Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. A4 B7 2.0 TDI quattro - lautes Knallen beim starken Lenken

A4 B7 2.0 TDI quattro - lautes Knallen beim starken Lenken

Audi A4 B7/8E
Themenstarteram 26. Oktober 2021 um 18:53

Hallo,

vielleicht kann mir jemand weiter helfen.

Ich habe bei meinem Audi A4 Avant Quattro 8E/B7 170 PS Diesel., Baujahr 2007, folgendes Problem.

Bei starken Lenkbewegungen(hin und her), habe ich ein extrem lautes Knallen unter dem Fahrzeug. Reicht, wenn man dazu ganz langsam fährt. Beim normalen Fahren merkt man nichts davon. An sämtlichen Vorderachsteilen wurde nichts gefunden. Die Motorlager wurden alle gewechselt, weil man dachte, das schlägt. Bevor ich aber jetzt eine Teilewechselorgie starte, wäre ich für einen Tipp von euch wirklich dankbar. Könnte es auch was mit den Antriebswellen zu tun haben?

Vielen Dank schon mal vorab.

Ähnliche Themen
4 Antworten

Natürlich kann sich niemand während auch langsamer Fahrt unters Auto legen und schauen, was da knallt. Aber vielleicht findest Du jemanden, der eine GoPro o.Ä. hat, die man mal unterm Auto befestigen kann. Wenn es nur bei ganz langsamer Fahrt aiftritt, könnte das doch eine Möglichkeit sein. Wenn da etwas knallt, spricht das dafür, dass sich irgendwo eine Spannung auftritt, die sich mit einem lauten Geräusch löst.

Schwierig sowas zu finden, wenn schon alles infrage kommende geprüft und für gut befunden wurde. Vielleicht Auto auf die Bühne und mit einem Getriebeheber unter den Rädern angreifen, hochbocken und wieder ablassen. Eventuell hört man so etwas. Wurden die Domlager geprüft?

Die Antriebswellen müssten schon sehr verschlissen sein um so ein Geräusch auszulösen. Es wäre aber aber als Ursache durchaus möglich. Das sind dann aber immer Knackgeräusche.

Dann ist meistens ein Manschette undicht, die Lager laufen dann irgendwann trocken wobei die dann langsam festfressen. So was wäre ja dann bestimmt schon bei der Montage der anderen Komponenten aufgefallen.

Andre Ursache könnte das Lenkgetriebe sein.

Zu wenig Servo-Öl im Vorratsbehälter, Lenkgetriebe verschlissen, Pumpe verschlissen.

Themenstarteram 28. Oktober 2021 um 19:42

Lenkgetriebe macht mir zwar Angst, aber klingt für mich gar nicht so unmöglich. Wenn ich beim Anfahren, beispielsweise beim Wendevorgang, komplett einlenke, also,bis Anschlag, dann ist das auch, als würde dann was hängen oder drüberrutschen, kann es wirklich nicht so gut beschreiben. Ich werde auf jeden Fall dran bleiben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. A4 B7 2.0 TDI quattro - lautes Knallen beim starken Lenken