ForumA1 8X
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A1 8X und A1 GB
  6. A1 8X
  7. A1 Quattro vs Mini GP on track - der erste Direktvergleich!

A1 Quattro vs Mini GP on track - der erste Direktvergleich!

Audi A1 8X
Themenstarteram 1. März 2013 um 12:34

Hallo,

hier ist der erste direkte Tracktest-Vergleich der beiden Extrem-Kraftzwerge

A1 Quattro (256 PS, 1434 kg, Allrad, 49.990 Euro) und

Mini JCW GP (218 PS, 1160 kg, Frontantrieb, 36.800 Euro) :

 

Video: A1 Quattro vs Mini GP vs Megane R26R vs Focus RS500

 

Viel Spaß beim Gucken!

 

Leider war es etwas feucht, sodass der A1 seinen Quattro-Vorteil nicht so richtig ausspielen konnte.

 

Mini JCW GP: 1:08.7 min

Megane R26R: 1:08.9 min

Focus RS500: 1:09.4 min

A1 Quattro: 1:11.2 min

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Emmet Br0wn

 

Leider war es etwas feucht, sodass der A1 seinen Quattro-Vorteil nicht so richtig ausspielen konnte.

 

Mini JCW GP: 1:08.7 min

Megane R26R: 1:08.9 min

Focus RS500: 1:09.4 min

A1 Quattro: 1:11.2 min

Ganz schön peinlich!!!

36 weitere Antworten
Ähnliche Themen
36 Antworten
Themenstarteram 21. Juli 2013 um 19:18

... am Stammtisch gibt's doch meistens nur Oberflächlichkeiten wie

"boah ey, 256 PS in nem Kleinwagen und Allrad, der verbläst fast alles"... echte Testwerte, Fakten und Fahreindrücke von Profis, die gelangen meist nicht an den typischen "Stammtisch"... oft nichtmal in ein Forum... ;)

 

Oder hätte irgendjemand gedacht, dass so ein Über-A1 von einem schwächeren Frontantriebs Mini auf mehreren Rennstrecken in kundiger Hand vom Profi gefahren - im Nassen wie im Trockenen - regelrecht "verblasen" (man entschuldige den Stammtisch-Slang) wird? ;):D

Musste grad ein wenig schmunzeln als ich las, dass Fakten - wenn überhaupt - nur am Stammtisch eine gewisse Relevanz verströmen ... ;).

Sei's drum. Es scheint, der A1 quattro sei ein kleiner Blender. Er blendet zwar auf äusserst sympathische Art und Weise, aber er blendet ganz offensichtlich. Natürlich hat er gewichtige Argumente im Rucksack, aber genau dort liegt mE das Hauptproblem: Das Ding würde wohl absolut grandios funktionieren, wäre es 250kg leichter.

Egal, bei mir ist er noch nicht ganz aus der "Will haben"-Liste ... er garantiert eine gewisse Exklusivität, er versprüht das gewisse optische Etwas und ich denke, im Schnee würde man das erste Mal so richtig glücklich damit werden. Bei den aktuell herrschenden Temperaturen und Strassenverhältnissen jedoch gibt's einfach besseres in diesem Regal. Ist ja nicht schlimm, aber darf ruhig mal erwähnt werden.

Und noch was ... wenn das Auto in diversen Tests schon überall hinten anstehen muss, dann ist das auch jeden Tag auf der öffentlichen Strasse so. Man kann die Breitensportpiloten ja durchaus untereinander vergleichen, genauso wie die Profitester ungefähr gleich viel drauf haben (Die Ampelsprinter nehm' ich jetzt mal raus aus der Liste, diese Beschleunigungsorigen an den Cafés vorbei halte ich nicht für kaufentscheidungsrelevant).

Mein Fazit: Wer sich einen A1 quattro kauft, der hat sicherlich ein absolutes Traumauto erstanden, fernab von Grossserienlangeweile und beliebiger Stangenware. Aber er tut sicherlich gut daran zu wissen, dass er damit nicht unbedingt das Platzhirschabo unter den Schuhkartonfahrern erworben hat. Ich bin mir aber sehr sicher, die A1q-Besitzer sind souverän genug das zu wissen und auch akzeptiert zu haben. Einen noch Schnelleren gibt's eh immer ... damit wäre dann auch das Phrasenschwein gefüttert.

