Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. A4 B7 - Rückfahrlichter dauerhaft an

A4 B7 - Rückfahrlichter dauerhaft an

Audi A4 B7/8E
Themenstarteram 19. September 2021 um 9:29

Hallo,

 

ich habe das Problem, dass sowohl die Rücklichter als auch PDC dauerhaft an sind, egal in welchem Gang ich bin. Bisher habe ich etwas von einem Schalter im Getriebe und einem Relais im Motorraum gehört. Es handelt sich um einen A4 B7 2.5TDI mit Handschaltung.

 

Könntet ihr mir vlt weiterhelfen?

 

Viele Grüße

Ähnliche Themen
34 Antworten

um die Lichter aus zu machen, kannst Du ja die zuerst die entsprechende Sicherung ziehen.

Hast Du ein Lichtsteuergerät / Lampenüberwachung ?

Themenstarteram 20. September 2021 um 3:55

Zitat:

@Superbernie1966 schrieb am 19. September 2021 um 20:41:17 Uhr:

um die Lichter aus zu machen, kannst Du ja die zuerst die entsprechende Sicherung ziehen.

Hast Du ein Lichtsteuergerät / Lampenüberwachung ?

Die entsprechende Sicherung habe ich bereits entfernt. Als Notlösung. Lampenüberwachung hat das Auto, von daher ist das Ausbauen der Rückleuchten auch keine Lösung.

was sagt der Fehlerspeicher ?

wurden Tätigkeiten am Auto ausgeführt ? Wann ist es zum ersten mal aufgetreten ?

Themenstarteram 20. September 2021 um 9:54

Zitat:

@Superbernie1966 schrieb am 20. September 2021 um 08:36:29 Uhr:

was sagt der Fehlerspeicher ?

wurden Tätigkeiten am Auto ausgeführt ? Wann ist es zum ersten mal aufgetreten ?

Der Fehlerspeicher zeigt, seitdem ich Sicherung 31 entfernt habe, „Mass Air Flow Sensor“ an. Ich denke aber nicht, dass der Luftmassenmesser defekt ist, da der Wagen die volle Leistung hat, sondern dass der Fehler eine Folgeerscheinung des Entfernens der Sicherung ist. Das Problem trat zum ersten Mal nach einer Pause auf einer Raststätte auf. Beim Einlegen des Rückwärtsganges ertönte nicht das Piepen der PDC. PDC war stattdessen dauerhaft an.

das klingt aber schon sehr nach defektem Rückfahrschalter.

wundert mich nur, dass das Auto nicht irgendwelche Fehler schmeißt, weil das Auto ja viel zu schnell für den Rückgang ist.

Gegenüber früher geht heute kein Lichtstrom über den Schalter. Ein Relais ist auch überflüssig.

ich gehe davon aus, dass der Schalter auf Masse schaltet. Entweder der Schalter ist deffekt oder die Steuerleitung Steuergerät zum Schalter hat Massekontakt.

wissen tue ich es nicht ob es so ist.

Bei meinen 8E gibt es massiv Probleme mit sich auflösenden Kabelisolierungen.

Moin, das gleiche hatte ich auch.

Wird wohl ziemlich sicher der Rückfahrlichtschalter sein.

Moin, das gleiche hatte ich auch.

Wird wohl ziemlich sicher der Rückfahrlichtschalter sein.

Habe vorerst die Birnen ausgebaut damit ich damit fahren kann und am Ende den Schalter gewechselt. Absolute scheisse Arbeit.

 

Mein Beileid… :(

Themenstarteram 21. September 2021 um 9:34

Zitat:

@Superbernie1966 schrieb am 20. September 2021 um 11:04:01 Uhr:

das klingt aber schon sehr nach defektem Rückfahrschalter.

wundert mich nur, dass das Auto nicht irgendwelche Fehler schmeißt, weil das Auto ja viel zu schnell für den Rückgang ist.

Gegenüber früher geht heute kein Lichtstrom über den Schalter. Ein Relais ist auch überflüssig.

ich gehe davon aus, dass der Schalter auf Masse schaltet. Entweder der Schalter ist deffekt oder die Steuerleitung Steuergerät zum Schalter hat Massekontakt.

wissen tue ich es nicht ob es so ist.

Bei meinen 8E gibt es massiv Probleme mit sich auflösenden Kabelisolierungen.

