ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. A6 4f 2.4 Auto startet nicht, Zündung geht nicht, Batterie ist voll

A6 4f 2.4 Auto startet nicht, Zündung geht nicht, Batterie ist voll

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 9. August 2020 um 10:52

Moin zusammen, folgendes Problem..

 

habe mir einen A6 4f 2.4er Bj 05 geholt. Multitronic.

Der Wagen ist gerade mal 130t km gelaufen, erste Hand blabla..aufjedenfall stand er um die 3 Jahre.. ohne bewegt zu werden. Er wurde einmal kurz vor dem Verkauf bewegt um in eine Garage zu stellen zum Verkauf. Ab dann bis ich kam wurde er nicht mehr bewegt. Ca. 3 Wochen.

Vor Ort musste ich überbrücken, springt sofort an, läuft 1A! Fahre aus der Garage paar Meter raus, lasse ihn im Stand erstmal schön warm laufen. Alles angeschaut, passt. Bis auf Kofferraum wollte nicht aufgehen (nur mit dem Schlüssel). Hab nach 10min im stand laufen lassen dann den Schlüssel raus genommen um in den Kofferraum zu gucken.. als ich ihn dann wieder starten wollte..nichts..tot.. Konnte Schlüssel zwar rein stecken und frei hin her drehen, aber nichts..motor dreht sich nicht. Keine Zündung nichts..

War ein ewiges hin und her..nichts.. am ende kam abschlepper und musste ihn auf meinen Autohänger heben :D. Bisschen Ahnung von Technik habe ich,nicht mein erster A6. Genau diesmal aber kein vcds etc mitgenommen:D

Batterie voll! Sogar neue vor ort gekauft und versucht. Kein Erfolg..

Sicherung ok.

Multimedia funktioniert, Radio,Navi etc. Geht..

Blinker, Bremslicht funktioniert..

Zentralverrieegelung Funktioniert, somit auch Fenster hoch runter...

 

Was kann es sein? Freue mich über jede Hilfe. Hoffe habe keine wichtigen Details vergessen, dann bitte einfach fragen.

 

Achso folgendes Detail noch:

 

Habe ich ihn vorne überbrücken wollen oder hinten direkt an der Batterie, beides kein unterschied. Als ich aber dann die Batterie abgeklemmt habe, und direkt an die Plus/Minus Klemmen gegangen bin oder auch vorne im Motorraum, dann hat er zudem auch die km stand anzeige Uhrzeit etc angezeigt,und MANCHMAL beim Hin und her wackeln der Klemmen auch dann die ganzen Leuchten,also die beim starten kurz aufflammen.

Ähnliche Themen
21 Antworten

Sind die Batteriepole fest?

 

Geht die Innenraumbeleuchtung oder ist er komplett tot? ZV scheint ja zu gehen?

 

Funktioniert der zweite Schlüssel?

Wenn der Anlasser nicht mal klackert wird es wohl das Startrelais sein das nicht mehr anzieht.

Themenstarteram 9. August 2020 um 10:59

Hi, mit fest meinst du?

 

Innenraumbeleuchtung check ich und gebe bescheid. Gestern bei 35° praller Sonne garnicht drauf geachtet..

 

ZV geht ohne Probleme. Zweit schlüssel gibt es nur diesen Werkstatt oder bzw Notschlüssel. Mit ihm das selbe.. kann man hin her drehen aber starten oder wenigstens das er ich sag mal frei gibt und das übliche..Fehlanzeige..

 

Überbrücken kann ich :P also da dürfte nichts schief gelaufen sein..

Komme einfach nicht drauf was zwischen dem aus machen wo er lief und dem zweiten mal starten passiert ist.. kann ja nur irgendein blödes Elektrik Ding sein..

Themenstarteram 9. August 2020 um 11:00

Zitat:

@derSentinel schrieb am 9. August 2020 um 10:59:26 Uhr:

Wenn der Anlasser nicht mal klackert wird es wohl das Startrelais sein das nicht mehr anzieht.

Korrekt.. tut sich leider absolut nichts..

Sorry, hatte überlesen, dass Multimedia funktioniert.

 

Mit fest meine ich die Klemmen an der Batterie, aber wenn das MMi geht, dann müsste es wohl wenigstens Klacken, bevor die Spannung zusammenbricht, also hier eher nicht der Fall.

 

Dann wie Senti schreibt, das Relais in Augenschein nehmen.

Themenstarteram 9. August 2020 um 11:10

Stimmt... hab da schon mal was gehört früher da hatte jemand das problem mit ungefähr dieser Art... und wars starter Relai..eben kams:D MIST...wieso gestern nicht drauf gekommen..

 

Wo sitzt dieses? Ansonsten mach ich mich später an suchen

Falls du eh zu Audi musst, dann würde ich fragen, ob die eventuell noch gespeicherte, jedoch nicht vorhandene Schlüssel entfernen können. Bis das damals bei unserem gemacht wurde, habe ich immer ein anderes Fahrzeug davor geparkt, damit niemand den eventuell bei Seite gelegten Zweitschlüssel nutzen kann, um das Auto wieder wegzuholen.

es gibt zwei Relais für den Anlasser - vorne schräg links unterhalb vom Lenkrad (Verkleidung ausbauen) - siehe Bild.

9fach-relaistraeger-hinter-ablagefach-fahrerseite

Könnte doch aber auch Relais Klemme 15 sein, wenn die Instrumente nicht gehen?

Könnte auch vorne die Start Hilfe Klemme sein...wenn ich deinen ersten Beitrag ganz bis zu Ende lese... Glaube das stand bei meiner ersten Antwort da noch nicht.

Oder die Lenkradverriegelung macht nicht auf ! Stichwort...keine Zündung...

Hatte das selbe vor ein paar Wochen, wird die lenkradsperre entriegelt beim einstecken des Schlüssel? Macht so ein "Klak" Geräusch. Hab eine neue Lenksäule eingebaut, gibt aber auch welche die es erfolgreich instandgesetzt habn. Gibt hier im Forum auch Beiträge dazu. Gib mal in die Suche " keine Zündung Fehlercode 288" ein.

Themenstarteram 9. August 2020 um 17:19

@A3-Quattro90 Nein, es gibt kein Klack Geräusch. Also es gibt besser gesagt absolut garkein Geräusch beim einstecken des Schlüssels und keine Reaktion in irgendeiner Art und Weise.

Themenstarteram 9. August 2020 um 17:22

@omegabe dazu muss ich Sagen, weiß nicht ob es relevant ist, das man das lenkrad drehen konnte (also war die Verriegelung nicht dran oder?)

Da er vorne auf zwei Rollen gebracht wurde, und auf den Schlepper gezogen wurde, musste ich ganze zeit korrigieren durch lenkrad drehen. Ging, aber natürlich sehr sehr schwer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. A6 4f 2.4 Auto startet nicht, Zündung geht nicht, Batterie ist voll