ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. A bissal Druck...

A bissal Druck...

Themenstarteram 10. Februar 2002 um 0:39

Hoi,

in der Hoffnung, dass ihr auch einen Tipp für ein

bißchen Druck und Klangvolumen habt, richte ich mal meine Frage an die Gruppe:

Ich fahre einen spektakulären Cirtroen Xantia und jetzt möchte ich da gerne etwas Mucke drin haben.

Hab vorher nen W123 Mercer gehabt, und da hab ich mir ein paar 3-Wege auf die Ablage; nen Jbl-Subwoofer hinter den Fahrersitz geschmissen und ne Kenwoodendstufe zum Befeuern...

Naja...hat Krach gemacht, aber so richtig war das nicht ....

Die Endstufe ist dann auch irgenwann abgeraucht bzw. war voller (!!!) kalter Lötstellen ... es existiert als Grundstock also nur ein Radio und der Subwoofer...

Jetzt hab ich bei Ebay ne "schicke" CrunchEndstufe gesehen, aber irgendwie wüßte ich jetzt auch nicht so recht was ich damit machen sollte ... weil mit Endstufe allen ist ja nicht getan ...

Habt Ihr eine Idee für die Grundausstattung ???

In die Türverkleidung vorne passt ein 16cm Speaker und hinten in die Seite 10chm.

Muß bestimm an die Heckablage dran, damit im Fahrerraum was passiert ....

Also, es soll nicht der totale Überhammer sein, sondern einfach so , dass es ein bissel Spaß macht auf dem Weg zur Arbeit.

So....in der Hoffnung auf Erleuchtung-

Gruß

Frank

Ähnliche Themen
11 Antworten

Wenn vorne 16er reinpassen ist der Einbau eigentliche recht einfach.

ein 16er Komponentensystem für vorne, die Tiefmitteltöner in die 16er Einbauplätze, die Hochtöner in A-Säule oder Spiegeldreieck und ca. Richtung Innenspiegel strahlen lassen (je nach HT verschieden). Dann einen Subwoofer in den Kofferraum, und das alles an eine 4-Kanal Endstufe oder an 2 2-Kanal Endstufen, je nach Budget und Geschmack . Für Einsteiger wohl eher die Variante mit einer Endstufe.

Was für Musik hörst Du denn hauptsächlich, was für ein Radio steht zur Verfügung und wie groß ist das Budget?

Themenstarteram 10. Februar 2002 um 13:51

Hi Jay Kay,

Danke für Deine Antwort.

Ich höre hauptsächlich Hip Hop und House Musik ... Aber auch Gitarrengezerre...

Welchen Hersteller für die 16er empfiehlst du denn ??? Hab jetzt irgendwas merkwürdiges von Blaupunkt drin, dass taugt bestimmt nix ...

Kannst ja mal was aus dem mittleren und oberen Preissegment nennen ...

Als Subwoofer haette ich hier eine 8" 300W Jbl Tube, die hoffentlich geeignet ist.

Als Radio dient ein Sony mit CD-Wechsler

Als Verstärker hatte ich einen Crunch 4Wege gesehen, der mir recht günstig erschien, aber natürlich noch weitaus teuerer als etwas ähnliches von Magnat ...

Was würdest du empfehlen ???

Wird an der 4 Kanal Endstufe der Subwoofer "gebrückt" angeschlossen ?

Gruß

Frank

Mh. Empfehlen ist schwer wenn ich nicht weiß wieviel Du ausgeben willst. Sonst sag ich Dir, hol Dir ein exact Frontsystem und gut ist, aber das kostet schon nen paar € ;)

Geeignet ist die JBL Röhre wenn Du mit ihr zufrieden bist, ich persönlich halte eigentlich nichts von diesen Pappröhren und von JBL auch nicht allzuviel, aber das ist eine Frage des Geschmacks und des Geldbeutels. Der Nachteil bei Röhren liegt halt darin das sie vom Platz her ziemlich schlecht zu verstauen sind (eine Kiste kann man einfacher platzieren) und ausserdem neigen sie durch den Aufbau schnell zum Dröhnen.

