ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. ABS-Hydraulikaggregat: Überholt jemand sowas?

ABS-Hydraulikaggregat: Überholt jemand sowas?

Themenstarteram 15. Juni 2020 um 10:47

Ist es möglich ABS-Hydraulikaggregate reparieren zu lassen?

Genauer gesagt bräuchte ich für dieses einen neuen "Geber für Hydraulikpumpe (G101)". Dieser hat, auch direkt am Stecker gemessen, zu hohe Widerstandswerte wodurch ein ABS-Fehler abgelegt wird und das System dementsprechend funktionslos ist. Es handelt sich um ein 27 Jahre altes Ate/Teves Mark 04 ABS, welches so in diversen VWs dieser Zeit verbaut wurde.

Bevor mir nun einfach Links zu diversen Steuergerätereparaturwebseiten (Welch ein Wort...) reingeklatscht werden - nicht das Steuergerät ist defekt, sondern die Hydraulikpumpe am ABS-Hydraulikblock.

VW sieht nur den Austausch des gesamten Blocks vor, welcher mit knapp 1.800 € etwas zu günstig ist.

Ja ich weiß, es gibt Gebrauchtteile und Schrottplätze. Allerdings will ich nicht ein anderes 25 - 30 Jahre altes Aggregat verbauen, da das Risiko eines erneuten Defekts nicht von der Hand zu weisen ist.

Am liebsten wäre mir daher eine Reparatur unter all den Möglichkeiten. Ansonsten eben gebrauchtes Austauschteil. Meine Suchen nach Überholungen/Reparaturen waren leider bislang erfolglos, alle Treffer ergaben nur Betriebe welche am Steuergerät tätig werden. Wie gesagt, es geht um die Pumpe.

Die Pumpe mitsamt Geber ist das große, zylindrische schwarze Teil links neben dem Flüssigkeitsbehälter:

https://tinyurl.com/y73q2uo4

Kennt da jemand kompetente Betriebe?

Continental selbst (Die haben Ate "gekauft") werden es wohl nicht tun?

Ähnliche Themen
4 Antworten

Ich bin nicht ganz sicher, meine aber, dass der Hydraulikblock irreparabel ist bzw. Reparaturen daran verboten sind.

 

Habe noch was gefunden, ruf da doch mal an:

 

https://www.ate.de/.../

Also ich lass alles bei ecu.de Firma Glaubitz machen anrufen und nachfragen

Also wenn du wirklich nur ein Neuteil bekommst, würde ich mich an deiner Stelle für ein Teill vom Schrottplatzt entscheiden.

Ich habe vor einem Jahr geflucht, aber da war das Bosch-Austauschteil für den SL mit der SBC Bremse mit Einbau für 1300,- ja ein Schnapper. Da dachte ich nur, könnte der nicht ne ganz normale Bremse haben...

Frage auch mal in kleinen nicht gebundenen vom Meister geführten Werkstätten nach. Die reparieren noch. Vielleicht kriegen die das Teil sogar wieder fit. Oder kennen eben solche Instandsetzer oder wo sie Ersatzteile herbekommen.

Ben

Die Frage ist, ob das Aggregat speziel für diesen Block gebaut wurde, oder eine vorhandene aus dem Regal kam. Also vielleicht findet sich ein kosteneffizientes Neuteil über die Teilenummer (sofern man hat) der Pumpe selbst.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. ABS-Hydraulikaggregat: Überholt jemand sowas?