ForumA5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5
  7. A5 Facelift 2020

A5 Facelift 2020

Audi A5 F5 Coupe
Themenstarteram 21. Februar 2019 um 23:10

Eben im Netz entdeckt

Facelift

Beste Antwort im Thema

Finde ich schade, dass die das Drehrad fürs MMI eingespart haben. Sie hätten es trotz Einführung des Touch Screens so lassen können. BMW zeigt es vor, dass es geht.

Meiner Meinung nach viel bequemer, mit dem Drehrad alles zu steuern als dauernd den Bildschirm berühren zu müssen!

896 weitere Antworten
Ähnliche Themen
896 Antworten

Zitat:

@Mudscho schrieb am 21. Februar 2019 um 23:10:19 Uhr:

Eben im Netz entdeckt

Facelift

Bis auf die jetzt in der Heckschürze integrierten Endrohre und eine andere Form des Lichtbandes (mit einem extra Schwung) sehe ich da aber keine großen Veränderungen.

 

Mir persönlich sagt gerade die gerade Linie mit der Kante zu den ausgestellten Kotflügeln des aktuellen Lichtbandes mehr zu, das Geschwungene erinnert mich eher an BMW.

 

Das KFZ auf den Fotos hat aber noch das aufgesetzte MMI Display, hat aber nicht viel zu bedeuten.

Rechne da auch mit den Touchdisplays wie bei A6 und A7.

Sehr gut, dann wird wenig verändert. Leuchten, Endrohre und Touch innen.

Ober wohl auch das Leuchtenband vom A7 bekommt?

Zitat:

@GreyDelfin schrieb am 22. Feb. 2019 um 07:59:30 Uhr:

Ober wohl auch das Leuchtenband vom A7 bekommt?

Ich hoffe nicht und glaube auch nicht dran. Wenn es der A6 schon nicht bekommen hat...

 

VG

Zitat:

@GreyDelfin schrieb am 22. Februar 2019 um 07:59:30 Uhr:

Sehr gut, dann wird wenig verändert. Leuchten, Endrohre und Touch innen.

Ober wohl auch das Leuchtenband vom A7 bekommt?

Save nicht.

 

Das würde man trotz Folie schon sehen:

Asset.PNG.jpg
Themenstarteram 22. Februar 2019 um 8:49

Laut Aussage vom Freundlichen kommt im Oktober das große Facelift auch für den A5. Das touch verschwindet damit und es kommt das Interieur wie es bereits die anderen audi haben.

Denke der A5 von außen ist schick, da reichen kleine Veränderungen. Frontscheinwerfer fänd ich gut, die finde ich aktuell nicht so gelungen. Das neue Multimedia-System ist meiner Meinung nach nötig, dass aktuelle System ist doch alles andere als intuitiv. Mit den Veränderungen ist der A5 auch 2020 wieder eine Option für mich.

Das wäre das erste mal der letzten Jahrezente das Audi den Innenraum total ändern würde, oder gab es das überhaupt schon mal bei Audi?

Gab es in der Form weniger. Es gibt aber immer wieder Meilensteine. Diesesmal ist es die Toucheinführung, wo Audi hinterherhinkt. Damals war es der iDrive Knopf, von BMW übernommen. Also immer nicht aus Eigeninitiative um einen Trend zu setzen.

Der A4 wird optisch an den A5 angepasst, bekommt laut Audi Mitarbeitern das Interior vom Q3, nicht mit 2 Touchscreens wie im A6. Möglich das auch der A5 nur das vom Q3 bekommt.

So war auch meine Vermutung

Ich finde die hintere Stoßstange schön, die könnte ich mir an meinem auch vorstellen.

Interessant, dass ein nicht RS-Modell einen Wabengrill bekommt.

Zitat:

@Courghan schrieb am 22. Februar 2019 um 11:12:40 Uhr:

Der A4 wird optisch an den A5 angepasst, bekommt laut Audi Mitarbeitern das Interior vom Q3, nicht mit 2 Touchscreens wie im A6. Möglich das auch der A5 nur das vom Q3 bekommt.

Infotainment war bei A4 und A5 schon immer identisch und ich vermute, dass wird auch so weitergeführt.

Also die Frontleuchten schauen so weit man sie erkennen kann recht gut aus. Für ein endgültiges Urteil sieht man allerdings noch zu wenig.

Die Heckleuchten schauen definitiv gut aus. Ich hoffe dass man sie beim aktuellen Modell leicht nachrüsten kann.

Bei den Trapez Auspuffblenden bin ich noch unschlüssig. Aber im Normalfall gefallen mir diese Fakeblenden heutzutage nicht.

Beim Infotainment bin ich mir ziemlich sicher dass mir mein MMI lieber ist. Mit den neuen die auf reine Touch-Bedienung setzen kann ich ehrlich gesagt nicht viel anfangen. Mein MMI kann ich auch bei etwas kurviger Streckenführung leicht quasi blind bedienen. Bei Touch ist das wohl kaum möglich, zumindest wie ich es bisher kenne.

Die Dreh und Drück-Bedienung des MMI war einer der Hauptgründe wieso ich zu Audi gewechselt bin.

Kann sein das sie tatsächlich die Frecherheit haben den Innenraum des Q3 (Tiguan) zu übernehmen.

Der aktuelle B9 war aber sowieso mein letzter Audi, die Meinung verfestigt sich damit nur.

Deine Antwort
Ähnliche Themen