ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. ACR Angebot

ACR Angebot

Hallo, ich fahre einen Astra G CC und habe ein Axton CAC 2.17 Frontsystem drin (läuft nur über Radio) sowie ne Magnat Bassrolle.

Da ich nun Lust auf etwas mehr Bass hab bin ich gestern zum ACR gefahren und hab mir ein Angebot machen lassen!

Höre hauptsächlich Trance,Hardstyle,House und Crunk.

Vorgeschlagen wurde mir vollgendes:

Radio: Alpine CDE-9882RI, wär perfekt für mich da es ipod unterstüzt und es Lenkradbedienungs-adapter gibt!

SUB: Axton AB230

Endstufe: Spectron SP-M1500

dazu noch nen 20 Quadrat Kabel-set und einen 1,5F Kondensator.

Preis: 636 €

Was sagt ihr, passen die Komponenten zu meinem Musikstil?

Und wie sollte ich den Sub im Kofferraum aufstellen, Vorderseite Richtung Fahrgastraum und Mittellehne hinten aufmachen um mehr Druck zu haben oder ganz normal Vorderseite vom Sub Richtung Heckklappe

stellen?

Mir is nicht ganz klar ob die Hutablage genug Druck durchlassen würde?

Ähnliche Themen
44 Antworten

Ist den bei deinem Auto die Hutablage fest? Sonst kannst die halt einfach rausnehmen.

Die Stufe gefällt mir nicht. Die Subs auch nicht. Ich würde eher einen nehmen, der aber dann aber höchwertiger ist. Manchmals ist weniger mehr;)

Über das Radio kann ich nichts sagen. Weiss über die CDE Reihe nicht bescheit

 

Evnt auch mal gebrauchte Sachen anschauen, denn mache gebrauchte Sachen sind besser als Neue neu...

...zu Mal nun die Preise recht im Keller sind!

 

Edit: FS nur über Radio, da wirst du aber nicht mehr viel von haben!

Das Zeug hat kaum Power und verstopft dir nur den ganzen Kofferraum.

Die Endstufe ist auch billig, liefert jedem Woofer gerade mal unter 200 Watt, hat dazu noch schlaffen Klang. Billige Monoblocks sind nix !

Beyma Power 12 ist ein super Woofer für Techno, 50 Liter BR-Lergehäuse brauchst du dann noch ! Dazu noch eine hochwertige Endstufe mit 500-1000 Watt statt einem billigen Monoblock !

 

Das Radio kostet ja nur 200 €, also hast du noch genug Budget. Eine passende 2-Kanal bekommst du gebraucht schon ab 150 € ! Der sub kostet 250 €, eine Leerbox 100 € !

http://cgi.ebay.de/...ewItemQQptZCE_Auto_Hi_Fi_Autoverst%C3%A4rker?...

Ist das Frontsystem eigentlich stabil eingebaut ??? Das braucht normal auch eine Endstufe, vor allem, wenn du laut hören willst. Die KAufabsicht von 2 3oern weist ja genau auf dieses Vorhaben hin !

Auch empfehlenswert wäre hier eine riesige Vierkanal-Endstufe ! Damit meine ich nicht Axton oder Spectron !

http://cgi.ebay.de/...ewItemQQptZCE_Auto_Hi_Fi_Autoverst%C3%A4rker?...

http://cgi.ebay.de/...ewItemQQptZCE_Auto_Hi_Fi_Autoverst%C3%A4rker?...

der g als coupe hat doch nen abgetrennten kofferraum. da brauchst nen bandpass.

Muss aber mal die ehre von axton retten. Es gibt meiner meinung nach nur ganz wenige woofer die zu nem neupreis von 200euro mehr alarm machen als die doppel 30er kiste von axton. Endstufen leistung vorrausgesetzt. Mit dem Spectron stüfchen kommst da nich weit. Ich sag mal 500W solltens pro woofer schon sein.

VBP vieleicht wäre das was für dich.

Hutablage könnte man wegnehmen, wär also nicht das Große Problem bei mir!

Dachte mir halt das 2 mittelklasse Woofer mehr Druck bringen als ein Teurer....

Für das Frontsystem hab ich zwar einen Verstärker mit 2x 150 W aber den schließ ich erst an wenn ich den Rest hab!

EDIT:

Ich hab den Astra G CC, dies ist das Compact Coupe also der normale 3 Türer. Der hat keinen abgetrennten Kofferraum.

Hatte mal ne ausgibige hörung mit dieser stufe:http://www.mtxaudio.eu/spip.php?article752 und den Axton doppel 30er in meinem auto. Und das ergebniss: ging bei techno richtig geil. Denke wenn du dem woofer ordentlich leistung gibst ist es mit sicherheit kein fehlkauf. Wird mit sicherheit mehr druck machen als ein 30er der "nue" 200euronen kostet.

Bedenk aber das du in der leistungskllasse auch ordentlich strom brauchst!!!!

