Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. A4 B6 - Bi-Xenon Scheinwerfer Lichtausbeute optimieren

A4 B6 - Bi-Xenon Scheinwerfer Lichtausbeute optimieren

Audi A4 B6/8E
Themenstarteram 27. August 2021 um 12:24

Hi Zusammen,

ich weiß es gibt viele Threads zu diesem Thema aber ich finde nicht so ganz das was ich brauch bzw. vor hätte:

Ich würde gerne die Lichtausbeute meiner Bi-Xenon verbessern und mich mal bei euch informieren ob ihr dazu auch noch Ideen hättet vor allem was man noch verbessern könnte.

Was ich aktuell vor hätte um die Lichtausbeute der Xenon im Abblendlicht zu verbessern:

- Bi-Xenon Reflektoren neu beschichten lassen, bringt das wirklich eine Verbesserung?

- Osram Night Breaker Laser verbauen ( ist schon passiert)

- Andere Linsen Verbauen, gibt es hier passende von einem anderen Modell die eine Verbesserung bringen?

 

aktuell spiele ich mit dem Gedanken die Klappen in den Reflektoren anzupassen, ich würde diese in der Höhe verkleinern bin mir aber nicht sicher ob das wirklich eine Verbesserung bring, hast das schon mal jemand versucht?

 

Ähnliche Themen
33 Antworten

ich denke die Scheinwerfer sollten gründlich innen gereinigt werden ;)

Besonders die Linse wird ja bestimmt mit den Jahren schon sehr mit Schmutz behaftet sein ;)

Oder ist das schon passiert?

Ich wundere mich auch immer wie schlecht die Orginalen Xenon im Vergleich zu den Osram Scheinwerfern, welche weniger Leistung haben, sind.

Themenstarteram 27. August 2021 um 12:32

Das Reinigen habe ich schon hinter mir, daher bin ich jetzt eher am Optimieren da ich gerne eine bessere Lichtausbeute hätte, hab aktuell noch einen Scheinwerfer über, das wird mal mein Versuchsobjekt was man so machen kann :D.

Wie hast Du das Reinigen gemacht ?

Kunstoffglas ab und alles auseinander ??

Themenstarteram 27. August 2021 um 12:44

Nein ich wollt in nicht Zerlegen bzw. das Glas Abbauen, habe ihn von der Rückseite soweit zerlegt wie es ging und ordentlich mit Isopropanol gereinigt, dazu hab ich mir paar so kleine Reinigunsutensilien gebaut dass man überall schön hinkommt, hat auch sehr gut funktioniert.

Sind es die echten Bi-Xenon vom B6, also die Grauen mit der größeren Linse und dem Shutter?

Gab auch Graue SW ohne Bi-Xenon!

 

Scheinwerfer mal justiert?

 

Wenn das Chrom noch intakt ist lässt sich ausser mit der Reinigung, was du schon gemacht hast, und Leuchtmittel Ausprobieren, Recht wenig machen.

Meist ist auch eher die Linse milchig trüb als der Reflektor.

 

Hatte damals am B6 die Bi-Xenon Nachgerüstet, Linsen und Reflektoren Gereinigt, Osram CBI Verbaut und H7 für Fernlicht unterstützung weiß ich nicht mehr, war auch irgendwas "Gutes" von Osram, sollte schon etwas mit dem Xenon Harmonieren.

Ich fand das schon Recht gut, vor allem das Fernlicht war Bombe.

 

Kleiner Nachteil vielleicht bei den CBI das diese auf nasser Straße manchmal wirken als wenn man ohne Licht fährt, vor allem wenn einem Autos Entgegenkommen.

 

Gibt noch welche von Philips die ein schönes Weißes Licht machen sollen, weiß jetzt auf Anhieb nicht welche das sind, weiß nur das die als D3S um 170€ lagen was mir eigentlich zuviel war, hatte im B8 auch wieder die CBI Verbaut, die liegen so bei 100€

Bin damit zufrieden.

Zitat:

@opaaudi schrieb am 27. August 2021 um 13:33:51 Uhr:

Meist ist auch eher die Linse milchig trüb als der Reflektor.

Sind die Linsen denn aus Kunsstoff ??

Ne die sind aus Glas.

Betrifft meist auch nur die flache Seite zum Brenner hin.

Das trübe milchige ist normal denke ich, von Ausdünstungen ?

Hatte den Belag beim A4 B6, Golf 7 und beim aktuellen B8 auch, kannst wegmachen und nach 1-2 Jahren hast es wieder drauf, bzw fängt dann allmählich wieder an.

 

https://www.motor-talk.de/.../...insen-beim-bi-xenon-t1613536.html?...

 

https://www.motor-talk.de/.../...insen-beim-bi-xenon-t1613536.html?...

Themenstarteram 27. August 2021 um 14:02

Schon mal jemand an den Klappen in den Reflektoren rumgespielt? Verkleinert oder weggelassen?

wenn die Klappen (Schutter) weg sind hast Du ja Dauer Fernlicht

Themenstarteram 27. August 2021 um 14:18

Ich würds wenn ja nur verkleinern zumindest so die idee

Der Shutter hat doch diese Form vom Abblendlicht, also dieser Knick, wenn du das Veränderst stimmt das Abblendlicht nicht mehr, oder hast dauernd Fernlicht wie Erwähnt, es bringt nichts da dran zu Basteln.