Zum Verstärker: Ja, der Sub wird dann gebrückt an Kanal 3+4 angeschlossen, das Frontsystem stereo an die Kanäle 1 und 2. Auch hier ist es wieder eine Geldfrage für was man sich entscheidet, aber von Magnat rate ich generell ab, die verzerren mehr und machen mehr Störgeräusche als das sie klingen. Und die aufgedruckten Leistungsangaben sind auch eher Wunschwerte des Herstellers. Crunch ist da etwas besser, ich würde mal sagen mittlere Einsteigerklasse, aber auch hier gibts besseres für das gleiche Geld. Wieviel willst Du denn für die Sachen ausgeben?

Themenstarteram 10. Februar 2002 um 14:09

Ich möchte schon gerne hochwertige Komponenten.

Vielleicht ein Modell, dass schon eine Weile auf dem Markt ist, damit man die Chance hat soetwas auch gebraucht zu bekommen.

Also Geld spielt schon eine Rolle, habe allerdings auch keine Lust billiges Material einzubauen ...

Tja die Qual sehr gut und teuer oder auch gut und nedd ganz so teuer ....

Am interessantesten wäre es, wenn die Chance besteht, dass günstig gebraucht zu bekommen, zumindest die Endstufe ....

Themenstarteram 10. Februar 2002 um 14:42

Taugt sowas was ???

http://cgi.ebay.de/aw-cgi/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=1701850016

Zitat:

Original geschrieben von LaDude

Taugt sowas was ???

Nein!

Die ganzen typischen eBay Marken wie Kenford, Marquant, Jackson, etc... sind das Geld nicht wert das sie bei eBay kosten!

Wenn Du schon Wert auf gute Sachen legst, an denen Du auch möglichst lange Spaß hast, würde ich an Deiner Stelle mal einen Fachhändler besuchen und da einige Sachen probehören. Wenn Du Lautsprecher und Endstufe usw. kaufst, kriegst Du bei einem guten Händler auch immer einen Paketpreis! Da jeder Lautsprecher anders klingt als ein anderer ist probehören wirklich wichtig wenn es etwas längerfristiges werden soll. Mein Händlertipp ist Frank: www.carhifi-store.de jede Komponente die ich bei ihm gekauft habe ist noch immer in meinem Auto, und ich habe noch keinen Kauf bereut! :)

Geh zu ACR die haben die Ahnung und beraten dich. Kauf dir einfach mal ne CAR&HIFI und du wirst schon etliches schlauer sein.

Themenstarteram 14. Februar 2002 um 21:15

ich verbau jetzt erstmal ne hifonics pluto mit 2 2-wege lautsprechern für die tür und ein jbl ct200 8" subwoofer in den kofferraum, und wenn das nicht klang genug ist wird halt aufgerüstet ...

die tipps hier waren sehr hilfreich ... "KEIN MAGNAT. oder anderen Billigschrott verbauen ....!!!!"

Danke!

 

Frank

JaJa,

Magnat ist ja auch in vielen Bereichen von CAR HIFI scheisse, geb auch auch wohl zu.

Endstufen können sie nicht bauen ausser der Combat-Serie

Aber ich schwör dir, hör dir mein Magnat Transforce1200 an und du wirst staunen. Alles nur ne Frage der Endstufeneinstellung.

Tja, den Teil wo er brüllt (>70 Hz) mit einem steilflankigen Filter rausfilter, dann ein Subsonic bis 90 Hz hochdrehen und einen richtigen Subwoofer reinstellen ;)

Sorry, blöder Witz.

Lautsprecher sind Geschmackssache, hauptsache dir gefällts. :)

hi wirrer,

war gerade auf deiner homepage, ist wohl cool, fährst du immer noch nen schwarzne astra mit den 2 umgedrehten pötten im kofferraum????

mal so neben bei, wie ich meine Endstufe eingebaut habe, das hab ich noch niergentwo gesehen, vielleicht interressiert es dich ja.

Also ich hab ja den caravan. UNd zwar zwischen kofferaumverkleidung und außenblech(da wo das wahrndreieck und der Verbandskasten rein kommt, hab ich die Entstufe reinbebaut. Und bei dem Kleinen Loch ganz hinten wo die kleine abdeckkappe sitzt hab ich den cap reingeschmissen. WEnne jetzt in den Kofferaum rein guckst sieße nur den Sub. Der rest, tja wo ist der wohl denken sich die meisten. Wohl nicht im Reserverad fach.

2. ist das noch ne gute lösung um diebstahl zu vermeiden, wer die Endstufe klauen will der braucht viel zeit und ein bisschen ahunung.

ich kann dir ja mal bei gelgenheit fotos senden wenn du willst.

Deine Antwort
Ähnliche Themen