ForumAudi Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. Audi Motoren
  6. A4 3.0 Kaufberatrung

A4 3.0 Kaufberatrung

Themenstarteram 22. November 2006 um 15:24

Hallo,

worauf sollte man beim Kauf achten, A4 3.0? Bestimmte Schwachstellen bekannt auf die man achten sollte?

Ähnliche Themen
29 Antworten

Re: A4 3.0 Kaufberatrung

 

Zitat:

Original geschrieben von Crunchly

Hallo,

worauf sollte man beim Kauf achten, A4 3.0? Bestimmte Schwachstellen bekannt auf die man achten sollte?

Hi,

hätte man auch in einem Post zusammenfassen können :-)

Für Tipps müßtest du mal angeben was du genau kaufen magst. Quattro? Frontkratzer? Schalter? Tiptronik? Multitronik?

Gibt ne Menge Kombinationen...

Zum Motor grundsätzlich:

guter Durchzug aber kein Rennwagen

satter Sound

satter Durst

keine größeren Probleme bekannt, pflegeleichter als die Turbovarianten (kein kaltfahren nötig)

Zahnriemenwechsel nicht vergessen! (alle 120.000)

zum Durst:

Folgende Reihenfolge, die sparsamsten zuerst, die trinkfesten Kameraden dann am Schluß..

1. Handschalter, kein Quattro

2.Multitronik, kein Quattro

3. Handschalter, Quattro

4. Tiptronik, Quattro

Ich fahre den 4. Kandidaten:

mein Verbauch:

GANZ zahm auf der AB = 9-10 Liter

Stadtverkehr: Sommer 13,5 Liter, Winter 15-16 Liter

jeweils immer Super Plus und zügige Fahrweise....

Tach auch,

genau, Threads zusammenfassen, jetzt muß ich ja auch nochmal schreiben :D.

Habe meinen A6 3.0 seit rund 1 1/2 Jahren und fahre bislang ohne Probleme. Fahrweise eher "gemütlich" denn sportlich (aber nicht "lahm"; der A6 ist für's sportliche fahren eh nicht der richtige Wagen).

Verbrauch bei meinem A6 (A4 dürfte wegen des leicht geringeren Gewichts etwas darunter liegen): im Mix 70/20/10 AB/Land/Stadt 10 l/100km Super 95.

Ich fahre einen Quattro mit Handschaltung.

Beim A6 gab es Probleme mit der Vorderachse, speziell die Querlenker sind da gerne mal ausgeschlagen. Ob's beim A4 die gleichen Probleme gibt, kann ich allerdings nicht sagen.

Gruß

puuh

Themenstarteram 23. November 2006 um 14:44

Hallo,

wird wohl ein Quattro mit Handschaltung werden...

Fahre im moment einen Golf III VR6 mit ca 10L im Schnitt. Mit welchem Verbrauch muss ich denn beim Audi ca. rechnen?

kuck mal bei spritmonitor da kannst du dich dann selber einschätzen. wenn du in ersten viertel bei den golf vr6 liegst wirst beim audi dann auch im ersten viertel liegen wenn sich deine fahrweise nicht ändert mehr kann man als aussenstehender nicht sagen!

Kann @Heltino nur zustimmen!

 

Der Quattro TT5 bei angemessener Fahrweise (nicht bummeln und nicht rasen) eben kraftvolles Cruisen, braucht schon im Schnitt ca. 12,5-13,0 Super plus oder eben 14,5 -15 Liter LPG.

Hat eben mal fast 1900kg die bewegt werden wollen, jedenfalls vollgetankt mit Gas und Super!

Manche geben ja 10-11 Liter für den Quattro TT an, ich frage mich dann "was fahren die für ein Fahrzeug"?

Einen 3 Liter kaufen um dann wir ein Polo 3L fahren ist wohl heftig daneben.

Aber! Mit Handschaltung sind schon 11 Liter drin!

Das mit den Spurgelenken, naja als Gokart ist er auch nicht gedacht gewesen.

Wer den A6 kauft sollte ihn nicht wie einen S4 fahren!

Ist wie alles im Leben eine Sache der "Behandlung".

Er macht mir jedoch großen Spaß, weil der Sound immer gut ist und für Aufmerksamkeit sorgt.

Stehe übrigens auch im Spritmonitor, aber habe noch nicht viele Einträge. Die Angaben sind also noch nicht ganz aussagekräftig und die Berechnung ist nicht ganz o.k wegen der Überschneidungen beim Tanken von Gas und Super.

Probleme hatte ich bisher noch keine (klopf, klopf) und würde mir das Fahrzeug jederzeit wieder anschaffen.

 

Nur Mut und laß dir keinen @Bären(vater) aufbinden :), vielleicht hat er etwas Pech gehabt, kommt ja mal vor!

 

LG

Stefan

Tach auch,

@ guzzidriver:

Also ich fahre nicht wie mit 'nem 3L Lupo, aber komme trotzdem mit Handschaltung und Quattro auf runde 10l/100km ;) *Stichwort: vorrausschauendes Fahren!