Bei mir leuchtet die MKL, seitdem ich die Rückfahrlichtsicherung entfernt habe. Auslesen ergab, dass der Luftmassenmesser defekt sein soll. Das halte ich aber für unwahrscheinlich, da der Wagen seine volle Leistung besitzt.

Themenstarteram 21. September 2021 um 9:36

Zitat:

@A4_b7_2007 schrieb am 20. September 2021 um 13:25:19 Uhr:

Moin, das gleiche hatte ich auch.

Wird wohl ziemlich sicher der Rückfahrlichtschalter sein.

Habe vorerst die Birnen ausgebaut damit ich damit fahren kann und am Ende den Schalter gewechselt. Absolute scheisse Arbeit.

 

Mein Beileid… :(

Habe gehört, dass der Schalter über der rechten Antriebswelle liege. Gibt es irgendwelche Verdeckungen, die ich vorher entfernen muss?

Zitat:

@Traninator schrieb am 21. September 2021 um 09:36:48 Uhr:

Zitat:

@A4_b7_2007 schrieb am 20. September 2021 um 13:25:19 Uhr:

Moin, das gleiche hatte ich auch.

Wird wohl ziemlich sicher der Rückfahrlichtschalter sein.

Habe vorerst die Birnen ausgebaut damit ich damit fahren kann und am Ende den Schalter gewechselt. Absolute scheisse Arbeit.

 

Mein Beileid… :(

Habe gehört, dass der Schalter über der rechten Antriebswelle liege. Gibt es irgendwelche Verdeckungen, die ich vorher entfernen muss?

Also wir sind von unten ran gegangen. Ist aber wohl unterschiedlich (?)

 

Auto aufgebockt, Auspuff ein bisschen gelockert und dann irgendwie ausgebaut, haben den alten dabei auch komplett kaputt machen müssen, da wir den anders nicht abbekommen haben.

 

Haben es mal oben über den Schaltsack versucht, kamen aber nicht ran.

Der LMM hängt bei meinem 2.7 TDI an der Sicherung, die auch die Rückfahrleuchten absichert. Du hast mit dem Sicherungsziehen also lediglich den LMM ausgeknippst, wenn - wie ich stark vermute - beim 2.5 TDI das ebenfalls schon so geschaltet wurde.

Witziger Nebeneffekt, der mich damals auf den Rückwärtsgang-Schalter am Getriebe brachte, war, dass im Navi (RNS-E) die ganze Zeit rückwärts gefahren wurde. Im hidden Menue fanden sich weitere Hinweise auf diesen Defekt, ich weiß nicht mehr genau, was dort zu lesen war.

Mein Schrauber hatte den Schalter im Handumdrehen ausgetauscht, Fahrzeug stand auf der Bühne, es wurde von unten mit langem Arm gearbeitet.

Themenstarteram 21. September 2021 um 19:12

Zitat:

@a3Autofahrer schrieb am 21. September 2021 um 18:34:17 Uhr:

Der LMM hängt bei meinem 2.7 TDI an der Sicherung, die auch die Rückfahrleuchten absichert. Du hast mit dem Sicherungsziehen also lediglich den LMM ausgeknippst, wenn - wie ich stark vermute - beim 2.5 TDI das ebenfalls schon so geschaltet wurde.

Witziger Nebeneffekt, der mich damals auf den Rückwärtsgang-Schalter am Getriebe brachte, war, dass im Navi (RNS-E) die ganze Zeit rückwärts gefahren wurde. Im hidden Menue fanden sich weitere Hinweise auf diesen Defekt, ich weiß nicht mehr genau, was dort zu lesen war.

Mein Schrauber hatte den Schalter im Handumdrehen ausgetauscht, Fahrzeug stand auf der Bühne, es wurde von unten mit langem Arm gearbeitet.

Das Navi-Problem hatte ich auch :D

 

Iwann in Süddeutschland gelandet.

:D

Gib mal eine Rückmeldung, wie das mit dem Schalter tauschen gelaufen ist. :)

Hey,

Habe das selbe Problem mit dem Rückfahrschalter meine frage ist wo sitzt der bei mir ?

Fahre einen A4 B7 3,2l (8 EC) Automatik und mein Motorkennbuchstabe ist JZK

Bitte um Hilfe

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. A4 B7 - Rückfahrlichter dauerhaft an