ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. A5 SB - 180PS Multitronic oder 211PS Multitronic

A5 SB - 180PS Multitronic oder 211PS Multitronic

Themenstarteram 19. November 2009 um 18:13

Ich will mir im Dezember einen A5 SB bestellen und habe mich für einen Benziner entschieden. Bis jetzt konnte ich lediglich einen 143PS Diesel mit Multitronic Probe fahren um das Getriebe kennen zu lernen. Das Multitronicgetriebe hat mich auch überzeugt. Jetzt geht es nur darum wie der 180PS im Vergleich zum 211PS´igen geht. Kann man den 211ps´igen mit Frontantrieb ordentlich vom Stand weg beschleunigen ohne das gleich die Warnleuchten (ESP udgl.) anspringen oder die Räder durchdrehen, da ja der Beschleunigungunterschied von 0 auf 100 doch 1,2 Sekunden ist bzw. merkt man den Unterschied überhaupt? Zweitens: ist der Durchzug wirklich um einiges besser? Wie verhält sich der Verbrauch bei den beiden Motoren? Wie gesagt Benziner mit Multitronic. Für Erfahrungen wäre ich sehr dankbar!!!

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hab den A5 QP 180PS MT und kann diese Kombi nicht unbedingt empfehlen. Ich finde sie schlecht abgestimmt und die Räder drehen bei nur etwas zügigerem Anfahren in der Kurve sofort durch (auch wenns trocken ist). Der Motor hat zwar 320NM (also soviel wie mein alter 2.0TDi), aber da hatte ich dieses Probleme nicht (auch mit MT).

Würde (glaube ich) den A5 nur noch mit Quattro nehmen (und nur als Diesel, denn der Bock verbraucht jetzt nach 10tkm laut FIS im Drittel-Mix 11L/100km! Alter Schwede, sag ich nur!)

Themenstarteram 19. November 2009 um 22:58

Es ist gar nicht so einfach die richtige Kombi zu finden, da ich auf keinen Fall einen Diesel fahren möchte. Im 143ps´igen hat mir das multitronic sehr gut gefallen. Natürlich konnte man vom Stand weg beschleunigen und die Räder kurz durchdrehen lassen (Fahrbahn trocken), aber es hielt sich in Grenzen. Bei meinem vorigen Audi hatte ich einen solchen Diesel und Quattro und sicherlich gab es da keine Traktionsprobleme. Ich dachte halt das es bei den 180ps, multitr. nicht nötig sei. Man muss ja auch auf das Budget schauen, da bräuchte ich bei den 180ps´igen keinerlei Abstriche machen. Der 211ps, stronic, quattro ist schon ein stück teuerer und ist der den mehrpreis wert? ich fahre rund 80% im stadtverkehr und ich dachte schon das ich mit rund 10 bis 11 liter durchkommen werde?

Bei 80% Stadtverkehr würde ich den 2.0TDi nehmen. Aber wenn dir 11L/100km nix ausmachen...

Mit den 2.0TFSI Quattro Stronic machst du sicher nix falsch. Die Aufpreise sind's auch wert, denke ich.

Diese Kombi jedoch mit dem 2.0TDI... das wär wohl meins!

Ich fahre einen SB 2.0 180 MT und mir gefällt die Kombi doch sehr gut.

Die Multitronic ist für mich das perfekte Automatikgetriebe, und wie du richtig erwähnt hast, muss man eben kompromisse eingehen. Wenn Geld keine Rolle spielen würde hätte ich auch den 211 PS mit Quattro oder gleiche einen S5 SB.

Zu bedenken ist:

Mein momentaner Verbrauch (50% Stadt 50% AB) 10,4l bin aber auch eher ein zügiger Fahrer.

Wenn ich von 0 weg voll beschleuige drehen die Räder durch. (Aber wie oft macht man das?)

Durchzug ist für mich in allen Lagen gut! (sehr gut kostet dementsprechend mehr)

Ich weiß nicht welche abstriche du für den 211 machen müßtest, aber sollte das MMI 3G Plus einer der Posten sein, dann rat ich dir den schwächeren Motor mit Navi zu nehmen! Das Ding macht das Auto erst so richtig fahrenswert!

