ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Abgefahrene Reifen - Autounfall?

Abgefahrene Reifen - Autounfall?

Themenstarteram 12. Mai 2022 um 9:37

Hallo Leute,

 

ich habe auf der Autobahn einen Unfall gebaut.

Ich bin in eine Aquaplaning gekommen und bin dann mit der Vorderseite ins Planke geknallt. Ich habe abgefahrene Reifen gehabt also in der mitte des Reifens war es glatt.

Ich habe in meiner Vollkasko Versicherung Tarif einen Rabattschutz und auch ein Tarif mit grobe Fahrlässigkeit drin.

Dann wurde der Polizei angerufen und der Polizei hat alles aufgenommen und hat auch gesehen das die Reifen abgefahren sind.

Nächste Tag ist der Gutachter von meiner Versicherung gekommen und hat von meinem Auto Fotos gemacht und hat mir die Augen zu gedrückt und geschrieben das die Reifenprofile noch 3mm hat.

Der Gutachter von meiner Auto-Versicherung hat alles berechnet und hat mich angerufen und gesagt das es eine Totalschaden ist und das es über die Autobörse gehen wird. Er hat mir dann auch gesagt wie viel Geld ich insgesammt bekommen werde und ich war damit einverstanden. Er hat mich dann nochmal angerufen und gesagt das die Unterlagen alles schon gesendet ist und das eine Firma mich anrufen wird und das Auto auch von der Firma abgeholt wird. Sie bekommen dann auch das Geld auf Ihr Konto überwiesen.

Ich habe aber eine Schreiben von meiner Versicherung bekommen wie der Unfall zustande kommen ist und ob ich da Polizei gerufen habe und ob das die Polizei aufgenommen hat. Der Gutachter hat gemeint das ich einfach ausfüllen soll und zuschicken so ich habe dann auch alles ausgefüllt und auch geschickt.

Was gilt? Was wird passieren bekomme ich mein Geld oder wird das noch kontrolliert und nach Polizei nachgefragt wegen dem Schreiben bin ich durcheinander? Der Gutachter hat mir die Augen zu gedrückt und geschrieben das ich 3mm noch auf Reifen habe.

Ähnliche Themen
60 Antworten

mit abgefahrenen Reifen auf die Autobahn.... Klasse... wo wohnst Du? ... nur das ich da in Zukunft nen großen Bogen um die Gegend machen kann.

Hat die Polizei sich die Reifen angesehen? Hätte sie das getan, hättest Du pro abgefahrenen Reifen einen Punkt in Flensburg erhalten. Darüber wärst Du am Ort des Geschehens informiert worden. Ich nehme an: nein.

Die Versicherung erhält zur Beurteilung das Sachlage das Gutachten des Sachverständigen. Sie richtet sich in der Regal an dessen Aufzeichnungen. Ich nehme hier auch an, dass deine Versicherung den Sachverständigen gesendet hat? Richtig?

In jedem Falle wird da von der Autobahndirektion oder dem Betreiber der Autobahn noch etwas wegen der Leitplanke kommen. Die gibt es für Dich nicht umsonst. Das wird dann vermutlich deine Haftpflichtversicherung ausgleichen. Im Normalfall der selbe Versicherer.

Immer diese Gutachter ... Augenzudrücken tut doch weh ...

Wird schon schief gehen wenn der Einwand grober Fahrlässigkeit im VK ausgeschlossen wurde.

Zitat:

@Matthias1905 schrieb am 12. Mai 2022 um 09:37:24 Uhr:

,

Dann wurde der Polizei angerufen und der Polizei hat alles aufgenommen und hat auch gesehen das die Reifen abgefahren sind.

Hat die Polizei das im Unfallbericht dokumentiert?
Musstest du ein Verwarngeld zahlen?
Wenn: Nein, ist alles gut.

Nächste Tag ist der Gutachter von meiner Versicherung gekommen und hat von meinem Auto Fotos gemacht und hat mir die Augen zu gedrückt und geschrieben das die Reifenprofile noch 3mm hat.

Was gilt? Was wird passieren bekomme ich mein Geld oder wird das noch kontrolliert und nach Polizei nachgefragt wegen dem Schreiben bin ich durcheinander? Der Gutachter hat mir die Augen zu gedrückt und geschrieben das ich 3mm noch auf Reifen habe.

Da der Gutachter 3mm in das Gutachten eingetragen hat,

sollte eigentlich alles glatt verlaufen.

Außer der Sachbearbeiter findet einen Hinweis auf die blanken Reifen.

Wäre ich der Versicherer würde ich den Schaden wegen Gefahrerhöhung ablehnen, wenn ich Kenntnis davon bekomme, dass der Reifen in der Mitte glatt war.

Die Versicherung hat einen Gutachter beauftragt und richtet sich nach seinem Bericht. Der Sachbearbeiter wird sich nicht von seinem Schreibtisch erheben und prüfen ob der Gutachter vernünftig gearbeitet hat.

 

Hoffentlich ist der TE schlauer geworden und achtet in Zukunft auf die Profiltiefe und den Reifendruck

Interessant ist auch zu wissen, ob die Polizei Fotos, insbesondere von deinen Reifen, vor Ort gemacht hat und sich diese an der Unfallakte befinden. Dann kannst du nur hoffen, dass sich die Versicherung nicht für die Unfallakte interessiert.

Themenstarteram 12. Mai 2022 um 14:46

Die Versicherung hat mich heute angerufen und gemeint welche Polizei haben Sie denn angerufen und ist der Unfall gemeldet. Wir brauchen die aktenzeichen vom polizei das es gemeldet ist wir brauchen ne meldung das der unfall beim polizei gemeldet wurde. Ich hab dann die Aktenzeichen vom Polizei die ich bekomme habe an mein versicherug weitergeleitet. Ich hoffe es passiert jetzt nichts. Der Gutachter meint die firma kommt das auto abholen und sie bekommen ihr geld auf ihr konto überwiesen bin aber durcheinander wegen diese polizei akte.

Themenstarteram 12. Mai 2022 um 14:47

Zitat:

@schwarzeBandit schrieb am 12. Mai 2022 um 13:40:30 Uhr:

Interessant ist auch zu wissen, ob die Polizei Fotos, insbesondere von deinen Reifen, vor Ort gemacht hat und sich diese an der Unfallakte befinden. Dann kannst du nur hoffen, dass sich die Versicherung nicht für die Unfallakte interessiert.

Die Versicherung hat mich heute angerufen und gemeint welche Polizei haben Sie denn angerufen und ist der Unfall gemeldet. Wir brauchen die aktenzeichen vom polizei das es gemeldet ist wir brauchen ne meldung das der unfall beim polizei gemeldet wurde. Ich hab dann die Aktenzeichen vom Polizei die ich bekomme habe an mein versicherug weitergeleitet. Ich hoffe es passiert jetzt nichts. Der Gutachter meint die firma kommt das auto abholen und sie bekommen ihr geld auf ihr konto überwiesen bin aber durcheinander wegen diese polizei akte.

Zitat:

@Matthias1905 schrieb am 12. Mai 2022 um 14:46:48 Uhr:

Die Versicherung hat mich heute angerufen und gemeint welche Polizei haben Sie denn angerufen und ist der Unfall gemeldet. Wir brauchen die aktenzeichen vom polizei das es gemeldet ist wir brauchen ne meldung das der unfall beim polizei gemeldet wurde. Ich hab dann die Aktenzeichen vom Polizei die ich bekomme habe an mein versicherug weitergeleitet. Ich hoffe es passiert jetzt nichts. Der Gutachter meint die firma kommt das auto abholen und sie bekommen ihr geld auf ihr konto überwiesen bin aber durcheinander wegen diese polizei akte.

...und, dass der Sachberarbeiter hier nicht mitliest! ;-)

dann hoffen wir mal das beste.

Auch das der Sachverständige eine gute Ausrede für die Fehlmessung der Reifen parat hat.

Es kann gut sein sein, dass er hier ein echtes Problem mit seinem Auftraggeber /Arbeitgeber bekommt.

Hier liegt im übrigen keine grobe Fahlässigkeit vor. Es handelt sich hier um eine Gefahrerhöhung.

Und die rechtfertigt den Versicherer -zu Recht- die Leistung vollständig zu verweigen.

@Matthias1905

du kannst dem lieben Gott auf Knien danken, dass hier kein Mensch zu Schaden gekommen ist.

Dann hättest du hier ein ganz anderes Problem bezüglich Schadenersatz- respektive Regressforderungen welche sich gegen dich richten würden......

Themenstarteram 12. Mai 2022 um 16:17

Gilt nicht das was von Gutachter geschrieben wird. Warum soll man da noch rumschauen. In dem Tarif hab ich auch diese grobe fahrlässigkeit und auch ne rabattschutz. Wenn mir der gutachter auch sagt das ich so viel geld bekommem werde und das auto wird von einer firma abgeholt hat sich doch normalerweise schon alles erledigt oder nicht?

Themenstarteram 12. Mai 2022 um 16:17

Zitat:

@seeschlumpf schrieb am 12. Mai 2022 um 14:56:19 Uhr:

Zitat:

@Matthias1905 schrieb am 12. Mai 2022 um 14:46:48 Uhr:

Die Versicherung hat mich heute angerufen und gemeint welche Polizei haben Sie denn angerufen und ist der Unfall gemeldet. Wir brauchen die aktenzeichen vom polizei das es gemeldet ist wir brauchen ne meldung das der unfall beim polizei gemeldet wurde. Ich hab dann die Aktenzeichen vom Polizei die ich bekomme habe an mein versicherug weitergeleitet. Ich hoffe es passiert jetzt nichts. Der Gutachter meint die firma kommt das auto abholen und sie bekommen ihr geld auf ihr konto überwiesen bin aber durcheinander wegen diese polizei akte.

...und, dass der Sachberarbeiter hier nicht mitliest! ;-)

Gilt nicht das was von Gutachter geschrieben wird. Warum soll man da noch rumschauen. In dem Tarif hab ich auch diese grobe fahrlässigkeit und auch ne rabattschutz. Wenn mir der gutachter auch sagt das ich so viel geld bekommem werde und das auto wird von einer firma abgeholt hat sich doch normalerweise schon alles erledigt oder nicht?

Wenn es in der Akte aber Fotos von abgefahrenen Reifen an deinem Fahrzeug i. V. m. Aquaplaning gibt, dann bist du und der Gutachter in Erklärungsnot.

Themenstarteram 12. Mai 2022 um 16:25

Zitat:

@schwarzeBandit schrieb am 12. Mai 2022 um 16:19:12 Uhr:

Wenn es in der Akte aber Fotos von abgefahrenen Reifen an deinem Fahrzeug i. V. m. Aquaplaning gibt, dann bist du und der Gutachter in Erklärungsnot.

Die Polizei hat fotos gemacht aber der gutachter hat ja auch fotos gemacht und geschrieben das es noch 3mm hat. Und der Gutachter selbst ist auch der arbeitskollege vom sacharbeiter also vom versicherung sondern nicht eim gutachter von meiner seite. Gutachter vom Versicherung selbst hat es alles aufgenommen auch fotos und geschrieben. Der hat ja auch noch gesagt das es erledigt ist und das ich geld bekommen werde und das auto als totalachaden verkauft ist.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Abgefahrene Reifen - Autounfall?