ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. A6 2,5tdi BDG Metalteil in der Ölwanne, Kette Ölpumpe lose

A6 2,5tdi BDG Metalteil in der Ölwanne, Kette Ölpumpe lose

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 22. Januar 2016 um 19:35

Hallo Allerseits,

Im Zuge eines Zahnriemenwechsels bei meinem A6 2,5Tdi BDG 163 PS ist ein Gewinde einer Spannrolle hops gegangen. Daraufhin sollte der Steuergehäuse Deckel vorne getauscht werden und die Ölwanne etc.. wurde zum Ausbau abgenommen.

In der Ölwanne fand sich ein Metalstück was nicht zugeordnet werden kann und die Kette der Ölpumpe hing stark nach unten durch. Etwa 3cm(!!!) Spanner war am Ende. Ebenfalls sahen die Zahnräder bzw Ritzel der Ölpumpe "rund" aus. ein Vergleich dazu fehlt mir!

Habt Ihr ne Ahnung woher das Stück auf dem Bild stammt?

Ich möchte nicht weitere Unsummen an Geld in meinen bereits 360.000Km gut gelaufenen Wagen stecken. Der Mechaniker von Audi ist ratlos, dachte erst an ein Stück Kipphebel.

Wenn jetzt nicht das Gewinde kaputt gegangen wäre, hätte es spätestens dort zeitnah einen Schlag gegeben. Ich suche nur nach der Ursache und wo das Teil herkommt und ob die reparatur noch lohnt!

Über eine Antwort würde ich mich freuen!!!

Danke, Gruß Steini

Audi123456
Audi123
Audi1234
Ähnliche Themen
25 Antworten

Das mit der Kette der Ölpumpe iss ne Seuche...

Glück gehabt das ihr es gesehen habt.... sonst Motorschaden !!!

Kollegen von mir ist bei ähnlicher Laufleistung mitten auf der Bahn die Kette weg geflogen, Motorschaden !

Abgebrochener Kettenspanner ?

...sind die Ventildeckel schon demontiert???

Moin,

Wollte keinen neuen Thread erstellen.

Habe gerade bei meinem AKE die Ökwanne ab und habe gesehen das die Kette von der Ökpumpe arg durchhängt.

Kann man die irgendwie spannen oder was ist zu tun? Danke im Voraus für schnelle Antworten!

Grüße aus dem Emsland

Niemand eine Antwort für mich

...sieht es so aus (siehe Bild) ?

Sl385557

Nein die Kette hängt zwischen den beiden Zahnrädern ca 3 cm durch. Kann morgen mal ein Bild reinstellen

Hier mal Bilder davon

Img-2755
Img-2756
Img-2757

Da gibt es nix zu spannen!

Kette ist gelängt! Kette, Spanner, Ritzel alles neu machen, oder wagen verschrotten

Ist das auch ne Seuche bei 2.4 ARJ? Oder hat jemand vielleicht spontan ne Seuche bis auf die NWV?

Ok

Danke schon mal für die Antworten.

Hat da Jmd ne Anleitung für? Und wo ich die Teile am besten herbekomme? Kette und spanner kann man ja überall bekommen aber die ritzel habe ich im teilehandel noch nicht gesehen.

Das Teil kommt von den Nockenwellen und ist ein Teil vom oberen Kipphebel auch Schlepphebel genannt .. scheint gebrochen zu sein! Das andere Teil könnte noch irgendwo bei den Nockenwellen liegen. Kenne ich noch von damals ..

Img-3093

Zitat:

@babby983 schrieb am 12. Oktober 2016 um 08:25:11 Uhr:

Ok

Danke schon mal für die Antworten.

Hat da Jmd ne Anleitung für? Und wo ich die Teile am besten herbekomme? Kette und spanner kann man ja überall bekommen aber die ritzel habe ich im teilehandel noch nicht gesehen.

beim freundlichen im Teilelager... Im Zubehör ist nicht viel zu reißen... Große Ölwanne muß raus. Am besten Motor ausbauen, und auf einen Drehbok montieren.

So habe vorhin mal bisschen Platz gemachtda unten und habe gesehen das diese Schiene, die die Kette über diese hydraulische Spannschraube spannen soll, gar nicht auf dem spanner sitzt. Die Schiene ist komplett locker. Da muss also irgendwo das Problem liegen.. hat Jmd da zufällig eine explosionszeichnung oder so von

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. A6 2,5tdi BDG Metalteil in der Ölwanne, Kette Ölpumpe lose