ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. A6 4B Xenon Plus tauschen

A6 4B Xenon Plus tauschen

Themenstarteram 10. November 2020 um 22:38

Hallo zusammen,

 

ich habe folgende Frage. Und zwar bin ich seit kurzem Besitzer eines A6 4B. Diesen möchte ich wieder auf Vordermann bringen. Jetzt ist es so das ich gerne neue Scheinwerfer verbauen möchte, da selbst polieren nichts mehr gebracht hat. Der Wagen hat aktuell die Xenon Plus Scheinwerfer also Bi-Xenon mit dynamischer Leuchtweitenregulierung verbaut. Ist es möglich die normalen Xenon-Scheinwerfer mit statischer Leuchtweitenregulierung zu verbauen? Diese würden mir auch völlig ausreichen. Mein Modell ist ein FL und Baujahr 2003.

 

 

Vielen Dank im Voraus!

 

LG Marcel

Ähnliche Themen
33 Antworten

Schick sie her, ich mach dir sie wie neu.

Themenstarteram 11. November 2020 um 8:55

Danke für die schnelle Antwort und dein Angebot. Auf dieses würde ich gerne zurück kommen, aber ich fürchte da ist nicht mehr viel zu machen. Mittlerweile gibt auch die Elektronik im Scheinwerfer den Geist aufgibt.

Das ist auch kein Problem.......

Es gibt keine Xenon-Scheinwerfer mit statischer Leuchtweitenregelung. Bei Xenon ist die automatische Regelung immer Pflicht.

Themenstarteram 11. November 2020 um 13:38

Danke für dein Beitrag. Fällt dir sonst noch was dazu ein?

Wenn’s um die Leuchtkraft geht, musst Du neben dem Polieren den Scheini zerlegen, die Linse reinigen und den Xenon-Reflektor neu beschichten lassen. Dann noch den Brenner neu, falls noch nicht passiert und er leuchtet wie neu

 

Dabei sollte man auch die Einstellrädchen erneuern, weil die meist durch sind. Am Besten Rändelmuttern drauf

Nix beschichten lassen, gleich bessere Projektoren rein, von Retrofitlab.

 

Musst nicht mal den Scheinwerfer zerlegen.

Wenn du bei VfL erneuert, hast dann zusätzlich noch Fernlicht mit xenon

Beide Lösungen sind wesentlich besser als ein Downgrade, das es auch nicht umsonst gibt.

Zitat:

@Blauers6c5 schrieb am 11. November 2020 um 19:32:24 Uhr:

Nix beschichten lassen, gleich bessere Projektoren rein, von Retrofitlab.

Musst nicht mal den Scheinwerfer zerlegen.

Wenn du bei VfL erneuert, hast dann zusätzlich noch Fernlicht mit xenon

...hat halt nur alles keine ABE...

Themenstarteram 12. November 2020 um 12:15

Vielleicht hätte ich das gleich sagen sollen. Also ich würde die normalen Xenons von einem Kollegen vom Schrottplatz fast für umsonst bekommen. So und da würde ich für die beiden Scheinwerfer einen Freundschaftspreis von 30€ bezahlen. Die Scheinwerfer sind noch in gutem Zustand und nicht ansatzweise milchig oder sonst was. Und ja ich könnte mit einem Downgrade leben da der A6 sowieso nur ein Zweitwagen ist. Die Frage ist bloß ob es passt.

Wenn die nicht milchig sind sind die bei dem Baujahr sicher schon poliert und der Zustand der Reflektoren so wie bei Deinen.

Meine Meinung. Hab den Eindruck, dass es nicht mehr wirklich Originalscheinis gibt die unbearbeitet noch klar sind.

Themenstarteram 12. November 2020 um 12:44

Ja da hast du wohl recht. Das gute ist das es zumindest originale Hella-Scheinwerfer sind. Jedoch wäre ich bei denen trotzdem günstiger dran wie wenn ich hergehe die jetzigen polieren lasse und neue Projektoren usw. einbaue. Das ist meine Meinung. Deshalb war die Frage ob es möglich wäre diese zu verbauen.

Die „normalen“ sind ja wohl vfl, afaik passen die dann nicht

Themenstarteram 12. November 2020 um 14:24

Wieso sollen die von einem VFL sein? Die stammen aus einer A6 Limousine 2.5 TDI Baujahr 2003.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. A6 4B Xenon Plus tauschen