ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. ACC nachrüsten bei Caddy 4?

ACC nachrüsten bei Caddy 4?

VW Caddy 4 (SA)
Themenstarteram 1. Juli 2016 um 10:01

Moin! Gibt es eine Chance, die ACC nachzurüsten. habe sie extra nicht bestellt, aber bei langen Autobahnfahrten mit Tempomat kann das doch hilfreich sein. Tempomat und Citynotbremsfunktion sind ja schon an Bord.

Beste Antwort im Thema

Versucht es halt mit VCDS zu codieren, was ist da so schwer? Fahrt zu jemanden der VCDS hat und testet es.

Spurhalteassi kann im Touran ja auch einfach codiert werden bei vorhandener Vorfeldkamera. (So als Beispiel...)

Aber von euch testet das ja keiner, stattdessen wird VW gefragt wo natürlich die Aussage kommt: Nachrüstungen werden nicht unterstützt und sind daher nicht möglich.

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Spannende Frage.

Jetzt müsste man wissen, wie die Citybremse umgesetzt ist. Hast du denn den Radarsensor hinter dem VW- Emblem?

Welche Bedienung für die GRA hast du? Hebel oder MFA?

Ich stell mir die Nachrüstung schwer vor, wegen dem kabel ziehen und Sensoren setzen. Dieses ACC-Ding wird so wie ich das gesehen hab nur mit MFL verkauft und darüber auch eingestellt. Deswegen hab ich die einfach mitbestellt, auch wenn ich die nicht oft brauche.

Die Frage gab es schon mal, ohne zufrieden stellende Antwort.. Den Sensor haben ja alle wg. City Bremse..

MfA hab ich auch, insofern sollte es ja nur eine Frage der Software sein..?

Themenstarteram 2. Juli 2016 um 17:08

MFL hat unser Auto auch...hhmm...und die Sensoren hinter dem Logo auch.

am 4. Juli 2016 um 7:50

Ja, die Frage gab es schon mal.

Ich habe damals bei VW angerufen und nachgefragt. Dort wurde mir gesagt, es sein nicht möglich.

Das muss aber nichts heissen ;-)

Zitat:

@Caddy4M schrieb am 4. Juli 2016 um 07:50:32 Uhr:

Ja, die Frage gab es schon mal.

Ich habe damals bei VW angerufen und nachgefragt. Dort wurde mir gesagt, es sein nicht möglich.

Das muss aber nichts heissen ;-)

Die wollen natürlich gleich mal teuer verkaufen, wie die "Abbiegescheinwerfer", ev müssten mal Steuergeräte mit/ohne ACC verglichen werden (stell mir das laienhaft so vor..)

Ich wäre auch interessiert. Der Aufwand scheint ja nicht allzu groß zu sein - wenn man sich mal den Preis im Konfigurator ansieht. Ich ärgere mich inzwischen, den Haken nicht gesetzt zu haben... :rolleyes:

am 4. Juli 2016 um 12:24

Hier mal den Thread, den ich gestartet hatte--->

http://www.motor-talk.de/.../abstandsregeltempomat-t5416029.html?...

Lt. VW ist es ein größerer Eingriff. Neue Steuergeräte, Gewährleistung weg usw.

Ich kann mir das nicht vorstellen und denke, man könnte das freischalten oder freischalten lassen.

Versucht es halt mit VCDS zu codieren, was ist da so schwer? Fahrt zu jemanden der VCDS hat und testet es.

Spurhalteassi kann im Touran ja auch einfach codiert werden bei vorhandener Vorfeldkamera. (So als Beispiel...)

Aber von euch testet das ja keiner, stattdessen wird VW gefragt wo natürlich die Aussage kommt: Nachrüstungen werden nicht unterstützt und sind daher nicht möglich.

am 4. Juli 2016 um 17:37

Meine Frage an VW war, ob man es, wie vieles andere, nachträglich gegen Gebühr freischalten lassen kann.

Themenstarteram 4. Juli 2016 um 18:08

Zitat:

@windoofer schrieb am 4. Juli 2016 um 15:56:58 Uhr:

Versucht es halt mit VCDS zu codieren, was ist da so schwer? Fahrt zu jemanden der VCDS hat und testet es.

Spurhalteassi kann im Touran ja auch einfach codiert werden bei vorhandener Vorfeldkamera. (So als Beispiel...)

Aber von euch testet das ja keiner, stattdessen wird VW gefragt wo natürlich die Aussage kommt: Nachrüstungen werden nicht unterstützt und sind daher nicht möglich.

was ist VCDS?

ich würde es testen...

Zitat:

@windoofer schrieb am 4. Juli 2016 um 15:56:58 Uhr:

Versucht es halt mit VCDS zu codieren, was ist da so schwer? Fahrt zu jemanden der VCDS hat und testet es.

Spurhalteassi kann im Touran ja auch einfach codiert werden bei vorhandener Vorfeldkamera. (So als Beispiel...)

Aber von euch testet das ja keiner, stattdessen wird VW gefragt wo natürlich die Aussage kommt: Nachrüstungen werden nicht unterstützt und sind daher nicht möglich.

Hab es ausprobiert geht aber nicht wegen fehlendem Steuergerät.

Hat das Thema mal jemand weiter verfolgt bzw auch mal zu Ende/zur Funktion gebracht?

Wenn ich meinen Recherchen soweit glauben schenken darf, verfügt mein Caddy grundsätzlich über alle Hardwarefunktionen.

Ich habe selbst kein VCDS und auch keinerlei Erfahrungen damit, daher möchte da auch nicht einfach rumcodieren bzw jemanden rumcodieren lassen!

Ausgangssituation bei mir:

Caddy SA, EZ 07/2017

ACC-Modul verbaut (wegen City Notbrems Funktion)

MFL vorhanden (GRA darüber)

Hydraulikaggregat und Steuergerät passen (Aussage einer nicht unbekannte Firma aus dem Norden ;-) )

Auch der Rest der Hardware inkl Softwarevodierung soll passen (ebenfalls Aussage der besagten Firma)

Für mein Verständnis wäre es tatsächlich "nur" eine Codierungsgeschichte, welche ich gern mal irgendwie testen/umsetzen lassen würde.

Warum ich das die besagte Firma nicht machen lassen? Der aufgerufene Preis für den "Probeverbau" ist mir schlichtweg zu hoch, dafür das ich ein Fahrzeug zum testen bereitstelle, wo nichts an Hardware geändert werden muss...

Freue mich auf Infos.

PS: Bitte keine ACC Theme verlinken, ich habe unendlich viele Thread gelesen und durchsucht, beim Caddy scheint das tatsächlich keiner umgesetzt zu haben

Wie willst du das ACC steuern wenn du die Hardware (Schalter) nicht hast ?

Mir ist so als wären die Schalter fürs ACC nur verbaut wenn auch ACC drin ist.

Auch der Radarsensor könnte beim ACC ein anderer sein wenn auch vielleicht nur die Software darauf eine andere ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen