ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Abgasanlage RS6

Abgasanlage RS6

Audi RS6 C8/4K
Themenstarteram 22. Mai 2020 um 8:56

Hi zusammen,

 

Da ich den bestehenden RS6 Thread nicht noch weiter zuballern möchte: Was beim C7 nie aufkam, ich liebäugele mit einer Aftermarket AGA. Um dem C8 ein bisschen mehr Sound beizubringen. Ich finde auch, dass er sehr dröhnt im mittleren Drehzahlbereich. Wenn schon laut, dann voluminös.

 

Ich habe Angebote für die Milltek EG-Anlage sowie die TubiStyle. Beide ab VSD. Die TubiStyle muss in FRA eingetragen werden. Leider habe ich beide noch nicht gehört.

 

Hat jemanden allgemeine Erfahrungen mit den Herstellern? Habe gelesen, dass die Milltek nicht sehr haltbar ist, dagegen Ferrari&Co seit Jahrzehnten mit TubiStyle ausgerüstet wird.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 5. Juli 2020 um 21:00

Ich habe mich entschlossen in diesem Thread über den Sound allgemein weiterzuschreiben, um den großen RS6 Thread nicht noch größer werden zu lassen.

Wie man ja hier lesen kann hatte ich mehr durch Zufall beim VCDS-Stöbern herausgefunden, dass der RS6 wie so viele andere Derivate mittlerweile (S3, S5 usw.) einen Soundgenerator an der Spritzwand sitzen hat ("Körperschall-Aktuator".) Chapeau erstmal an die Audi-Ingenieure an dieser Stelle für ein Sounddesign wo man erstmal gar nicht auf die Idee kommt, dass es künstlich unterstützt wird. Aus meiner Sicht hat so etwas aber nun gar nichts in einem RS6 verloren, ich bin echt enttäuscht.

Nun erklären sich für mich auch viele Eindrücke, die ich während meiner ersten Fahrten gewonnen hatte und ich hier davon berichtet hatte (Beim erneuten Lesen merke ich, dass ich damals schon noch meine rosa Brille aufhatte.) Ich schrieb damals, dass bei langsamer Fahrt nun "endlich" auch ein Bollern rauskommt. Wie beim SQ7, der ja aber als Diesel einen Soundgenerator hat. Was soll ich sagen, beim RS6 kommt's halt auch von diesem. Und hört sich sogar ähnlich an...

Nach der Abschaltung des Aktuators (Geht über VCDS im "Steuergerät für Körperschall-Aktuator") ist zwar das Bollern, was man nie so recht einordnen konnte (Es kam irgendwie von "unter dem Auto her") wieder weg, aber dafür spielt nun im wahrsten Sinne des Wortes die Musik hinten. In etwa hört sich das Auto nun wieder wie der alte RS6 C7 an, nur einfach leiser. Der ganze Ton ist jetzt bassiger, weil er nicht mehr von der Tröte überlagert wird. Aber er ist schon echt leise... Ich fahre momentan nur mit Fenster auf :D

Ich bin nun wahnsinnig gespannt auf meine Milltek, die in drei Wochen kommt und werde dann hier wieder berichten.

Interessant finde ich, dass man noch nirgends davon lesen kann, dass der RS6 künstliche Soundunterstützung hat.

136 weitere Antworten
Ähnliche Themen
136 Antworten

Wenn Du es etwas voluminöser haben willst und keinen Schreihals dann höre dir die ABT Anlage an, ich durfte letzte Woche den RS6R mal fahren und die Abgasanlage hat sich nicht schlecht angehört ziemlich bassig

Optisch aber aus meiner Sicht ned grad berrauschend....

Themenstarteram 22. Mai 2020 um 18:33

Denke die TubiStyle wird bisschen lauter schon sein, wenn sie keine EG hat sondern zum TÜV muss. Habe nur Angst, dass sie eher so ein heller Brüller ist. Halt typisch Ferrari und so. Es soll schon eher bassiger und tiefer sein. Daher wohl doch eher Milltek. Oder doch zu ASG?

Zitat:

@Audi S6 Fan schrieb am 22. Mai 2020 um 14:07:49 Uhr:

Wenn Du es etwas voluminöser haben willst und keinen Schreihals dann höre dir die ABT Anlage an, ich durfte letzte Woche den RS6R mal fahren und die Abgasanlage hat sich nicht schlecht angehört ziemlich bassig

So dolle hört sich das Teil aber nicht an. Das klingt noch nicht mal richtig nach V8...