Generell ist das Auto aber einfach genial! Egal welchen du bestellst, es wird eine gute Wahl sein!

lg

Zitat:

Original geschrieben von 000brave000

Kann man den 211ps´igen mit Frontantrieb ordentlich vom Stand weg beschleunigen ohne das gleich die Warnleuchten (ESP udgl.) anspringen

Hab das 211PS Coupe, Frontler jedoch HS.

Die ESP Warnleuchte sehe ich öfters, jedoch kann man auf jeden Fall normal anfahren, wenn man nicht komplett durchtritt!

Auch bei nasser Straße geht es, aber unbeschwertes Beschleunigen geht trotzdem anders;)

Für den Quattro war ich zu geizig, wenn ich nochmal entscheiden könnte, würde ich ihn aber wahrscheinlich nehmen.

Als kleine Hilfe mal ein Beschleunigungsvideo, daß ich gemacht habe.

Da kannst Du sehen, wie gut die Beschleunigung mit 211PS und Frontantrieb auf trockener Straße klappt.

http://www.youtube.com/watch?v=sxqj-CWv47A

Verbrauch bei jetzt 4.500 Kilometern.

Von 9,8 bis 12 Liter, nachgerechnet.

Bei zügiger Fahrweise sind 10 bis 11 Liter realistisch.

Themenstarteram 20. November 2009 um 14:54

Bzgl. der Abstriche: Hatte den 180ps MT mit sehr vielen Extras kakuliert. Für die Forenmitglieder aus Deutschland bin ich bei rund €56.000,- da ich selbst in Deutschland bestellen werde. Abstriche könnte ich bei park system advanced (plus wird auch reichen) und Dämpferkontrolle+Audi driver select machen, das sind eh rund gesamt €1.500,- wenn ich den 211PS MT nehmen würde. Dementsprechend würde das dann bei dem 211PS S-tronic Quattro weitergehen (zusätzlich Abstriche wie Tempomat, elektrische Sitze und vielleicht S-line Exterieur zus. noch etwa €2.500,- bis € 3.000,-). Speziell bei der Dämpferkontrolle bin ich mir nicht ganz sicher ob ich das als Extra für den Preis überhaupt brauche oder ob es nicht einfach reicht statt den S-line Sportfahrwerk (30mm tiefer) das normale Sportfahrwerk (20mm tiefer) zwecke Komfortgewinnung zu verbauen. Das Problem ist auch, dass es in Österreich, Bereich Wien und Umgebung fast keine 2.0 TFSI 180 od. 211PS MT zum Probefahren gibt. Bin diese Woche mit dem A5 SB 143PS MT gefahren um das Getriebe kennen zu lernen, da ich es nicht kannte. Natürlich geht es mir auch um den Durchzug der besagten Benziner bzw. ob dieser besser geht als dieser betr. Diesel. Und das Traktionsthema ist auch so eine Sache, da ich bis jetzt einen kleinen Diesel mit Quattro fuhr und das bei Nässe und Schnee schon seine Vorteile hatte. Beim probegfahrenen 143PS MT gab es aus dem Stand bei Vollgas (trockene Fahrbahn) zwar kurze Rutscher, doch waren die nicht sehr schlimm und man könnte damit leben. Bei den besagten Benziner habe ich keine Erfahrungen. Bzgl. des Verbrauches bin ich mit 9 bis 11 Liter je nach Fahrweise zufrieden, da ich relativ viel in der Stadt unterwegs bin. Mit Bitte um Erfahrungswerte.

mfg

Zitat:

Original geschrieben von 000brave000

Speziell bei der Dämpferkontrolle bin ich mir nicht ganz sicher ob ich das als Extra für den Preis überhaupt brauche oder ob es nicht einfach reicht statt den S-line Sportfahrwerk (30mm tiefer) das normale Sportfahrwerk (20mm tiefer) zwecke Komfortgewinnung zu verbauen. Das Problem ist auch, dass es in Österreich, Bereich Wien und Umgebung fast keine 2.0 TFSI 180 od. 211PS MT zum Probefahren gibt.

