ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. A5 wird gewandelt, das soll der Neue sein

A5 wird gewandelt, das soll der Neue sein

Themenstarteram 24. Oktober 2009 um 0:17

Endlich hat meine Leidenszeit ein Ende. Nach unzähligen Mails, Telefonaten uns ausgerissenen Haaren, wird mein A5 nun "gewandelt" und ich bestelle einen neuen Wagen.

Bevor meine Ausstattungs-Auflistung und die Aufforderung zur Diskussion kommt, könnt ihr mir vielleicht noch bei einer Frage helfen. Audi behauptet, dass die Nutzungsentschädigung immer vom Listenpreis gerechnet wird und nicht vom tatsächlichen Kaufpreis, bei mir ein Unterschied von rund 10.000 €. Leider habe ich auf die Schnelle keine Infos gefunden. Was sagen die Forenexperten dazu?

Was den neuen Wagen angeht, da kämpfe ich gerade mit dem Verstand, dem Konto und dem tatsächlichem Nutzen, ob es nun wieder ein A5 Coupé mit 2,7 TDI MT oder doch ein 3,0 TDI ST werden soll. Gegen den 3,0er spricht schon mal die Lieferzeit, nämlich Mitte Februar, während der 2,7er noch vor Weihnachten kommen könnte, aber Anfang Januar reicht auch, wegen 2010 - psychologische Grenze. :D

Folgende Ausstattung soll rein:

- Innovationspaket "100 Jahre Audi"

- S-Line Exterieurpaket

- S-Line Sportpaket

- S-Sportsitze

- Leder Milano

- Fahrersitz mit Memory inkl. elektrische Vordersitze

- Sitzheizung vorn

- Außenspiegel beheizt, anklappbar, abblendend mit Memory

- Durchladeeinrichtung (wegen S-Sportsitz)

- Lederpaket (was meint ihr dazu???)

- Einparkhilfe advanced

- MMI plus

- Mufu-Lenkrad (Schaltwippen sinnvoll???)

- FIS

- Entfall Typ/Hubruam

- Reserverad (für Differenzial wenn 3.0)

- Wagenheber

- Radschrauben

- Gepäckraumpaket

- Sonnenschutzrollo

- Standheizung/-lüftung (Laternenparker :-))

- Komfortklima

- Mittelarmlehne vorn

- Lichtpaket

- Steckdose 230V

- Drive Select

- Dynamiklenkung

- Sportdifferenzial (wenn 3.0, sinnvoll???)

- Anfahrassistent

- ACC (damals bestellt, da viel Autobahn, mittlerweile kaum noch genutzt, evtl. GRA)

- Diebstahlwarnanlage

- Komfortschlüssel

- BT-Autotelefon

- B&O Sound

- AMI

- DAB & TV

Was ist eure generelle Meinung zu den beiden Motoren, gerade mit Blick auf die Differenz von gut 7000 Euro bzw. die Mehrkosten bei Steuern, Versicherung und evtl. Inspektion.

Freue mich über eure Meinungen, Anregungen, Tipps, gerade in Sachen Wandlung, und evtl. auch Hinweise auf die laufenden Kosten, sprich Inspektion. Beim jetzigen habe ich gut 300 Euro für die 30.000er-Inspektion hingelegt.

Ähnliche Themen
9 Antworten

Hallo,

ich fahre den angesprochenen 2,7er TDI MT seit geraumer Zeit und bin (als alter BMW 3er-Schalter-Fahrer) doch sehr überrascht von der Leistung des MT-Diesels - allerdings ist das gleichzeitig auch der Kritikpunkt, es ist gerade jetzt in der feuchteren Zeit halt einfach zu viel Leistung auf der vorderen Achse. Daher ist der Quattro im 3,0er wohl noch ein deutlicher Pluspunkt. Ansonsten tuts der 2,7er allemal für nen schönen Sprint und wird auf dauer wohl - auch dank der niedrigeren Unterhaltskosten - vollkommen befriedigen. :)

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von A5-Fan

Audi behauptet, dass die Nutzungsentschädigung immer vom Listenpreis gerechnet wird und nicht vom tatsächlichen Kaufpreis, bei mir ein Unterschied von rund 10.000 €.

mit "Audi" meinst du vermutlich deinen Händler ... zumindest bei meiner "Rückabwicklung" wurde NICHT der Listenpreis als Grundlage genommen, sondern der tatsächliche Kaufpreis ... ich meine auch, eine entsprechende Info dazu irgendwo gesehen zu haben

Habt ihr euch schon auf die Konditionen geeinigt? Hat er was von 0,67 % je angefangene 1000 Kilometer erwähnt? Je nachdem, wie ernst dir die Sache ist, kann man die Kilometerpauschale auf bis zu 0,4 % drücken. Argument ist die höhere zu erwartende Fahrleistung. Die Gerichte gehen dabei davon aus, dass entsprechende Fahrzeuge auf bis zu 300.000 Kilometer ausgelegt sein sollten ... und die 0,67 % entsprechen einer Lebenserwartung von nur 150.000 Kilometern ...

Hattest du Ausgaben? (Inspektionen, neue Reifen, ...) ... die muss dir der Händler erstatten

Grundsätzlich - wenn sich der Händler quer stellt, solltest du die Sache lieber gleich über einen Anwalt laufen lassen ... immer wieder erstaunlich, wie schnell sowas dann plötzlich gehen kann ...

