ForumA6 4F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. A6 3.0TDI Unrunder leerlauf, Ruß, Vibrationen, Batterie leer

A6 3.0TDI Unrunder leerlauf, Ruß, Vibrationen, Batterie leer

Audi A6 C6/4F
Themenstarteram 20. Juni 2018 um 2:31

Hallo liebe Gemeinde,

ich bin seit kurzem stolzer Besitzer eines A6 3.0TDI Baujahr2005 mit 175tkm. Es ist der bekannte BMK Motor verbaut. Motor wurde vor ca 1,5 Jahren vom Vorbesitzer komplett überholt (Rechnung über 4000Eur liegt im Handschuhfach) Nun zu meinen Problemen:

Der Wagen hat Leerlaufschwankungen und raucht und Rußt ziemlich viel. Vielleicht hat er auch keinen DPF mehr da er im oberen Drehzahlbereich faucht. Im Stand aber wie gesagt dieser unruhige Leerlauf. Injektoren wurden ebenfalls vor ca 1,5 Jahren vom Vorbesitzer getauscht, Rechnung über 1800Eur vorhanden. Fehlerspeicher zeigt garnichts an und die Injektorwerte sind auch okay (über vcds ausgelesen). Außerdem fällt mir auf dass bei diese schwarze Unterdruckverstellung ziemlich verrückt spielt und ständig auf und zu geht. Leistung hat das Fahrzeug und es leuchtet auch keine Kontrolleuchte im Tacho auf.

Das zweite Problem ist, dass die Batterie nach ca 5-6Std immer komplett leer ist, sodass einige Symbole im Tacho schon schwach aufleuchten bevor ich mich überhaupt in das Auto reinsetze. Standheizung hat das Fahrzeug nicht und sämtliche Sicherungen im Kofferraum wurden auch schon mal gezogen und abgewartet. Das Warndreieck im Innenraum leuchtet permanent. In VCDS wird „Batteriemanagement sporadisch kein Kontakt“ angezeigt. Habe ein neues BEM bestellt. Das sollte die Tage mal kommen. Kann ich das dann einfach einbauen oder muss das angelernt werden?

Wäre über ein paar Tipps dankbar. Jemand aus Raum Bayern da der sich das vielleicht mal ansehen kann?

Freundliche Grüße

 

Ähnliche Themen
30 Antworten

Hi guten Abend.

Durch den Injektionen kann es nicht kommen da die Entlüftung Richtung Krümmer geht. Ich hatte das auch das rauch raus kam bei mir aus dem öleinfüllstuzen aber leicht.

entweder hast du ein Loch im Kolben (kann durch defekte Injektoren verursacht werden), kolbenringe sind durch (was ich aber nicht vermute), oder deine kopfdichtung ist durch das hatte ich nämlich.

Bei mir hat sich das so ausgewirkt das die Abgase in den ölkanal gedrückt worden sind.

Mit freundlichen Grüßen

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'A6 4F 3.0 TDI Quattro Motor läuft unruhig!' überführt.]

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4F
  7. A6 3.0TDI Unrunder leerlauf, Ruß, Vibrationen, Batterie leer