Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. A4 B7 1.8T - Kühlmittelflasch mglw. undicht

A4 B7 1.8T - Kühlmittelflasch mglw. undicht

Audi A4 B7/8E
Themenstarteram 25. Juni 2021 um 16:52

Hallo,

ich mache einen neuen Thread auf, da ich in der Suche ähnliche, aber keine richtig gut passenden Themen gefunden habe.

Ich habe seit kurzen minimalen Kühlmittelverlust. Es läuft (Sichtweise Fahrtrichtung) rechts am Getriebe runter.

Ich habe den Kühlmittelflansch hinten am Motorblock in Verdacht. Anbei ein paar Fotos.

Folgende Fragen habe ich:

- Wie bekomme ich den am besten getauscht? Habe alle erwin Unterlagen, aber das Kapitel finde ich irgendwie nicht. Hat da bereits jemand Erfahrungen mit gemacht was alles idealerweise ab kommt und was man besser dran lässt.

- Was ist das für ein silbernes Teil auf Bild 4? Kann/sollte ich das einfach abbauen. Das ist extrem nervig im Weg. Irgendwie ist das von unten geschraubt. Wie bekommt man das gut ab?

Für weitere Tipps/Hinweise bin ich dankbar.

Grüße

Flansch Übersicht
Flansch 1
Flansch 2
+1
Ähnliche Themen
6 Antworten

Habe noch nicht den Kühlwasserflansch erneuert. Man kann die Schrauben der vorderen Motoraufhängung lösen (wenn der Motor an den Schrauben hängt sollen diese noch 4 Umdrehnungen eingedreht sein) und dadurch den Motor etwas ablassen. Dann vergrößert sich der Platz hinter dem Motor.

Themenstarteram 25. Juni 2021 um 23:21

Habe jetzt folgende Anleitung gefunden. Werde mal schauen wie weit ich damit komme https://blog.ecstuning.com/audi-b6-a4-1-8t-coolant-flange-replacement/

Also beim 1.9 TDI hatte man schon ziemlichen Aufwand da die Tandempumpe ab musste und man teils extrem doof an die Schellen rankam... aber ansonsten ziemlich straight forward.

Würde dir auf jeden Fall empfehlen Originalteile zu verwenden und die Dichtung vom G62 auf jeden Fall neu zu machen. Ich hab alles 2x machen müssen, weil der Vaicomist undicht war beim ersten Mal :/

Ca 3 Stunde. Silbernes Teil muss du abschrauben. Kannst gleich mitwechdeln. Das Sekunderluftpumpe ventil. Ist nur kurz offen, bis das motor warm wird. Wenn die Pumpe kaputt ist, wird vom abgas schnell verkokt oder die Pumpe wird voll mit kondenswasser, dann lauft rostiges Wasser auf Luftfilter drauf. Guck lieber das video vom Sekunderluftpumpe auf YouTuuube, dann bist du nach dran.

Themenstarteram 30. Juni 2021 um 8:42

Danke für den Hinweis. Habe jetzt alles abgebaut und fange jetzt mit dem Zusammenbau an. Die Schläuche lösen sich teilweise sehr schwer voneinander. Dauert in Summe bei mir locker >3h.

Macht man auf die Dichtflächen der O-Ringe irgend etwas rauf? Mehrzweckfett, Kühlmittel, Dichtmasse, öl? In einem Video wurde etwas raufgepinsel, aber ich weiß nicht was das war.

Da kommt nichts auf den Dichtring

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. A4 B7 1.8T - Kühlmittelflasch mglw. undicht