Forum A4 B6 & B7
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. A4 2,5 tdi 215 PS; mehr Leistung?

A4 2,5 tdi 215 PS; mehr Leistung?

Audi A4 B6/8E
Themenstarteram 20. Juni 2003 um 12:51

Ich habe die Leistung meines Audis durch ein Chiptuning auf 215 PS gesteigert. Kann mir jemand sagen wie ich noch mehr Leistung bekomme, bzw. wo und wie eine weitere Leistungsteigerung moeglich ist?

Ciao

Ähnliche Themen
12 Antworten

Schonmal über ein neuen wagen nachgedacht??? Ein Audi A4 3.0 mit 220PS wäre da wohl billiger, bevor du deinen noch weiter tunes

www.bb-automobiltechnik.de

230PS und 460Nm, mehr macht der Motor nicht mit wenn er standfest sein sol.

Gruß

Manuel

würde auch meinen dass Du bei Deiner Suche nach Mehrleistung in einem A4 besser einen neuen A4 3.0, S4 oder RS4 (altes Modell) kaufen solltest. Es klingt in meinen Ohren paradox einen Diesel zu fahren und gleichzeitig so leistungssüchtig zu sein. Davon abgesehen drücke ich jedem die Daumen dass er schneller ist, denn die Audi-Diesel-Tuning Russwolke schaut man sich doch lieber aus dem Rückspiegel an...! Aber das ist bekanntlich Geschmacksache ... besonders für Allergiker ... ;-)

Grüsse

Tja, gekonnte Tuner tunen ohne Ruß!

Gruß

Manuel

Nabend,

Das kann ich nur bestätigen!!! Mein alter A4 2,5 TDI war oder ist noch von Wetterauer gechipt. Und der Ruß ausstoß war nicht mehr als er Original auch gerußt hat.

Nun ist er aber gewandelt und ich warte auf meien Neuen A4.

Eine schöne Nacht noch :-)

 

Kami

wieder was dazugelernt ... :rolleyes:

habe lediglich meine AB Erfahrungen wiedergegeben ...

Grüsse

am 22. Juni 2003 um 15:13

@kami

just a question:

Wieso musste er denn gewandelt werden?

Was redet ihr hier vom 3.0 Benziner,der kommt hinter einem TDI mit über 200 PS doch eh nicht hinterher.

Gruß

Hallo TV_Scholz,

Hier nur ein kleiner auszug aus meiner Mängelliste!!!

 

MÄNGELLISTE!!! des Audi Avant A4 Misanorot Perleffekt

Stand 24.04.2003

Schiebedach klappert Erledigt am 08.08.2002 bis 09.08.2002

Armaturentafel Druckstelle Erledigt am 20.08.2002 bis 22.08.2002

Radio-Navigationssystem

GALA ohne Funktion Erledigt am 20.08.2002 bis 22.08.20

TP – Info schaltet manchmal nicht aus Erledigt am 20.08.2002 bis 22.08.20

Poltern (Schwappen) im Tank Es soll keine Lösung für das Problem geben?

Anruf AUDI Ingolstadt – neue Tanks vorhanden (9.9.02)

Am 14.10.2002 erledigt

Schalter für el. Fensterheber Beifahrerseite klemmt Erledigt am 20.08.2002 bis 22.08.2002

Lackschäden auf Motorhaube und Front das sollen schon Steinschläge sein!! ??

Nach ca. 1500km??

Nach Werkstattaufenthalt am 22.08.02

Lenkrad nicht richtig montiert ( Ein oder zwei Kränze zu weit links)

Mittelkonsole Falsch montiert ( nur mit Gewalt die Fahrstufen zu wählen Multitronic)

Kanten der Armaturentafel A-Säule sichtbar (Dichtung oder ähnlich.)

Erledigt am 26.08.2002 mit neuen Mängeln

Abdeckung der Schaltkulisse verkratzt, Glasabdeckung der Instrumente verkratzt

Am 28.08.2002 Glasabdeckung mit ???? in der Werkstatt poliert. Kratzer sind weg. Schaltkulisse neu bestellt.

