Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. A4 B7 1.8T - Verbrennungsfehler auf allen Zylindern

A4 B7 1.8T - Verbrennungsfehler auf allen Zylindern

Audi A4 B7/8E
Themenstarteram 24. Januar 2021 um 15:35

Schönen guten Tag,

Mein Audi a4 8eb7 1,8t hat seit geraumer Zeit verbrennungsfehler auf allen Zylindern.

Getestet habe ich:

Kompression

Zündkerzen

Einspritzung

Alles in Ordnung.

Meine Vermutung geht Richtung Benzinpumpe...

Hat jemand eine Idee oder Erfahrungen?

Danke im Voraus

Ähnliche Themen
10 Antworten

Wie hast du denn die Zündkerzen geprüft?

Die können auch defekt sein wenn sie noch optisch gut aussehen.

Ursache für Zündaussetzer können auch die Stabzündspulen sein.

Themenstarteram 25. Januar 2021 um 12:07

Ich habe die Zündkerzen getauscht unter einander. Und dann war der Fehler immernoch da.

Dem Typ mit den stabzündspulen gehe ich nach..

Wenn man Verbrennungsaussetzer auf allen Zylindern hat dann nützt ein tauschen untereinander nichts.

Besorge dir leihweise 4 Stabzündspulen und prüfe ob es dann weg ist.

Themenstarteram 25. Januar 2021 um 12:15

Zur Information der Fehler war:

verbrennungsfehler zylinder 4

Die zündkerzen wurden von Zylinder 1 bis 4 immer heller.. und dass alle auf einmal den Geist aufgeben kann ich mir nicht vorstellen.

Dann ändere mal deinen ersten Beitrag.

Wenn du was zum Fehlerspeicher auslesen hast kannst du ja die Zündspule von Zylinder 4 mit einer anderen tauschen.

Zitat:

A4 B7 1.8T - Verbrennungsfehler auf allen Zylindern

Themenstarteram 25. Januar 2021 um 12:21

Also jetzt komm ich selbst durcheinander.

Erst war es verbrennungsfehler auf Zylinder 4

Nach tauschen der Zündkerzen war es verbrennungsfehler auf allen Zylindern

Es sind auch die richtigen? Wenn du kaputte Trims (Falschluft, Undichtigkeiten, kaputte KGE, kaputtes TEV) ausschließen kannst - dann würde ich als erstes mal das Steuergerät prüfen (lassen). Also zum beispiel mal mit einem Oszilloskop das Zündsignal (Ansteuerung) zur Spule messen als auch das Injektionssignal. Und klassisch - was macht der Kraftstoffdruck bzw. dessen Regler.

Weil: Wenn deine LTFT und STFT Werte am Arsch sind, dann musst du erst mal die Lambdaregelung hinbekommen. Wo Luftmassenmesser, Lambdasonde Vorkat sowie die Einspritzung dran beteiligt sind.

Themenstarteram 25. Januar 2021 um 14:21

Das kann ich noch nicht zu 100% ausschließen.

Der Fehler macht sich auch lediglich beim etwas stärkeren beschleunigen bemerkbar.

Heist wenn ich Gas gebe ruckelt das Auto. Zündaussetzer..

Wenn ich langsam beschleunige merke ich gar nix vom Fehler. Auch wenn ich bis auf 200 gehe nicht

Die Stecker von den Stabzündspulen sind wieder richtig eingerastet?

Den Fehler den du jetzt beschreibst deutet in Richtung Zündspulen hin.

Wenn dein Fz. jetzt einen normalen Zündkerzenstecker hätte würde ich sofort sagen das ein Stecker oder Zündkerze nicht i.O. wäre.

Unter Last keinen Funken.

Themenstarteram 25. Januar 2021 um 14:30

Ich hoffe und denke dass die Stecker richtig eingerastet sind. Ich werde das prüfen und mich dann nochmal melden.

Vielen Dank für die Hilfe an dieser Stelle erst einmal ????

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. A4 B7 1.8T - Verbrennungsfehler auf allen Zylindern