Salut

Alfan

Also einen Traumwagen habe ich zu 100% erstanden. Für mich einfach ein riesen Spassgerät und so wie er da stehet einfach ein Kindheitstraum eines Matchboxautos;-)

Das ich jetzt noch eine Auspuffanlage + Softwareoptimierung installiert habe, ist das Auto noch etwas exklusiver und einzigartiger für mich. Ab ca. 3000 U/min macht die Klappe auf und es kommt ein Krawall raus, der unglaublich Spass macht. Eigentlich fahre ich nun ständig unter kurzer Volllast und lass den Turbo tun, was er tun muss;-) Klangmässig als auch Leistungstechnisch kann der GP nun allemale schlafen gehen und von seinem Idol träumen. HAHA - 330PS, 425NM

Und abgesehen von dem Leistungszuwachs, wäre mir das ohnehin egal, ob mir der Mini GP 2 Sekunden abnehmen würde, da ich eindeutig Emotionen eines Turboaggregats zeige und nicht langweilig vorm Pub herumpupse;-)

Ich werde bei zeiten einmal ein kleines soundvideo reinstellen, denn der sound ist ansteckend und die Leistung abartig.....

Zitat:

Gangübersetzungen:

I. 3,36

II. 2,09

III. 1,47

IV. 1,09

V. 1,10

VI. 0,91

Was soll der Sprung vom 4. in den 5.Gang bewirken, ausser sofort wieder schalten zu müssen?

Hauptsache man hat ein 6 Gang- Getriebe mit dem man protzen kann?

Zitat:

Original geschrieben von Jedi-Ritter123

Also einen Traumwagen habe ich zu 100% erstanden. Für mich einfach ein riesen Spassgerät und so wie er da stehet einfach ein Kindheitstraum eines Matchboxautos;-)

Das ich jetzt noch eine Auspuffanlage + Softwareoptimierung installiert habe, ist das Auto noch etwas exklusiver und einzigartiger für mich. Ab ca. 3000 U/min macht die Klappe auf und es kommt ein Krawall raus, der unglaublich Spass macht. Eigentlich fahre ich nun ständig unter kurzer Volllast und lass den Turbo tun, was er tun muss;-) Klangmässig als auch Leistungstechnisch kann der GP nun allemale schlafen gehen und von seinem Idol träumen. HAHA - 330PS, 425NM

Und abgesehen von dem Leistungszuwachs, wäre mir das ohnehin egal, ob mir der Mini GP 2 Sekunden abnehmen würde, da ich eindeutig Emotionen eines Turboaggregats zeige und nicht langweilig vorm Pub herumpupse;-)

Ich werde bei zeiten einmal ein kleines soundvideo reinstellen, denn der sound ist ansteckend und die Leistung abartig.....

Mit 330 Pferde geht die Laube auch nicht flotter ums Eck ??

Trotzdem geiles Auto

Zitat:

Original geschrieben von Emmet Br0wn

Hallo,

hier ist der erste direkte Tracktest-Vergleich der beiden Extrem-Kraftzwerge

A1 Quattro (256 PS, 1434 kg, Allrad, 49.990 Euro) und

Mini JCW GP (218 PS, 1160 kg, Frontantrieb, 36.800 Euro) :

 

Video: A1 Quattro vs Mini GP vs Megane R26R vs Focus RS500

 

Viel Spaß beim Gucken!

 

Leider war es etwas feucht, sodass der A1 seinen Quattro-Vorteil nicht so richtig ausspielen konnte.

 

Mini JCW GP: 1:08.7 min

Megane R26R: 1:08.9 min

Focus RS500: 1:09.4 min

A1 Quattro: 1:11.2 min

Fahrwerkstechnisch macht der MINI im Video klar den besseren Eindruck ... das Heck bricht weniger aus.

"Fahrwerk" ist eine Domäne des MINIs .... dem Kurvenjäger ... ;-).

Zwar übersteht der MINI nicht jede Situation .... :

https://www.youtube.com/watch?v=nifdpFOY1FQ

.... ;)

aber ein MINI ist halt DER MINI ... :cool:

Themenstarteram 18. Oktober 2014 um 17:42

Für die Fahrdynamik-Interessierten dieses Threads:


Audi S1 im SUPERTEST

(in der aktuellen Sportauto-Ausgabe)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A1 8X und A1 GB
  6. A1 8X
  7. A1 Quattro vs Mini GP on track - der erste Direktvergleich!