Wenn Ersatzteil da ist, wird neuer Termin für Einbau vereinbart. Erledigt am 05.09.2002

Tankeinbau vom 14.10-17.10 ebenso polieren der Motorhaube und Ersatz der hintere Teppiche (Webfehler)

Auto wieder mit neuen Mängeln zurück erhalten

Dabei am Kotflügel Kratzer im Lack – Lenkrad verstellt. Schaltkulisse verkratzt (soll schon gewesen sein) Schweißfinger an den Gurtführungen – Gurtführung abgebrochen. Wird neu bestellt -

Zusätzliche Steckdose 40A im Kofferraum eingebaut. Gurtpeitsche dabei hinter hintere Rückbank gerutscht.

Nach Urlaub nun neuer Termin für zusätzlichen Schlüssel ( konnte nicht innerhalb 3 Wochen geliefert werden)

 

Fahrerseite Ritzkratzer an unterer Verkleidung Gurt. Durch Fahrer verursacht ??? ??????

Schleifspuren Fahrersitz vom Hebel für Höhenverstellung. Neue Sitzteile an beiden Seiten

Gurt hinten Beifahrer spannt manchmal nach und schnürt ein. Muss so sein !

Schiebedach klappert wieder Richtung Beifahrerseite. Feder defekt muss neuer Himmel bestellt werden.

Himmel nach über 3 Monaten endlich am 09.04.2003 getauscht.

Inspektion nach 16.170 km – liegt ja an der Fahrweise. Lt. Werbeaussage AUDI Longlive 2 Jahre oder 30.000km na ja. Eingelagerte Sommerreifen gewechselt. Diese wurden gereinigt und konserviert eingelagert. Zurück bekommen habe ich verdreckte Felgen. Rückfrage Werkstatt „Ihr Auto haben wir extra nicht gewaschen weil es bei Ihnen immer Probleme gibt „ Danke Werkstatt“

23.04.2003 – Das Solarschiebedach funktioniert nicht richtig. Die untere Verkleidung bleibt hängen und es klappert wieder. Der neue Werkstattleiter Herr XXX soll sich drum kümmern. Leider ist herr XXX gestern nicht am Platz Rückruf erfolgte nicht. Auch heute morgen nicht erreichbar, Rückruf bis 10:30 noch nicht erfolgt. Ich bin es leid.

 

Kosten für Mängelanzeigen und Werkstattaufenthalte

 

Wenn ich meinen Zeitaufwand mit dem Verrechnungssatz der Werkstatt berechne so betragen meine Kosten für diese Mängel – Fahrtkosten 221,00 + 18Std à 25 € = 450,00€ - ges. also 671,00€ zusätzlich kommen Kosten für Telefonate und Ärger und Frust.

Ich glaube das sind Gründe genug für eine Wandlung!!!

Aber dennoch wird der Nächste wieder ein A4 2,5tdi mit Multi.

Ich wünsche noch einen schönen Sonntag.

Mfg

Kami

Warum sollte die AUDI AG ein Auto wandeln, an dem kein Defekt vorliegt?

Alle deine Probleme wurden doch behoben! Das die Werkstatt unfähig ist, dafür kann AUDI ja nichts.

Warum hast Du die Werkstatt nicht mal gewechselt?

Gruß

Manuel

Zitat:

Original geschrieben von Kami

Lackschäden auf Motorhaube und Front das sollen schon Steinschläge sein!! ??

Nach ca. 1500km??

HÄH??????Wieso nach 1500 Km,kann auch nach 50 Km passieren!!!!!!!!!!!

Hallo Manuel....

Alle bis auf das Schiebedach, das klappert immer noch, und da es ein Mangel ist, und ich dem Händler ( Werkstadt) mehr als genügend zeit gegeben habe das Problem zu lösen kann ich das Auto Wandeln. Dazu kommt das nicht mehr die Audi AG wandelt sondern der Händler. Die Audi AG beteiligt sich im günstigsten Fall an den Kosten die der Händler hat. Habe es gerade durch gemacht. Mein alter A4 ist schon weg und warte nur noch auf den neuen.

Zum Lack da habt ihr wohl recht, aber nach aussage vom Werk das auf den AUDI´S 30 kg Lack seien sollen, plus 1schicht Klarlack bin ich der meinung, das das eine sehr schlechte Lackqualität ist. Wenn man bedenkt das der Lack eigentlich ca 2000€ aufpreis kostet, wenn nicht das S-line Paket mitbestellt wird.

 

Mfg

 

Kami

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B6 & B7
  7. A4 2,5 tdi 215 PS; mehr Leistung?