ForumW176
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. A250 Sport plötzlich leise aus dem Auspuff

A250 Sport plötzlich leise aus dem Auspuff

Mercedes A-Klasse W176
Themenstarteram 18. April 2014 um 10:55

Hallo,

ja der Titel beschriebt mein Problem eigentlich schon - Mein A250 Sport ist plötzlich nicht mehr so laut aus dem Auspuff, und was mir gar nicht gefällt,das brabbeln und Ploppen aus dem Auspuff ist im S und im M Modus plötzlich sehr(!) leise und kaum mehr wahrnehmbar. Das ganze passierte nachdem das Auto mal eine Woche nicht bewegt wurde. Davor war der Sound und vor allem das Ploppen auch im Innenraum gut wahrnehmbar, und seit etwa einer Woche hört man eigentlich nichts mehr..

Woran könnte das liegen?

Viele Grüße,

Markus

Ähnliche Themen
24 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von dicker1981

Laut Mercedes hat der A250 eine Klappe im Auspuff, der A45 reguliert das übers Steuergerät..

Kannst du das irgendwie zeigen. Nur der A45 hat eine steuerbare klappe im Auspuff.

am 24. April 2014 um 21:34

Guten Abend.

 

Also ich arbeite in einer Werkstatt und habe meinen A 250 Sport schon mehrmals auf der Bühne gehabt und konnte beim besten Willen keine Klappe feststellen. Diese Klappen werden über Magnetventile gesteuert die dann wiederum pneumatisch die Klappen öffnen d.h. man müsste irgendwo in der nähe der Abgasanlage so ein vertil sehen.

 

Schätze eher auch das Blubbern (Fehlzündungen) kontrolliert statt finden.

 

Wenn es aber doch eine Klappe gibt würde ich gern wissen wo die sitzt.

Themenstarteram 5. Mai 2014 um 12:20

Fehlerspeicher ausgelesen und zurückgesetzt und alles funktioniert wieder wie gewohnt, er brabbelt wieder aus dem Auspuff wie am ersten Tag. Mit der Oktanzahl hat es nichts zu tun. Den A250 Sport kann man auch mit ruhigem Gewissen mit E10 tanken, wer diesen völlig überteurten "Premium"-Sprit tankt ist selber schuld...

Zitat:

Original geschrieben von dicker1981

Fehlerspeicher ausgelesen und zurückgesetzt und alles funktioniert wieder wie gewohnt, er brabbelt wieder aus dem Auspuff wie am ersten Tag. Mit der Oktanzahl hat es nichts zu tun. Den A250 Sport kann man auch mit ruhigem Gewissen mit E10 tanken, wer diesen völlig überteurten "Premium"-Sprit tankt ist selber schuld...

Schuld hat dabei keiner. Verschiedende forum mitglieder( sowie ich)haben die erfahrung das mit 98, 100 oder hoher mehr ploppen oder brabbeln aus dem Auspuff kommt.

Zitat:

Original geschrieben von kazual

Guten Abend.

Also ich arbeite in einer Werkstatt und habe meinen A 250 Sport schon mehrmals auf der Bühne gehabt und konnte beim besten Willen keine Klappe feststellen. Diese Klappen werden über Magnetventile gesteuert die dann wiederum pneumatisch die Klappen öffnen d.h. man müsste irgendwo in der nähe der Abgasanlage so ein vertil sehen.

Schätze eher auch das Blubbern (Fehlzündungen) kontrolliert statt finden.

Wenn es aber doch eine Klappe gibt würde ich gern wissen wo die sitzt.

Jup keine Klappe und kein MSD ??

am 18. Juli 2014 um 12:38

Ich habe bei mir zum Beispiel gemerkt, dass wenn ich den Motor mal richtig am Limit fahre, sprich bis 6000 Umdrehungen treibe, der Auspuff wieder richtig frei wird und dann das Knallen und Sprotzeln um einiges lauter ist. Ich rede jetzt nicht davon dass er nur für die Fahrt lauter bleibt sondern auch anhält.

Fahre einen A 250 Sport ...

eine Klappe hat er definitiv nicht , zumindest keine steuerbare Klappe ...

es sei denn die funktioniert über Wlan ... Batteriefach im Auspuff ???

Sollte da ne Klappe drin sein , dann kann sie sich nur mechanisch über die Abgase bewegen ... wer schneidet mal seinen Auspuff auseinander ???

mal zum Sprit ... fahre schon länger den 100 Oktan Treibstoff ...

warum ? etwas mehr Leistung bringt es schon , aber kein Grund ...

Besserer Sprit ... saubere Verbrennung ... schont auch den Motor ...

den Unterschied merkt man sehr deutlich bei Vergasermotoren ... (wer hat sowas noch ?)

Kumpel von mir hatte mal ein G-Modell Diesel mit Brabus - Tuning und tanke immer den

besseren Diesel von Shell ... der Mercedes Meister fragte ihn immer ob er einen neuen Motor drinhabe , da der Motor fast frei von Verbrennungsrückständen war ...

am 18. Juli 2014 um 14:49

Also bei meinem A45 befindet sich (von Hinten gesehen) am rechten Auspuffrohr, kurz vorm Ende (vor der Blende) eine elek. Klappe die mit der Steuereinheit verbunden ist.

am 19. Juli 2014 um 18:57

Zitat:

Original geschrieben von dicker1981

Also es fällt mir wirklich schwer zu glauben dass das mit der Oktanzahl zu tun hat. Ein Brabbeln aus dem Auspuff wird heute durch Klappen im Auspuff oder durch künstlich erzeugte Fehlzündungen per Steuergerät erzeugt.

Ganz sicher nicht, denn würde man absichtlich Fehlzündungen programmieren, wäre der Katalysator, der heutzutage generell sehr nah an den Auslassventilen sitzt, binnen weniger Kilometer nur noch ein unförmiger Klumpen. ;) Beim Gaswegnehmen laufen Ottomotoren mit Spätzündung, dadurch reicht die Flammfront etwas in den Auspuff hinein, je nach Abgasanlage hört man dann ein Ploppen oder, wenn gut gedämmt, fast gar nichts. Ich habe das mal mit einem provisorischen, nur 10 cm langen Auspuff beobachtet, da kommen richtige Flammen raus, wenn man es arg provoziert. :cool:

Ist das "Ploppern" bei Bj.2014 auch noch gut zu hören oder nur bei älteren?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. A250 Sport plötzlich leise aus dem Auspuff