 

Zitat:

Original geschrieben von A5-Fan

- ACC (damals bestellt, da viel Autobahn, mittlerweile kaum noch genutzt, evtl. GRA)

wie unterschiedlich die Gewohnheiten doch sein können ... ich hab die ACC am meisten vermisst, als ich im Sommer ein paar Wochen mit anderen Fahrzeugen unterwegs war und nur einen "popeligen" Tempomaten hatte ;-)

Konfiguration hört sich sehr gut an (sehr sehr gut sogar)! Da kannst zu deinem Händler gehen und sagen: "Einmal A5 mit allem, außer Anhängerkupplung, bitte!"...

Was meiner Meinung nach überflüssig ist, wäre:

1.) Schaltwippen (die benutzt man m.M. nach 4-5 mal und dann genießt man den Komfort der Automatik und lässt schalten)

2.) DAB+TV (DAB ist noch nicht so ausgereift, dass es sich lohnen würde; TV kannst du auch zu Hause gemütlich schauen - das Auto ist zum Fahren da!!!)

Ich würde den 3.0 nehmen. Wenn Dir Januar egal ist, kannst Du auch bis zum Februar warten - dafür geht die Post aber dann richtig ab!

Themenstarteram 24. Oktober 2009 um 10:35

Danke für eure Statements, aber besch... kann ein Wochenende doch gar nicht beginnen.

Info vom Händler: Sorry, aber Audi sieht keinen Wandlungsgrund, denn den vierten Defekt (Fehlalarm Side Assist) können Sie ja nicht lückenlos nachweisen. Jetzt bieten sie mir was Kaufmännisches an, angedockt an eine Wandlung, aber mit 0,67% vom Listenpreis gerechnet und dazu soll ich noch meine Finanzierung ablösen. Lt. Händler ist 0,67% Standard, mit anderen Zahlen rechnet er auch nie und es gibt nur zwei Gerichte, die z.B. 0,5% bestätigt hätten.

Ich könnte platzen vor Wut....:mad:

Mann soll den Tag halt nicht vor dem Abend loben........

Wie kannst Du denn auch so einen Wirbel machen wenn Du noch nichts schriftliches in der Hand hast????.

Gruß princepolo, der nur mit dem Kopf schütteln kann.

Zitat:

Original geschrieben von A5-Fan

Danke für eure Statements, aber besch... kann ein Wochenende doch gar nicht beginnen.

Info vom Händler: Sorry, aber Audi sieht keinen Wandlungsgrund, denn den vierten Defekt (Fehlalarm Side Assist) können Sie ja nicht lückenlos nachweisen. Jetzt bieten sie mir was Kaufmännisches an, angedockt an eine Wandlung, aber mit 0,67% vom Listenpreis gerechnet und dazu soll ich noch meine Finanzierung ablösen. Lt. Händler ist 0,67% Standard, mit anderen Zahlen rechnet er auch nie und es gibt nur zwei Gerichte, die z.B. 0,5% bestätigt hätten.

Ich könnte platzen vor Wut....:mad:

Ohweia. Sehr ärgerlich. Habe gerade Deinen Blog gelesen! Echt mal ärgerlich. Kann das nachempfinden, da ich mit meinem A4 in den ersten 2 Jahren auch ca. alle 6 Wochen außerplanmäßig in der Werkstatt war...

Hoffen wir mal, dass beim nächsten alles anders wird bzw. das mit Deiner Wandlung noch hinhaut!!!

Viel Erfolg!

Grüße,

Frank

Zitat:

Original geschrieben von A5-Fan

Danke für eure Statements, aber besch... kann ein Wochenende doch gar nicht beginnen.

Info vom Händler: Sorry, aber Audi sieht keinen Wandlungsgrund, denn den vierten Defekt (Fehlalarm Side Assist) können Sie ja nicht lückenlos nachweisen. Jetzt bieten sie mir was Kaufmännisches an, angedockt an eine Wandlung, aber mit 0,67% vom Listenpreis gerechnet und dazu soll ich noch meine Finanzierung ablösen. Lt. Händler ist 0,67% Standard, mit anderen Zahlen rechnet er auch nie und es gibt nur zwei Gerichte, die z.B. 0,5% bestätigt hätten.

Ich könnte platzen vor Wut....:mad:

wie gesagt, wenn du mit dem Händler danach nicht unbedingt noch was zu tun haben willst, wäre jetzt spätestens der Zeitpunkt, an dem ich die Sache einem Anwalt übergeben würde ... auch viele "Kleinigkeiten" bei einem Neuwagen berechtigen zur Rückabwicklung ... die Floskeln mit den 0,67 % Standard hat wohl jeder schon mal gehört, der das Wort "Wandlung" in Gegenwart des Händlers genannt hat ... das hätten die Händler gerne, die Richter sehen das zum Glück ein bisschen anders (siehe mein erster Post zur "Lebenserwartung")

Ich habe einen S5 Leasingfahrzeug zu 0,5% vom Listenpreis rückabgewickelt. Ging ohne Diskussion und mein :) hat auch gemeint, dass 0,5% durchaus erreichbar sind.

Grüßle

Selti

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. A5 wird gewandelt, das soll der Neue sein