ForumA5 8T & 8F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. A5 Coupe Winterreifen / Sensor Reifendruckkontrolle ??!!

A5 Coupe Winterreifen / Sensor Reifendruckkontrolle ??!!

Themenstarteram 13. Januar 2010 um 19:05

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und bräuchte mal die Hilfe von Leuten die sich beim Audi A5 gut auskennen.

Ich bekomme das gute Teil in 3 Wochen und bin gerade auf der Suche nach Winterreifen, wenn möglich evtl. auch gebrauchte Orginal Audi 17".

Nun die Frage:

Ich habe bei 2 Audi Händlern die Reifen in neu angefragt.

Komplettrad kostet 375,- Euro

- nur der eine Händler sagt mir ich bräuchte noch die Sensoren 4 x 50,- Euro extra

- der andere Audi Händler sagt der A5 würde den Reifendruck über das Steuergerät vom ABS abprüfen

Ich weis nun nicht welcher der beiden Audihändler recht hat - kann mir jemand diese Frage beantworten, bzw. hat mir jemand die Teilenummer der Sensoren wenn ich sie wirklich benötige.

Würde mich über Antworten sehr freuen.

Vielen Dank!

Eine verzweifelte bald A5 Fahrerin

Ähnliche Themen
18 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von e-hoernlein

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und bräuchte mal die Hilfe von Leuten die sich beim Audi A5 gut auskennen.

Ich bekomme das gute Teil in 3 Wochen und bin gerade auf der Suche nach Winterreifen, wenn möglich evtl. auch gebrauchte Orginal Audi 17".

Nun die Frage:

Ich habe bei 2 Audi Händlern die Reifen in neu angefragt.

Komplettrad kostet 375,- Euro

- nur der eine Händler sagt mir ich bräuchte noch die Sensoren 4 x 50,- Euro extra

- der andere Audi Händler sagt der A5 würde den Reifendruck über das Steuergerät vom ABS abprüfen

Ich weis nun nicht welcher der beiden Audihändler recht hat - kann mir jemand diese Frage beantworten, bzw. hat mir jemand die Teilenummer der Sensoren wenn ich sie wirklich benötige.

Würde mich über Antworten sehr freuen.

Vielen Dank!

Eine verzweifelte bald A5 Fahrerin

Geh zu dem Haendler der das mit dem ABS gesagt hat, der hat recht.

Was was was???

stullek, wie soll das funktionieren? Ich kenne das RDS nur von meinem A8 und der hat die Sensoren an der Felge dran mit Ventil!

Wie misst der das denn nun übers Steuergerät des ABS beim A5? Der muss doch irgendwoher die Daten eines Sensors erhalten...

 

Interessiert mich auch, da mein A5 nun auch in ein paar Wochen kommt...

Themenstarteram 13. Januar 2010 um 19:14

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Der meinte halt wenn ich die Sensoren nicht kaufen würde dann hätte ich ständig die Fehlermeldung im Display. Will ich natürlich nicht ;-)))))

Der andere Händler meinte am Fahrverhalten würde das Steuergerät des ABS merken ob der Reifendruck stimmt. geht das ????

 

Zitat:

Original geschrieben von IceSn00P

Was was was???

stullek, wie soll das funktionieren? Ich kenne das RDS nur von meinem A8 und der hat die Sensoren an der Felge dran mit Ventil!

Wie misst der das denn nun übers Steuergerät des ABS beim A5? Der muss doch irgendwoher die Daten eines Sensors erhalten...

 

Interessiert mich auch, da mein A5 nun auch in ein paar Wochen kommt...

Wurde hier schonmal in einem anderen Thread ausfuehrlich erklaert aber ich finde ihn leider nicht (Hallo Suchfunktion, grosse Leistung).

Im groben laeuft es so ab: Beim montieren von neuen Raedern kann man den "Luftdruck speichern" im MMI, was bedeutet, das System merkt sich dann die aktuellen Messwerte der ABS Sensoren und betrachtet diese als normal, wenn sich nun die Werte aendern, z.B. weil der Abrollumfang von einem Rad anders ist als hinterlegt durch anderen Luftdruck, wird daraus eine Warnung erzeugt die dem Fahrer angezeigt wird.

Es gibt noch weitere Faktoren die betrachtet werden, evtl. hast du ja Erfolg und findest den anderen Thread.

Zitat:

Original geschrieben von e-hoernlein

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Ich hatte auch den Verdacht, dass das mit den Sensoren evtl. Geldmacherei ist.