Themenstarteram 22. Mai 2020 um 22:53

Nee, Die ABT Anlage ist zu weich gespült.

Meinst du so?

Macht mal genau bei 4:30 min

https://youtu.be/EP43lQcIGB8

Für meinen Geschmack gibt es keinen besseren Sound für ein Auto.

Ob man so einen Sound in dem RS 4K bekommen kann? :D

Die Zeiten sind mit OPF vorbei.

Themenstarteram 23. Mai 2020 um 13:05

Zitat:

@Mr. Pom Pom schrieb am 23. Mai 2020 um 01:24:06 Uhr:

Meinst du so?

Macht mal genau bei 4:30 min

https://youtu.be/EP43lQcIGB8

Für meinen Geschmack gibt es keinen besseren Sound für ein Auto.

Ob man so einen Sound in dem RS 4K bekommen kann? :D

Ja ist ungefähr wie der hier. https://youtu.be/vSiNo41PUiQ

 

Aber gut, erstmal haben sie da auch die VSDs raus,, das war noch nie erlaubt... und das Gespratzel ist wirklich seit OPF vorbei. Leider. Ich vermisse meinen 4G schon echt arg.

 

Aber ich würde halt gerne zumindest bisschen mehr Sound haben. Die Sport AGA ab Werk ist für OPF unter last mittlerweile schon recht laut, aber auf einer ganz unangenehmen Frequenz. Das dröhnt extrem im Innenraum. Und im Leerlauf auf D kommt fast nix...

Also ich hab mir die Akra vorbestellt mit Downpipe

Themenstarteram 2. Juli 2020 um 9:27

Ich werde mit der Milltek legal unterwegs sein mit VSD

Zitat:

@Markus II. schrieb am 2. Juli 2020 um 09:27:51 Uhr:

Ich werde mit der Milltek legal unterwegs sein mit VSD

Bin mal gespannt auf deine Eindrücke, die youtube videos sind sehr schwierig einzuordnen :-)

Themenstarteram 4. Juli 2020 um 19:21

Gebe ich dir dann. Und dann frag mich später nochmal nach 5000km. Die Milltek soll spät. dann relativ "entspannt" sein ;)

Themenstarteram 5. Juli 2020 um 21:00

Ich habe mich entschlossen in diesem Thread über den Sound allgemein weiterzuschreiben, um den großen RS6 Thread nicht noch größer werden zu lassen.

Wie man ja hier lesen kann hatte ich mehr durch Zufall beim VCDS-Stöbern herausgefunden, dass der RS6 wie so viele andere Derivate mittlerweile (S3, S5 usw.) einen Soundgenerator an der Spritzwand sitzen hat ("Körperschall-Aktuator".) Chapeau erstmal an die Audi-Ingenieure an dieser Stelle für ein Sounddesign wo man erstmal gar nicht auf die Idee kommt, dass es künstlich unterstützt wird. Aus meiner Sicht hat so etwas aber nun gar nichts in einem RS6 verloren, ich bin echt enttäuscht.

Nun erklären sich für mich auch viele Eindrücke, die ich während meiner ersten Fahrten gewonnen hatte und ich hier davon berichtet hatte (Beim erneuten Lesen merke ich, dass ich damals schon noch meine rosa Brille aufhatte.) Ich schrieb damals, dass bei langsamer Fahrt nun "endlich" auch ein Bollern rauskommt. Wie beim SQ7, der ja aber als Diesel einen Soundgenerator hat. Was soll ich sagen, beim RS6 kommt's halt auch von diesem. Und hört sich sogar ähnlich an...

Nach der Abschaltung des Aktuators (Geht über VCDS im "Steuergerät für Körperschall-Aktuator") ist zwar das Bollern, was man nie so recht einordnen konnte (Es kam irgendwie von "unter dem Auto her") wieder weg, aber dafür spielt nun im wahrsten Sinne des Wortes die Musik hinten. In etwa hört sich das Auto nun wieder wie der alte RS6 C7 an, nur einfach leiser. Der ganze Ton ist jetzt bassiger, weil er nicht mehr von der Tröte überlagert wird. Aber er ist schon echt leise... Ich fahre momentan nur mit Fenster auf :D

Ich bin nun wahnsinnig gespannt auf meine Milltek, die in drei Wochen kommt und werde dann hier wieder berichten.

Interessant finde ich, dass man noch nirgends davon lesen kann, dass der RS6 künstliche Soundunterstützung hat.

haste fein recherchiert -

daumen ..!

Deine Antwort
Ähnliche Themen