Kleine Anmerkung: falls es in Österreich nicht anders als in DE oder CH ist, dann gibt es für den A5 SB beim S-Line-Fahrwerk nur eine Tieferlegung von 10mm, beim normalen Sportfahrwerk gar keine Tieferlegung... Meinen Erfahrungen nach (Probefahrten...) ist das Sportfahrwerk ein guter Kompromiss, so dass man nicht zwingend die Dämpferkontrolle braucht. Aber Geschmackssache...

Als CH-Fahrer (Berge...!) habe ich mich definitiv für den Quattro entschieden, zumal die S-Tronic einfach genial ist! :D Und wie bereits an anderer Stelle geschrieben: wenn Du den Benziner nicht kennst, geh davon aus, dass er eine Ecke "spritziger" im Antritt in den unteren Drehzahlbereichen ist als der Diesel... ;)

Zitat:

Original geschrieben von lassema

Zitat:

Original geschrieben von 000brave000

Speziell bei der Dämpferkontrolle bin ich mir nicht ganz sicher ob ich das als Extra für den Preis überhaupt brauche oder ob es nicht einfach reicht statt den S-line Sportfahrwerk (30mm tiefer) das normale Sportfahrwerk (20mm tiefer) zwecke Komfortgewinnung zu verbauen. Das Problem ist auch, dass es in Österreich, Bereich Wien und Umgebung fast keine 2.0 TFSI 180 od. 211PS MT zum Probefahren gibt.

Kleine Anmerkung: falls es in Österreich nicht anders als in DE oder CH ist, dann gibt es für den A5 SB beim S-Line-Fahrwerk nur eine Tieferlegung von 10mm, beim normalen Sportfahrwerk gar keine Tieferlegung... Meinen Erfahrungen nach (Probefahrten...) ist das Sportfahrwerk ein guter Kompromiss, so dass man nicht zwingend die Dämpferkontrolle braucht. Aber Geschmackssache...

Als CH-Fahrer (Berge...!) habe ich mich definitiv für den Quattro entschieden, zumal die S-Tronic einfach genial ist! :D Und wie bereits an anderer Stelle geschrieben: wenn Du den Benziner nicht kennst, geh davon aus, dass er eine Ecke "spritziger" im Antritt in den unteren Drehzahlbereichen ist als der Diesel... ;)

das mag ich zubezweifeln, dass der Benziner spritziger im unteren Drehlzahlbereich ist. Der Diesel entfaltet viel früher sein max. Drehmoment. Demenstprechend ist der auch Spritziger. Erst wenn es ab 3000U/min bei dem Benziner geht, sieht der Diesel alt aus.

Da gibt Audi aber andere Werte an. Der TFSI hat sein max. Drehmoment zw. 1500 - 3900, der TDI zwischen 1750 - 2500.

Zudem sind die Angaben zum Drehmoment ohnehin nur bedingt aussagekräftig, beziehen sie sich auf das Motordrehmoment. Entscheidend ist aber was hinten raus kommt, also das Drehmoment am Rad weil das (bekanntlich) die Kraft auf die Strasse überträgt.

Fazit: Der Benziener ist dem Diesel auch im niedrigeren Drezahlbereich überlegen, zumindest bei den hier zum Vergleich gestellten Motorisierungen.

Zitat:

Original geschrieben von HansiX

Da gibt Audi aber andere Werte an. Der TFSI hat sein max. Drehmoment zw. 1500 - 3900, der TDI zwischen 1750 - 2500.

Zudem sind die Angaben zum Drehmoment ohnehin nur bedingt aussagekräftig, beziehen sie sich auf das Motordrehmoment. Entscheidend ist aber was hinten raus kommt, also das Drehmoment am Rad weil das (bekanntlich) die Kraft auf die Strasse überträgt.

Fazit: Der Benziener ist dem Diesel auch im niedrigeren Drezahlbereich überlegen, zumindest bei den hier zum Vergleich gestellten Motorisierungen.

Danke, HansiX - Du nimmst mir die Schreibarbeit ab :D Grundsätzlich gilt sowieso: nicht auf die Datenblätter vertrauen, sondern selber fahren! Und da spürt man es recht schnell - zumal, wenn man mal beide direkt nacheinander ausprobiert hat...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. A5 SB - 180PS Multitronic oder 211PS Multitronic