Der meinte halt wenn ich die Sensoren nicht kaufen würde dann hätte ich ständig die Fehlermeldung im Display. Will ich natürlich nicht ;-)))))

Bei den Modellen die das System haben hat er ja auch recht, aber der A5 gehoert nicht dazu, ist vermutlich keine Geldmacherei sondern Unwissenheit, leider ;)

Es ist ja auch `nur`ein Reifendruck Kontrollsystem keine Reifendruck - Sensor - Überwachung.

Hatte die Anzeige zwar noch , nicht, aber das System wird wahrscheinlich melden "Reifendruck Vorne Links prüfen" und nicht "Reifendruck vorne links liegt um 0,3 Bar unter Norm".

Zitat:

Original geschrieben von Linving-a5

Es ist ja auch `nur`ein Reifendruck Kontrollsystem keine Reifendruck - Sensor - Überwachung.

Hatte die Anzeige zwar noch , nicht, aber das System wird wahrscheinlich melden "Reifendruck Vorne Links prüfen" und nicht "Reifendruck vorne links liegt um 0,3 Bar unter Norm".

Ganz genau so isses, bei mir war es vorne rechts, Torx Schraube, gute Qualitaet ;)

Hat leider paar Wochen gedauert bis der neue Michelin 265er 20" da war.

Hallo

Es ist manchmal nicht mehr auszuhalten, diese Unwissenheit der "AUDI Spezialisten" :rolleyes:

Der A5 erhält seine Daten für den Reifendruck von den ABS-Sensoren. Es werden die Reifenumfänge berechnet und verglichen.

Bei einem Räderwechsel werden diese im MMI wieder kalibriert.

Du brauchst also keine Sensoren zu kaufen.:)

Grüße

Timmi

Aus eigener (schmerzlicher) Erfahrung kann ich die Aussagen von stullek nur bestätigen. Der Reifendruck, bzw. die Änderung des Drucks, wird über das ABS festgestellt. Sobald der Reifen Luft verliert, ändert sich der Abrollumfang oder wie auch immer und dieses wird dann im FIS gemeldet. Hättest du Sensoren, würde der genaue Druck (also in bar) angezeigt werden. 

Ich hatte im September nen Platten, wurde quasi zwangsweise über die Funktionsweise der Reifendruckkontrolle informiert...:rolleyes:

Geh also zum Händler, der dir die ABS Geschichte erzählt hat.

 

Gruß,

macnini

Dann gibt es scheinbar zwei unterschiedliche Techniken, da in meinem A8 der Reifendruck genau angezeigt wird in bar...

Wurde ich wieder eines besseren belehrt ;-)

Danke Jungs, habt damit auch mir geholfen und für weiteren Input gesorgt ;-)

Themenstarteram 13. Januar 2010 um 20:32

Vielen vielen Dank nochmal!

Das Forum hier und damit Ihr seid echt klasse .......habt mir sehr geholfen!!!!

Unglaubliche Geschichte, manchmal frage ich mich warum man noch in einen "Fachbetrieb" soll...:rolleyes:

...ich kann die Verwirrung bei Reifenhändlern grundsätzlich verstehen, denn je nach Baujahr oder Hersteller können fur Kontrollsysteme Sensoren nötig sein. Er sollte halt genau nachsehen bevor er behaupztet man braucht Sensoren....

Mein E46 Cabrio EZ 2002 braucht Sensoren im Rad.

Mein A5 Cabrio EZ 2010 braucht keine.

Beide Systeme bemerken "nur" falschen Luftdruck oder plötzlichen Druckverlust, keine Anzeige um wieviel.

Zitat:

Original geschrieben von ulfmande

...ich kann die Verwirrung bei Reifenhändlern grundsätzlich verstehen, denn je nach Baujahr oder Hersteller können fur Kontrollsysteme Sensoren nötig sein. Er sollte halt genau nachsehen bevor er behaupztet man braucht Sensoren....

Mein E46 Cabrio EZ 2002 braucht Sensoren im Rad.

Mein A5 Cabrio EZ 2010 braucht keine.

Beide Systeme bemerken "nur" falschen Luftdruck oder plötzlichen Druckverlust, keine Anzeige um wieviel.

Es ging hier leider um Audihaendler, die sich mit den Fahrzeugen ihrer Marke bitte auskennen sollen, ein allgemeiner Reifenhaendler darf sich da gerne irren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A5
  6. A5 8T & 8F
  7. A5 Coupe Winterreifen / Sensor Reifendruckkontrolle ??!!