Björn

Find ich fair vom Händler, dann wars wohl zumindest keine Absicht von ihm ;) Das AID sollte eigentlich im Q4 dieses Jahres noch bestellbar werden, der Erhalt vom Polo würde sich dann zwar verzögern, aber dann hätte deine Frau zumindest auch das auf was sie sich gefreut hat. Jetzt hat sie zumindest die Quahl der Wahl

Hat jemand das schon im Golf 7R nachgerüstet ?

Ja, das geht. Kaufen, anlernen, freuen.

Kartenansicht geht dann nur mit Discover Pro und zusätzlich verlegter Most Leitung

Hast du es gemacht oder gehört das das geht?

Ich glaube er verarscht dich

Selber gemacht.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 7
  7. Active Info Display im Golf 7 GTD Variant nachrüsten?