Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. A4 B7 2.0 TDI - Seltsames Problem mit der Serviceanzeige

A4 B7 2.0 TDI - Seltsames Problem mit der Serviceanzeige

Audi A4 B7/8E
Themenstarteram 27. Januar 2021 um 20:46

Hallo und guten Abend,

ich habe folgendes Problem und erhoffe mir, durch euer Fachwissen, eine Lösung oder den Grund des Problems zu erfahren.

Ich habe mir im November 2020 einen Audi A4 B7 2,0 TDI Bj. 2008 mit Multitronicgetriebe gekauft. Davor bin ich dasselbe Modell aus dem Baujahr 2007 bis zu einem Kilometerstand von 362.000km (gekauft mit 67.000km - trotz einiger Problemchen - sehr gern gefahren. Deshalb wollte ich bei dem B7 bleiben.

Nun zum Problem... Ich habe nach dem Kauf einen Service durchführen lassen in einer freien Werkstatt meines Vertrauens. Die Serviceanzeige wurde zurückgestellt und es erschienen zunächst die bekannten Striche ohne km bis zum nächsten Service. Nach ca. 100-150 gefahrenen km stand jedoch wieder da, dass in 200km ein Service durchgeführt werden soll. Der Werkstattmeister hat die Anzeige nochmalig zurückgesetzt und nach ca. einer Woche stand erneut da, dass in 200km ein Service fällig sei. Zurückgesetzt hat er es mit diesem Bosch-Diagnosegerät. Ich habe es dann noch einmal mit der Tastenkombination "Service/Null setzen Tankkilometer" probiert. Gleiches Spiel: zunächst war die Serviceanzeige erfolgreich zurückgesetzt, um dann nach kurzer Zeit wieder zu vermelden, dass nach 200km ein Service gemacht werden sollte.

Da ich in dieser Werkstatt auch meinen früheren B6 und meinen vorherigen B7 habe warten lassen, bin ich mir recht sicher, dass der Kfz-Meister weiß, wie es funktioniert und es richtig durchgeführt wurde. In all den Jahren (seit 2007) hatte ich diesbezüglich keinerlei Probleme dort.

Hat vielleicht jemand von euch eine Idee, welche Ursache dieses Problem haben könnte? Ich danke euch für Zeit und Mühe beim Antworten.

Ähnliche Themen
9 Antworten

Dann versuch es mal mit Bstterie abklemmen (Pin Radio?) für 15Min!

Dann hast auch erst wieder Striche, aber normal nach 500km wieder die richtige Anzeige!

Sonst @A4Mike!

Themenstarteram 28. Januar 2021 um 19:38

Vielen Dank @ dingo28201...

Hab`s versucht. Die Batterie war heute für knapp 1,5 Std. abgeklemmt. Direkt nach dem Anklemmen und dem Starten stand wieder da "Service in 200km usw.". :(

Hat jemand weitere Ideen oder Erfahrungen?

Hat die Werkstatt kein VCDS? Kann doch nach Wunsch abgeändert werden.

Also 200 sind normal nicht möglich, aber kann ja gut sein das sich ein Fehler eingeschlichen hat.

Ich hatte es mal, dass nicht nur der normale Service, sondern noch zusätzlich der Service für die Bremsenwartung zurückgesetzt werden musste.

Vielleicht liegt es auch bei Dir daran?

Themenstarteram 29. Januar 2021 um 20:22

Vielen Dank für eure Gedanken/Hilfestellungen...

@Chris2A4: Ich gehe mal davon aus, dass dieses Bosch-Diagnosegerät, welches ich oben erwähnt habe, das VCDS ist. Und ich hatte es ja geschrieben, dass ich in dieser Werkstatt meine Autos seit meinem Audi 80B3, Audi 80 AvantB4, B5, 1. B7 und jetzt 2.B7 warten lasse. Bisher hat es der Werkstattmeister immer geschafft, die Serviceanzeige korrekt zu reseten. Ob das beim Audi 80 auch so war, weiß ich allerdings nicht mehr. ;)

@Florian320: Vielleicht ist dein Ansatz der richtige Weg, auch wenn es an den Bremsen selbst nicht liegen sollte. Diese sind sowohl von den Scheiben, als auch von den Belägen sehr weit von der Verschleißgrenze entfernt. Aber vielleicht gefällt dem Audi eine andere Sache nicht und möchte deshalb zum Service.(?)

Hat vielleicht noch jemand Erfahrungen oder Ideen parat?

Dann gibt's eigentlich nur noch die Möglichkeit,

eine PN an @A4Mike zu senden! Der ist der Spezialist für alles, was KI betrifft!

Zitat:

@FahrerB7 schrieb am 29. Januar 2021 um 20:22:43 Uhr:

Vielen Dank für eure Gedanken/Hilfestellungen...

 

@Florian320: Vielleicht ist dein Ansatz der richtige Weg, auch wenn es an den Bremsen selbst nicht liegen sollte. Diese sind sowohl von den Scheiben, als auch von den Belägen sehr weit von der Verschleißgrenze entfernt. Aber vielleicht gefällt dem Audi eine andere Sache nicht und möchte deshalb zum Service.(?)

Hat vielleicht noch jemand Erfahrungen oder Ideen parat?

In meinem Fall waren die Bremsen auch noch völlig in Ordnung (es war ein A3), an denen wurde gar nichts gemacht. Jedoch musste trotzdem aktiv der Service für die Bremsen bestätigt / zurückgesetzt werden.

Ich weiß nicht ob das so 'normal' ist oder manche Autos da falsch programmiert sind, es war jedoch die Ursache bei mir.

@FahrerB7, ich meinte kein Reset. Es ist möglich eine Wunschangabe für den Serviceintervall ein zu geben.

Themenstarteram 4. Februar 2021 um 22:56

Mal ein kurzes update von mir...

Ich war nochmal in der freien Werkstatt. Der "Meister" hat das Diagnosegerät erneut drangehangen, aber es gab keine Möglichkeit detailliert zurückzusetzen (extra Bremsenservice usw.).

Ich war dann bei der freundlichen Audivertretung meiner Stadt. Der Audi-Werkstattleiter sagte mir, dass man beim B7 noch einen Adapter am VCDS dranhängen muss, um detailliertere Einstellmöglichkeiten zu haben beim Zurücksetzen. Offensichtlich hatte den die freie Werkstatt nicht. Er sprach davon, dass ein Kanal angelegt werden muss beim Einstellen. Ich geb`s zu, ich habe nicht weiter nachgefragt, was er damit meinte. Ich werde jetzt fahren und in 1-2 Wochen werde ich wissen, ob es von Erfolg gekrönt war. Angenehmer Nebeneffekt... meine Multitronic schaltet seit dem Reset weicher bzw. kleinere Ruckeler waren weg. Sie war aber auch vorher absolut im Rahmen, wenn ich das mit meinen Fahrzeugen vorher vergleiche und ich bin bereits 480.000km mit einem Multitronicgetriebe gefahren (1xB6, 1xB7).

Ich danke euch erstmal so weit und werde in ein paar Wochen mal noch reinschreiben, ob mein Problem jetzt gelöst ist.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. A4 B7 2.0 TDI - Seltsames Problem mit der Serviceanzeige