ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. ABS-Sensor

ABS-Sensor

Themenstarteram 19. Oktober 2005 um 9:53

Hallo Leute,

mein Schwiegervater fährt einen Legacy 2.2i Bj:90.

Seit einiger Zeit leuchtet das Lämpchen vom ABS.

Bremstest: bei Vollbremsung funkt. das ABS auch nicht, das typische "Stottern" bleibt aus.

Wer weiss Rat? haben nur eine Werkstatt in der Nähe und die haben Preise da wird dir schlecht.

MfG Sieggi

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hallo,

da bleibt nur eins, ab zum Händler!!! Die müssen erstmal schauen, wo im ABS sich der Fehler überhaupt befindet! Alles andere ist nur sinnloses gerate! Wenn die ABS Lampe an ist, hat das System einen Fehler erkannt und schaltet dann automatisch wegen Störung das ABS ab!

Gruß Timo

am 28. Oktober 2005 um 9:41

Hi,

ist das Auto im Winter starker Salzbelastung ausgesetzt?

Bei meinem Legacy waren es die ABS Ringe, die vergammelt waren, da im Harz immer schön gestreut wird im Winter. Wenn es die sind würde ich es lassen. Neue Radlager und Montage und so. Recht teuer.

MfG

Bode

Hallo miteinander,

bevor ich ein neues Thema eröffne, versuche ich es hier einmal.

Gesucht wird ein ABS-Sensor hinten links für folgenden Impreza Kombi:

EZ:Juli 2003

92kW/125PS

Scheibenbremse

Hat jemand einen funktionstüchtigen Sensor herumliegen

bzw.

passen Sensoren anderer Fahrzeugmodelle (Vorgänger/Nachfolger, Legacy, etc.)

bzw.

wo bekommt man so ein Teil am günstigsten her, egal ob neu oder gebraucht?

Ist wirklich wichtig, da ja der Erzgebirgs-Winter unmittelbar vor der Tür steht.

Hallo 35i Variant EZ90 ... oder wie sie zu Hause zu dir sagen:D

Damit du nicht traurig in´s Bett gehen mußt ..... ich schau morgen nach, was da noch in der Aservatenkammer liegt.

Gruß Moary.....ist tatsächlich der Spitzname den ich bei meinen Freunden habe :cool:

Ich danke dir schonmal im voraus!

und wenn dir das 35i... zu lang ist ..Ande tut`s auch! Ist für die WOB-Jungs, haben sich sonst bissl schwer

Zum 90er Modell: Der hat noch kein Diagnosefähiges ABS-System, d.h. man muss alle möglichen Fehler der Warscheinlichkeit nach selbst nachmessen.

Wenn man nicht gerade 2 linke Hände hat, ist das aber nicht das Problem, zur Not hab ich die Handbücher dazu, die ABS-Sensoren würden sich vereinfacht auch mit einem Multimeter durchmessen lassen.

MfG

Kai

am 21. November 2011 um 9:22

Erstmal nix durchmessen!

Wir haben das Radlager wechseln lassen und dabei musste die Werkstatt den Sensor kappen.

Ein neuer Sensor hätte angeblich 250,- gekostet und da haben wir erstmal dankend abgelehnt und in unseren ebay-Wahn gemeint, wir besorgen uns selbst einen.

Nun ist das nicht so einfach für das Teil was passendes zu finden...

Und wenn nicht geprüft wird, weiß man nicht obs daran liegt... wieso nicht messen? Meist ist da eh nur Dreck zwischen, ein Legacy wurde mal neu lackiert, danach hat die ABS-Lampe für 50km sporadisch geflackert, irgendwann hat sie aufgegeben und das ABS tuts.

Der Sensor selbst ist meistens eh nicht kaputt, sie sind nicht soo anfällig. Irgendwo müsste ich auch noch eine Achsaufnahme liegen haben, wenn alle Stricke reißen.

Hallo Ande

Mal vorneweg. Issne Pfuscherwerkstatt die das Kabel kappt und nicht absteckt. Ein gekapptes Kabel kann man wieder "flicken".

Danach sollte ein Wert von ca 9 Ohm gemessen werden. In dem Moment wo der Sensor wieder ein Signal liefert leuchtet auch nix mehr auf. Prüf mal die aufgeführten Möglichkleiten und hau dem Schrauber eine auf die Wixdatteln:mad:

Ich gebe zu, daß es nicht leicht ist den Sensor rauszupopeln ...aber es geht;). Von 10 bring ich 9 raus. Ein bissl "Schwund" ist immer dabei:cool:

Gruß Moary

 

Zitat:

Original geschrieben von 35i Variant EZ90

Erstmal nix durchmessen!

Wir haben das Radlager wechseln lassen und dabei musste die Werkstatt den Sensor kappen.

Ein neuer Sensor hätte angeblich 250,- gekostet und da haben wir erstmal dankend abgelehnt und in unseren ebay-Wahn gemeint, wir besorgen uns selbst einen.

Nun ist das nicht so einfach für das Teil was passendes zu finden...

Ok, soweit sogut! Danke erstmal!

Das Kabel wurde unmittelbar an der Radaufnahme gekappt und so baumelt es jetzt da noch rumher.

Ihr meint also einfach mal zusammenlöten und dann dürfte das Lämpchen nicht mehr brennen

..und was noch viel wichtiger ist, das ABS auch wieder anständig rattern!?

Nehmt mir die Unwissenheit nicht übel, ist Dadys Wagen und ich habe bis Dato nur an alten Kisten (ABS-los) geschraubt..

Die "Unwissenheit" wird durch Fragen und Antworten weniger:D

Wenn der Sensor selbst, nicht durch Ausbauversuche zerstört wurde .... Kabel zusmmenlöten und einzeln isolieren (Schrumpfschlauch). Dann sollte das ABS wieder "rattern". Nicht, daß ich dir keinen Sensor abgeben würde .... die Arbeit den alten Sensor rauszupopeln ist nicht jedermanns Sache :(

Gruß Moary

Zitat:

Original geschrieben von 35i Variant EZ90

Ok, soweit sogut! Danke erstmal!

Das Kabel wurde unmittelbar an der Radaufnahme gekappt und so baumelt es jetzt da noch rumher.

Ihr meint also einfach mal zusammenlöten und dann dürfte das Lämpchen nicht mehr brennen

..und was noch viel wichtiger ist, das ABS auch wieder anständig rattern!?

Nehmt mir die Unwissenheit nicht übel, ist Dadys Wagen und ich habe bis Dato nur an alten Kisten (ABS-los) geschraubt..

Klingt verständlich!

Erledigen wir kommendes Wochenende und werde danach hoffentlich eine Erfolgsstory berichten können.

Ich glaube, die Werkstatt wusste was sie da erwartet und haben es garnicht erst großartig probiert das Teil rauszubekommen. Nachdem ich mich ein wenig in die Problematik eingelesen habe soll das ja ein übliches Problem sein, zumindest bei den ersten Versuchen. Irgendwann ist man da sicher auch ein Spezi drin.

Also nochmals Danke, ich lass was hören!

:(:(

...Achja ... hab ich vergessen ... der Stecker ist unter der Sitzbank. Wegen des abschließenden Durchmessens.

Du kannst aber, vor dem Zusammenlöten auch schon mal messen ob der Sensor noch Durchgang/Widerstand hat. Wenn du das Rad drehst sollte der Sensor ein paar Volt AC abgeben. Wieviel weis ich grad nicht:cool:

Gruß Moary

Deine Antwort
Ähnliche Themen