Die Sache mit der Vorderachse ist mir, Gott sei Dank, auch nicht passiert, habe aber einiges drüber gelesen.

Meiner läuft seit ich ihn habe (1 1/2 Jahre) ebenfalls ohne Probleme *auch auf Holz klopf.

Zumindest den Motor kann ich nur empfehlen. Also zugreifen.

Gruß

puuh

@puuhbare

 

Hast ja Recht!

Ist aber schon unterste Grenze und bedarf besonderer Fahrweise!

Aber wenn ich jemandem eine "Empfehlung" gebe, dann bitte zur sicheren Seite.

Dann muß ich nachher nicht erklären warum er die angegebenen Werte nicht erreicht.

Wenn er sich mit meiner Angabe anfreunden kann hat er auch anschliessend mehr Freude am Fahren.

Mit der Erwartung endlich mal Leistung zu haben wird er sowieso am Anfang nicht deine 10 Liter erreichen.

Und so wollen wir´s doch alle, oder?

Also, ran an die Kiste und freu´zu Weihnachten wenn Omi kommt!

PS:

Wo wohnst Du eigentlich?

Ich komme aus der Voreifel, vorausschauendes Fahren heißt, die nächsten 75m bis zur 180 Kehre, und dann "bergauf"! :D

 

VG

Stefan

Na gut,

da hab' ich es etwas einfacher mit dem vorrausschauenden fahren.

Ich wohne an der Nahe und fahre jeden Tag nach Mainz über die AB, da kann man schon mal etwas weiter blicken ;).

Aber in der Stadt nimmt der 3.0 sich dann reichlich, kennt er fast keine Grenzen :(

Macht auf jedenfall Spaß mit den Wagen.

Gruß

puuh

Themenstarteram 24. November 2006 um 18:38

Hallo zusammen,

bin eben von der Probefahrt zurück A4 3.0 Quattro mit 6 Gang Handschaltung. Muss leider sagen das ich ein wenig entäuscht bin. Finde die Leistung passt nicht recht zum Verbrauch. Bin ca. 130km mit dem Auto gefahren, Autobahn von 120km/h - 200km/h alles dabei. Den Rest Landstrasse. Ergebnis war ein Durchschnittsverbrauch von 14,8L. :(

Fahre im Moment einen 2.8L 6 Zylinder, der bei gleicher Fahrweise nicht mehr als 11L braucht. Die Fahrleistungen waren zwar ordentlich aber gemessen am Verbrauch werd ich mich wohl nach einer alternative umsehen müssen.

hm laut spritmonitor liegt der verbrauch zwischen 8,34l - 13,87l

und im gesammtdurchschnitt 10,78

quattro brauch nunmal etwas mehr sprit. aber 14,1 find ich jetzt etwas viel trotz des mehrgewichtes

Themenstarteram 24. November 2006 um 19:20

das ist ja das was mich ein wenig abgeschreckt hat... denkt ihr der Verbrauch geht noch runter? Bei Autobahn 120km/h im 6ten Gang war ich bei einem Durchschnittsverbrauch von 12,4L, drunter ging gar nichts

Zitat:

Original geschrieben von Crunchly

das ist ja das was mich ein wenig abgeschreckt hat... denkt ihr der Verbrauch geht noch runter? Bei Autobahn 120km/h im 6ten Gang war ich bei einem Durchschnittsverbrauch von 12,4L, drunter ging gar nichts

Hi,

da stimmte was nicht. Ich komme ja selbst mit der Tiptronik da drunter. 120km/h gleichmäßig fahren sind so 9-10Liter.

Vermutungen (aber auch nur das!):

Eventuell nur Super statt Super Plus im Tank

(macht nicht bei allen wie ich hier so lese, aber zumindest bei mir 1-1,5l Mehrverbrauch)

FIS nicht richtig eingestellt (Audi kann die Verbrauchsanzeige "einmessen")

oder irgendwas nicht einwandfrei in Ordnung....dreckiger Luftfilter oder sowas...

Als Handschalter im 6.Gang sollte der bei dem Tempo LOCKER unter 10 Liter zu kriegen sein. Guck mal wie der angegeben ist, laut Audi wahrscheinlich sogar unter 9 Liter (obwohl die ja immer zu ihren Gunsten angeben, weil Rollenprüfstand :D)

 

cheers

Heltino

Themenstarteram 24. November 2006 um 23:44

Er ist mit 10,8L angegeben und die waren nicht zu schaffen

Hm,

also die angegebenen 10,8 schaffe ich sogar mit dem A6, der dürfte sogar noch schwerer sein (komme bei konstant 120 aber auch nicht wirklich darunter).

Die Frage ist halt, wie "vorrausschauend" Du auf Deiner Testfahrt gewesen bist. Ich persönlich fahre beim testen immer etwas "zügiger", man will ja schließlich sehen, hören und fühlen, was so mit dem Wagen los ist. Denke schon, daß Du da noch drunter kommen kannst.

Aber wenn Dein Gefühl Dir sagt, da stimmt was nicht, dann laß die Finger davon (ICH will nachher nicht der Schulige sein :D).

Gruß

puuh

Deine Antwort
Ähnliche Themen