Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. A4 B7 2.0 TDI 125 kW - Leistungsverlust - oder auch nicht?

A4 B7 2.0 TDI 125 kW - Leistungsverlust - oder auch nicht?

Audi A4 B7/8E
Themenstarteram 10. Februar 2021 um 13:46

Hallo liebe Community,

ich bin seit 3 Monaten stolzer Besitzer eines A4 B7 2.0 TDI 125kw. Ich wusste, dass das Fahrzeug träge ist und das war mir auch klar, dennoch war ich immer der Meinung dass er zu wenig Leistung hat als er haben sollte. Als ich gestern vom Arbeiten nach Hause fuhr, trat ich nach einem Kreisverkehr ordentlich ins Gas( wie schon öfters davor auch). Plötzlich gab es bei ca 2000rpm einen kurzen ruck und der Wagen beschleunigt wie ein neues Auto, ich hab mich richtig erschrocken da er auf einmal so viel mehr Leistung hat. Jetzt hab ich das heute nochmals überprüft und siehe da, das gleiche wieder, erst ein Ruck und dann richtig Leistung. Hat hier jemand ne Idee warum das so ist und weshalb er immer ruckelt bzw was man dagegen tun kann?

LG

Ähnliche Themen
5 Antworten

Ist es dein erstes Auto oder erstes Auto mit einem Turbolader ?

Die PD Motoren sind auch ruppiger als neuere CR.

 

Ich lese da keinen Defekt raus

Naja, bei 170 PS von einem trägen Motor zu reden, wäre sicher nicht richtig. Und ich denke, dass Du auch schon vor besagtem Kreisverkehr in den Ladebereich des Turbos gekommen bist.

Aber die 125 KW A4 hatten viel Probleme mit den Injektoren. Vielleicht solltest Du mal in der Werkstatt eine Ultraschallreinigung der Injektoren in Betracht ziehen.

Themenstarteram 10. Februar 2021 um 15:26

Zitat:

@Suavelicious schrieb am 10. Februar 2021 um 14:34:45 Uhr:

Ist es dein erstes Auto oder erstes Auto mit einem Turbolader ?

Die PD Motoren sind auch ruppiger als neuere CR.

 

Ich lese da keinen Defekt raus

Jup ist mein erstes Auto. Dass die PD ruppiger sind ist klar, ich hatte ja keinen Defekt vermutet, ich wollte nurmal nachfragen ob es Leute gibt die ähnliche Erfahrungen gemacht haben. Aber wenn auch du nicht der Meinung bist einen Defekt zu erkennen gibt mir das ein besseres Gefühl :)

Themenstarteram 10. Februar 2021 um 15:29

Zitat:

@Rowdy_ffm schrieb am 10. Februar 2021 um 14:59:38 Uhr:

Naja, bei 170 PS von einem trägen Motor zu reden, wäre sicher nicht richtig. Und ich denke, dass Du auch schon vor besagtem Kreisverkehr in den Ladebereich des Turbos gekommen bist.

Aber die 125 KW A4 hatten viel Probleme mit den Injektoren. Vielleicht solltest Du mal in der Werkstatt eine Ultraschallreinigung der Injektoren in Betracht ziehen.

Klar, 170Ps sind 170Ps aber im Vergleich zu ähnlichen Autos mit der gleichen Leistung ist er schon träge. Injektoren hatte ich auch vermutet allerdings ließ ich die vor einem halben Monat überprüfen und die funktionieren Top.

ich würde schauen, ob das AGR im Sack ist. Weil wenn das verkokt und nicht sauber schließt, dann verlierst du bei deutlich arbeitendem Turbo leider Luft aus dem über das nicht dichtende AGR vom Ansaugbereich direkt in den Auspuff. Während die eigentliche Verbrennung viel zu fett (rußig) läuft und das kostet satt Leistung.

Aber: Injektoren Prüfen ist auch angesagt, danach wäre Kandidat Nummer zwei Leckluft und dann das sicherlich "versiffte AGR". Weil letztes bei allem aus der Euro-4 und Euro-5 Zeit eh nur in Teillast aktiv ist. Bei VW eher "weniger als mehr". Reicht bei den Scheisskonstruktionen aber aus um die trotzdem versiffen zu lassen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. A4 B7 2.0 TDI 125 kW - Leistungsverlust - oder auch nicht?