PS. Compact coupe:D hab ich ja noch nie gehört. Das issen G 3türer fertig.:)

Gruß etzi

Also ne bessere Endstufe würd ich auf jeden Fall holen !

Und falls das Frontsystem noch eine Optimierung nötig hat, dann ran ans Werk.

2 St. 30er + Frontsystem am Radio, das gibt nix !

Zitat:

Original geschrieben von Etzi83

Hatte mal ne ausgibige hörung mit dieser stufe:http://www.mtxaudio.eu/spip.php?article752 und den Axton doppel 30er in meinem auto. Und das ergebniss: ging bei techno richtig geil.

Naja, ob es Sinn macht, Plastikmembran-30er mit einer 1000 €-Endstufe zu kombinieren, das sei mal dahingestellt. Klar laufen sie daran besser als an einem ultrabilligen Monoblock, aber die Relation ist für mich komisch !

Die Stufe kostet neu ja 1000 €......

Dann doch lieber die Beyma Power 12 und eine 600-1000 Watt Stufe kaufen!

Könnte mir wer da nen Tipp geben wo ich da ein ordentlichen BR Gehäuse herbekomme?

Außerdem stellt sich bei EINER Beyma Power 12 nur die frage ob es dem Aufwand gerecht wird, da die

Magnat Powerbull 3000

auch schon 350 Watt hat!

Zitat:

Original geschrieben von Sam2k3

Magnat Powerbull 3000

auch schon 350 Watt hat!

:rolleyes::rolleyes:

Erstens ist das Schrott, und zweitens haben Lautsprecher keine Watt !

Die Wattzahl sagt NICHTS ! Weder über Power noch über Klang......auch gibt sie nicht wirklich eine Auskunft über den richtigen Verstärker !

Zitat:

Original geschrieben von Sam2k3

Könnte mir wer da nen Tipp geben wo ich da ein ordentlichen BR Gehäuse herbekomme?

http://cgi.ebay.de/...mdZViewItemQQptZSubwoofer_Boxen_Zubeh%C3%B6r?...

Es gibt auch noch billigere, aber dann ist oft nur die Front aus MDF oder irgendwas ist billig ! Dieses hat sogar eine Verstrebung ! Frag aber die Rohrlänge an, du brauchst 250 mm Länge (oder mehr, das ist kürzbar)

Meinte auch eher das sie 350 Watt verträgt.... :-)

Nunja hab auch schon desöfteren gehört das Magnat bzw Bassrollen eh nicht das wahre sein sollen.

Zitat:

Original geschrieben von Sam2k3

Meinte auch eher das sie 350 Watt verträgt.... :-)

Auch das heisst NICHTS ! Da ist ein oberbilliger "Sub" drin ! Erfahrungsberichte bei Ciao.de oder Aussagen von Mediamarkt-Verkäufern mußt du einfach ignorieren !

http://www.carhifi-one.de/index.php?a=6650

Dieses Gehäuse geht auch, du brauchst dann noch ein Reflexrohr !

Wie denkst du dir eigentlich eine Verbesserung des Frontsystems ?

Zitat:

Wie denkst du dir eigentlich eine Verbesserung des Frontsystems ?

Erstmal die ganze Sache an den Verstärker anschließen, dazu noch schön dämmen... und evtl dann noch nen Kickbass daneben so in etwa http://www.bilder-hochladen.net/files/8it1-6f-jpg.html....

oder gleich ein komplett anderes Frontsystem, aber das werd ich dann sehen!

Das ist eben die Frage, ob sich ein Großsub lohnt, wenn dann längerfristig nur das FS läuft oder ob man das nicht besser umgekehrt angeht.

P.S: mit einem Einfach-Frontsystem hast du weitaus weniger Mühe, und die gehen teilweise schon böse ab an einer guten Endstufe mit Dämmung.

Geh doch einfach mal noch was testen !

P.S: Atomic Quantum ist auch im EBAY drin, allerdings gebraucht und mit Doppelschwingspule. Was aber nicht schlimm ist, da du den Verstärker noch nicht hast ! 200 € soll er kosten............kannst ja vielleicht noch ein wenig verhandeln !

http://cgi.ebay.de/...cmdZViewItemQQptZCE_Auto_Hi_Fi_Autosubwoofer?...

Kostet normal 400 €..........und will auch so 500 - 1000 Watt (an zwei Ohm aber, am besten mit einer Analogstufe denk ich mal )

Ich saß grad eben noch im Auto und hab ein bischen rumprobiert mit der Lautstärke... auch ohne Verstärker schreit mich das FS sowas von an und klingen noch klar, nur der Bass vom Sub verzerrt eigentlich!

Das wäre ja mit dem neuen Sub behoben.

Klanglich ändert sich ja eigtl nichts am FS, wird mit Verstärker nur lauter oder seh ich das richtig?

Deine Antwort
Ähnliche Themen