Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. A4 B6 2.5 TDI - Wagen vibriert und Leistungsabfall

A4 B6 2.5 TDI - Wagen vibriert und Leistungsabfall

Audi A4 B6/8E
Themenstarteram 10. Oktober 2021 um 11:08

Hi zusammen

Ich habe mit meinem A4 seit gestern ein heftiges Problem. Erst hab ich es leider von einem Halunken bei Karlsruhe gekauft, der gefälschte "Tüv Neu" Wagen verkauft und jetzt nachdem die Bremsen gemacht wurden, 4 Monate nach dem kauf!

Trat nach dem tanken heftiges vibrieren und leistungsabfall auf! Der ganze wagen vibriert, wenn ich Gas gebe, nur bei hohen Drehzahlen verschwindelt es mehr oder weniger!?

Weiss jemand, ob das am falschen(?) Sprit liegen kann? Also Diesel hab ich getankt,ist klar, sonst würde der wohl kaum laufen.

Oder ob der Filter zu sein kann?

Danke schon mal

Ähnliche Themen
15 Antworten

Schalter, Quattro oder Multitronic?

Themenstarteram 10. Oktober 2021 um 11:19

Ist Automatik

Dann kann es auch an dieser liegen. Hier melden sich die Getriebespezies sicher dazu.

Och Leute, lasst euch dich nicht jeden Wurm aus der Nase ziehen. Wie sollen wir denn helfen, wenn wir überhaupt nichts über das Auto wissen?

Themenstarteram 10. Oktober 2021 um 19:42

Hm ist das nicht das Forum für Audi A4, B6..?

Also Automatik, Avant, 2,5 TDI,

Doch, natürlich, aber wie bei allen anderen Autos auch gibt es je nach verbautem Motor typische Symptome für ein Schadensbild. Wie soll man denn helfen können, wenn man nichts über das Auto weiß? Es gibt ja nicht nur einen Motor bei dem Auto. Jetzt, wo wir wissen, dass es sich um einen 2.5 TDI handelt, können wir sagen, dass es auch wie typisch bei diesem Motor an der VP44 liegen kann. Das ist die Einspritzpumpe für den Motor. Die geht gerne mal kaputt.

Leuchtet oder blinkt die Ganganzeige im Display? Falls nicht, hast du wahrscheinlich ein Problem mit der genannten Pumpe. Bitte Fehlerspeicher auslesen lassen. VCDS-Nutzerkarte findest du als Link in meiner Signatur, falls du Hilfe brauchst.

Themenstarteram 10. Oktober 2021 um 21:08

Zitat:

Doch, natürlich, aber wie bei allen anderen Autos auch gibt es je nach verbautem Motor typische Symptome für ein Schadensbild. Wie soll man denn helfen können, wenn man nichts über das Auto weiß? Es gibt ja nicht nur einen Motor bei dem Auto. Jetzt, wo wir wissen, dass es sich um einen 2.5 TDI handelt, können wir sagen, dass es auch wie typisch bei diesem Motor an der VP44 liegen kann. Das ist die Einspritzpumpe für den Motor. Die geht gerne mal kaputt.

Leuchtet oder blinkt die Ganganzeige im Display? Falls nicht, hast du wahrscheinlich ein Problem mit der genannten Pumpe. Bitte Fehlerspeicher auslesen lassen. VCDS-Nutzerkarte findest du als Link in meiner Signatur, falls du Hilfe brauchst.

Ok, danke. Ich hatte vergessen zu erwähnen, das auch ein seltsamer Geruch auftrat, Kupplung dachte ich. hatte gelesen, das dies 2 Anzeichen für ein Schaden des getribes wären.

Aber auch im Leerlauf merkt man den Motor wesentlich stärker als vorher, er "wackelt", als ob etwas unrund laufen würde.

Ja, Fehlerspeicher auslesen, ist eine Idee, auf die ich nicht gekommen bin.

VCDS, mal schauen was das ist.

Gibt diverse Diagnoseprogramme. VCDS ist halt das bekannteste.

Hast du einen AKE oder BAU verbaut?

Den Kennbuchstaben findest du im Serviceheft.

Vor 4 Monaten beim Händler gekauft, Gewährleistung/ Garantie?

Stichwort Beweislastumkehr!

Themenstarteram 11. Oktober 2021 um 19:18

Zitat:

@joshy198 schrieb am 11. Oktober 2021 um 08:30:22 Uhr:

Gibt diverse Diagnoseprogramme. VCDS ist halt das bekannteste.

Hast du einen AKE oder BAU verbaut?

Den Kennbuchstaben findest du im Serviceheft.

? Keine Ahnung, bin gerade auswärts und kann nicht nachschauen, da ich mit dem Wagen keine Strecken mehr fahren möchte, tut dem Wagen sicher nicht gut..

Hab den Wagen von einer Freundin.

Mein Audi ist von 2002, gab es da schon die Diagnose Schnittstellen?

Natürlich. Ok 2002 wird vermutlich ein AKE sein.

Mit dem Tester mal auslesen, vielleicht ist es ja nur ein Sensor oder ein Unterdruck Schlauch. Könnten aber auch völlig eingelaufene Nockenwellen sein.

Themenstarteram 16. Oktober 2021 um 9:36

Zitat:

@joshy198 schrieb am 11. Oktober 2021 um 19:20:38 Uhr:

Natürlich. Ok 2002 wird vermutlich ein AKE sein.

Mit dem Tester mal auslesen, vielleicht ist es ja nur ein Sensor oder ein Unterdruck Schlauch. Könnten aber auch völlig eingelaufene Nockenwellen sein.

Eineglaufene Nockenwellen?Obwohl ich recht viel gefahren bin, oder deswegen? Na ich hoffe wohl nicht, denn das würde wohl recht teuer. Am Dienstag ist der in der Werkstatt und die lesen den Speicher aus.

Ist ein schleichender Prozess. Irgendwann sind die Wellen so runter, dass die Schlepphebel raus fallen

Themenstarteram 16. Oktober 2021 um 10:38

Ist ganz plötzlich aufgetreten. Erst lief der Wagen wie gewohnt, und nach dem tanken ging es los!

Der Wagen fing sehr stark zu vibrieren an und hatte kaum Leistung, erst bei Vollgas wurde es weniger mit dem

vibrieren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. A4 B6 2.5 TDI - Wagen vibriert und Leistungsabfall