Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. A4 B7 1.8T (2006) - welche Batterie?

A4 B7 1.8T (2006) - welche Batterie?

Audi A4 B7/8E
Themenstarteram 13. Juni 2021 um 13:27

Hallo,

leider funktioniert unsere Batterie nicht mehr. Starthilfe ging letztens noch (allerdings erst 5 Minuten hochdrehen vom anderen Auto usw.), danach eine Stunde Überland herumgefahren usw. - aber am nächsten Tag ging es wieder nicht. Diesmal haben wir natürlich darauf geachtet, das Licht auszuschalten.

Wir brauchen also eine neue Batterie. Online-Recherche hat unter anderem diese Batterie ausgespuckt:

VARTA D24 Blue Dynamic 560 408 054 Autobatterie 60Ah

Wir haben dann mal die Preise verglichen und würden es wohl bei einer unabhängigen Werkstattkette machen lassen, dort wird auch eine "Varta Blue Dynamic" verbaut. Alternativ wäre, die Batterie online zu bestellen und von einem befreundeten KFZ-Meister einbauen zu lassen. Der wohnt aber auch 50 Kilometer entfernt. Und die Werkstatt-Lösung ist nicht wirklich teurer.

Frage: Ist eine "Varta Blue Dynamic" ok für den Audi A4 B7 1.8T (Bj. 2006)?

Ähnliche Themen
9 Antworten

Hallo Mirms,

Wieviel Ah hatte denn deine alte Batterie ?? Kommt auch auf die Verbraucher an !

Größer 60 bis 95 Ah geht immer, ist aber auch teurer, hat aber mehr Reserve :-))

Gruß

60Ah ist nicht viel, sollte aber auch im Winter zum starten genügen.

Themenstarteram 13. Juni 2021 um 20:26

Die alte Batterie ist eine Banner Power Bull mit 60 Ah.

liegt an dir was du ausgeben willst, von der Größe geht alles rein aber Preis ist nicht alles....

60Ah würde ich persönlich nicht nehmen je nach Ausstattung wäre mir zu wenig Reserve in der Kalten Jahreszeit, die 100er SilverDynamic fahr ich im Diesel, für deinen würde ich die empfehlen:

https://www.amazon.de/.../ref=sr_1_1?...

reicht & macht nicht gleich schlapp wie u.U ein NoName Ding im 2Jahr.

ps. Batterie wechseln is beim A4 wirklich kein Problem ,kann man mit nem kleinen Nusskasten schnell selber machen;) zur Not macht das auch jeder PitStop, Tanke ect.

Ich fahre auch den 1.8t und habe letztes Jahr die Batterie gewechselt. Ich habe mich für eine Varta Silver Dynamic mit 63Ah entschieden, weil ich gelesen habe, dass die Kapazität der Batterie auch zur Lichtmaschine passen sollte. Außerdem ist es nicht notwendig, bei dem kleinen Benziner unnötig Gewicht mit rum zu fahren und mehr Geld auszugeben, wenn man die Kapazität nicht braucht. Ich würde also ungefähr bei der Kapazität bleiben, die Audi ab Werk einbaut. Ob Blue oder Silver macht wahrscheinlich keinen großen Unterschied :)

Fahr zur Wiglo Wunderland und hole eine von denen, und nimmt etwas bis 15% mehr Ah! Wenn 60Ah > 75 Ah perfekt!

Die wiegen was)

Leute, "Ah" sind nicht alles. Worauf es beim Starten im Winter am Ende ankommt ist der Kälteprüfstrom. Dieser korreliert mit den "Ah", aber viele Ah heisst nicht dass dieser hoch ist. Weil da auch noch die Elektroden und deren Aufbau massiv mitspielen.

Eine Suchmaschine aus meinen Bookmarks die auch "Kälteprüfstrom" filtern kann: https://www.idealo.de/.../14012F101693813oE2oJ0.html?p=0.0-89.99 ... du findest ohne Probleme 70 Ah Batterien, die mehr Strom liefern als 100er.

Fahr zur Wiglo Wunderland und hole eine von denen! Nach paar Jahren kannst du mir hier Danke sagen)

Themenstarteram 14. Juni 2021 um 11:18

Zitat:

@bolvan schrieb am 14. Juni 2021 um 10:34:30 Uhr:

Fahr zur Wiglo Wunderland und hole eine von denen, und nimmt etwas bis 15% mehr Ah! Wenn 60Ah > 75 Ah perfekt!

Die wiegen was)

Ich habe keine Ahnung, was Wiglo Wunderland ist, aber der nächste "Wiglo Wunderland" ist 250 Kilometer entfernt...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. A4 B7 1.8T (2006) - welche Batterie?