Wie im Bild/Anhang zu Sehen wird ja nur der obere Teil Umgelegt für Fernlicht.

Hier noch ein Clip zur Veranschaulichung:

https://www.motor-talk.de/.../...bi-xenon-bixenon-projector-v9606.html

 

Achso, die von Philips sollten diese hier sein:

https://www.amazon.de/.../B01LZZKPOT

H7 als Zusatz würde ich vielleicht eine von diesen Verbauen:

 

https://www.amazon.de/.../B07FXRDJV7

https://www.amazon.de/.../B005Q0F9PA

01
Themenstarteram 27. August 2021 um 14:40

Ich hätte ja die Kontur komplett bei Belassen und nur mal 3-5 mm weggenommen. Klar verändert dies das Abblendlicht aber führt das zu einer besseren Lichtausbeute?

Bixen

Theoretisch:

Abblendlicht bleibt gleich, du musst es ja so oder so nach dem kürzen des Shutter einstellen lassen da du sonst zum Blender wirst.

Müsste man mehr Fernlicht haben wenn die klappe weiter öffnet.

In der Praxis:

Eventuell vermurkst man es sich auch, eventuell bringt es nichts weil das licht im Reflektor so gebündelt wird das es mittig auf die linse trifft und sich nicht verändert egal ob der shutter da wäre oder nicht !?

Mit pech Vermurkst du dir auch noch das Abblendlicht, die Einstellschraube geht nicht bis ins Unendliche,...Beim Xenon Abblendlicht ist die Hell Dunkelgrenze ein K.O.-Kriterium, wenn das nicht mehr passt war´s das.

 

Eventuell umbau auf Passat linse, auch mal die anderen beiträge etwas gelesen:

https://www.audi4ever.com/.../?postID=480013#post480013

https://www.motor-talk.de/.../bi-xenon-problem-t2577496.html?...

https://www.passatforum.com/threads/linseneinheiten.39950/

________________

Ich kann dein Problem aber immer noch nicht nachvollziehen, ich war beim A4 B6 mit den Bi-Xenon Super Zufrieden.

Zumal das Fernlicht weitaus mehr als beim A4 B8 eben durch die H7 unterstützung was der A4 B7 schon nicht mehr hatte.

Persönlich fand ich das Abblendlicht des B6 etwas "Enger" also nicht so in die Breite Ausleuchtend wie beim B8 z.b.

Hattest du dir die Bi-Xenon (Bild) jetzt nachgerüstet ?

https://www.motor-talk.de/.../...nd-xenon-kompatibel-t7070628.html?...

VS

Erstens gibt es hier einen riesigen Thread über Xenon, in dem z.B. ich jede Menge verschiedener Brenner ausprobiert habe. Die OSRAM CBI waren nach ausgiebigen Tests für mich der beste Kompromiss. Sie sind nicht ganz so weiß/hellblau, wie so manche andere, dafür taugen sie aber auch bei Nässe noch was. Zudem sind sie ganz erheblich heller, als die Standardbrenner.

Wenn Du am Shutter etwas wegnimmst und auch, wenn Du die Grundform beibehältst, gewinnst Du genau nichts. Außer fruchtbar geblendete Verkehrsteilnehmer.

Es liegt einzig und alleine an den Scheinwerfern von Valeo. Diese bringen zwar ein schönes helles Licht hervor, was die Leuchtweite anbetrifft. Aber sie biringen m.E. zu wenig Licht nach unten auf die Straße. Da ist es auch egal, ob Du die normalen Xenon-Scheinwerfer hast mit dem Chromrahmen hinterm Glas oder die S-line/S4 Scheinwerfer mit der größeren Linse und dem grauen Innenleben.

Zu Deinem Vorhaben mit Veränderung des Shutters eine kurze Erklärung: Der Brenner leuchtet und wirft das Licht auf den Reflektor in dem Xenon-Modul. Über den "Spiegeltrick" leuchtet die obere Hälfte des Reflektors das Licht vor dem Auto auf den Boden, die Mitte leuchtet geradeaus und die unere Hälfte leuchtet in die Ferne. Bei Abblendlicht steht der Shutter hochkant und verhindert, dass das Licht vom unteren Teil des Reflektors nach vorne durchgelassen wird. Kürzt Du den Shutter, wird Lichtaustritt freigegeben, der nicht auf der Straße landet, sondern nur genau im Auge des Gegenverkehrs. Sozusagen ein halbes Fernlicht.

Es gab auch hier schon User, die darauf geschworen haben, in den Scheinwerfer ein Xenon-Modul (Reflektor mit Shutter) aus dem Passat B6 (ich glaube 3BG) einzubauen würde ein deutlich besseres Licht bringen. Passen tut es, ich war davon nicht überzeugt/konnte keine Verbesserung feststellen.

Nimm Dir mal eine Woche Urlaub, viel Getränke und viel Popcorn und dann lies Dir mal gemütlich diesen Thread durch.

https://www.motor-talk.de/.../...nnertyp-ist-verbaut-t2005003.html?...

Die meisten Deiner Überlegungen haben hier schon einige angestellt und ausprobiert. Aber lass die Finger vom Shutter, wenn Du nicht zur Gefahr für Deine Mitbürger werden willst!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. A4 B6 - Bi-Xenon Scheinwerfer Lichtausbeute optimieren