Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. A4 B6 3.0 quattro - Frage zum Automatik-Getriebe (Tiptronik)

A4 B6 3.0 quattro - Frage zum Automatik-Getriebe (Tiptronik)

Audi A4 B6/8E
Themenstarteram 27. März 2021 um 17:30

Hallo !

Ich bräuchte mal Unterstützung im Bezug auf das o.g. Getriebe....

In meinem Bekanntenkreis haben wir einen B6 Avant 3,0 Quattro,also Tiptronik...

EZ 2003

Km Stand 205.000

Getriebespülung inkl. Filterwechsel wurde bei 183.000 durchgeführt...

Ich habe jetzt eine ausgiebige Probefahrt gemacht und mir ist folgendes aufgefallen :

 

In der Warmlaufphase gerät der Motor hin und wieder ins stottern.Z.B. beim Bremsen wenn der Wagen zum stehen kommt,beim schalten von D in R oder umgekehrt und hin und wieder einfach nur so...

Nach 1-2 Sekunden fängt sich der Wagen wieder und läuft rund als wär nie was gewesen.

Starte ich den Wagen und fahre gleich los,z.B. auf die Schnellstrasse treten keinerlei Auffälligkeiten auf.

Wenn der Wagen anfängt zu stottern und das Getriebe steht auf N dann kann man das Stottern in 90% aller Fälle durch leichten Gaspedaldruck und Drehzahlanhebung auf ca 1000 U/Min unterbinden.

Steht der Wahlhebel auf N passiert meist nichts und ich habe auch das Gefühl das der Motor auf N um einiges ruhiger läuft als wenn eine Fahrstufe eingelegt ist...dies kann aber auch normal sein,ich kenne mich mit Automatik nicht aus da ich noch nie einen besessen habe...

Habe den Fehlerspeicher mit VCDS ausgelesen und folgenden Eintrag bekommen :

Adresse 02: Getriebe Labeldatei: DRV\01V-927-156.lbl

Teilenummer: 8E0 927 156 G

Bauteil: AG5 01V 3.0l5V RdW 0808

Codierung: 0000001

Betriebsnr.: WSC 63251 000 00000

VCID: 326F6102AE83E21B05-5102

1 Fehler gefunden:

17125 - Kupplung für Wandlerüberbrückung

P0741 - 003 - keine Kraftübertragung - Sporadisch

Umgebungsbedingungen:

Drehzahl: 1984 /min

Drehzahl: 1696 /min

Drehzahl: 1184 /min

(keine Einheit): 1.0

Drehmoment: 236.0 Nm

Temperatur: 15.0°C

DK Winkel: 40.0°

(keine Einheit): 3.0

Mein Bekannter hat jetzt natürlich Angst vor einem Getriebeschaden,kündigt sich da was an ?

Jetzt reagieren oder weiter beobachten ?

Ansonsten zieht der Wagen einwandfrei,mir ist nichts negatives aufgefallen ....

Ich freue mich auf Eure Meinungen....

Viele Grüsse

Bernd

P.S.: Der Wagen soll noch weiter gefahren werden,so 70-80tKm sind noch angedacht...

 

 

Ähnliche Themen
1 Antworten

Wenn das der erste Getriebeölwechsel nach 180.000 km war, dann kanns durchaus "Dreck sein". Siehe als potenzielle Lösung "LM Automatik Getriebe Reiniger" ... aber dann haste gleich noch 1-2 Ölwechsel dazugewonnen, weil die Restmengen im Getriebe leider hoch sind. Den teuren Automatikölfilter musste aber nicht jedesmal mitwechseln. Oder eben eine echte (dynamische) Spülung danach machen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. A4 B6 3.0 quattro - Frage zum Automatik-Getriebe (Tiptronik)