ForumPorsche
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Porsche
  5. 997 - Probleme

997 - Probleme

Themenstarteram 16. Mai 2005 um 18:35

Habe seit 2 Monaten einen neuen 997 S - vorher 996 4S.

Zwei Dinge, die mich maßlos ärgern und Porsche trotz zewi mehrtägiger Werkstattaufenthalte nicht beheben konnte:

1. Der Lüfter unter dem Motorraumdeckel läuft im Stadtverkehr nahezu pausenlos, gleich ob der Motor heiß oder lauwarm ist (nervig);

2. Oberhalb von ca. 210 km/h wird das Fahrzeug auf der Vorderachse dermaßen nervös, dass es einen teilweise um 20-30 cm versetzt. An max. km/h ist garnicht zu denken (lebensgefährlich).

Beim 996 4S hatte ich diese Probleme nicht.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder Probleme, bzw. weiß jemand Rat.

Danke

Ähnliche Themen
34 Antworten

1. Kann ein Sensor sein oder die Software?!

2. Das Problem hatte ich vor Jahren an meinem 964 C4, weil ich nur die Hinterreifen neu hatte, die Vorderreifen jedoch die alten waren. Nach dem Ersatz der "alten" Vorderreifen (die waren noch bei ca. 70%) war das Problem verschwunden ...

am 17. Mai 2005 um 8:13

@ mini31

 

Hast Du auch das PSAM-Fahrwerk bestellt ?

Ich hatte vorher auch einen 996 4S und habe genau das gleiche Problem. Ist Deiner auch wesentlich lauter ab 250km/h als der Vorgänger ? Meiner ist so laut, daß man taube Ohren bekommt wie bei einem Rock-Konzert. Motorleistung und PCCB sind deutlich besser als beim Vorgänger aber das Fahrwerk ist ein Desaster.

Kann man ein PSAM Fahrwerk umrüsten auf das feste, 20mm tiefere Fahrwerk ?

am 17. Mai 2005 um 10:27

Das PASM - Fahrwerk (so heisst es...) verhärtet bei den hohen Geschwindigkeiten automatisch (Effekt wie "Sport-Modus" aktiviert). Das lässt den Wagen bei forscher Gangart, bzw. hohen Geschwindigkeiten wirklich so bockhart werden, das es einen nervösen und "unsicheren" Eindruck hinterläßt. Mich hat es bei Probefahrten überhaupt nicht überzeugt, da man durch dieses vorgegebene (automatische) Anpassen an den Fahrstil eben nicht mehr das Gefühl hat, Herr der Lage zu sein.

am 17. Mai 2005 um 18:53

Re: @ mini31

 

Zitat:

Ist Deiner auch wesentlich lauter ab 250km/h als der Vorgänger ? Meiner ist so laut, daß man taube Ohren bekommt wie bei einem Rock-Konzert.

Was will man mehr :D:D

Gruß

Dende

Re: 997 - Probleme

 

Zitat:

Original geschrieben von mini31

...

1. Der Lüfter unter dem Motorraumdeckel läuft im Stadtverkehr nahezu pausenlos, gleich ob der Motor heiß oder lauwarm ist (nervig);

...

Scheint "normal" zu sein und nicht nur auf den "S" zuzutreffen. Ist bei meinem (nicht "S") genauso.

Was ich echt nicht kapiere: Fuer das Geld eines neuen 997 bekommt man mittlerweile einen echt schoenen 996 Turbo (m.E. der am besten ausgereifte Elfer der "neuen" Generation). Warum greifen so viele Leute lieber zu einem (vergleichsweise schwachen) 997, der NATUERLICH in den ersten Jahren auch noch mit div. Kinderkrankheiten zu kaempfen hat? Ist mir ein Raetsel...

am 18. Mai 2005 um 22:46

Zitat:

Original geschrieben von SL Teufel

Was ich echt nicht kapiere: Fuer das Geld eines neuen 997 bekommt man mittlerweile einen echt schoenen 996 Turbo (m.E. der am besten ausgereifte Elfer der "neuen" Generation). Warum greifen so viele Leute lieber zu einem (vergleichsweise schwachen) 997, der NATUERLICH in den ersten Jahren auch noch mit div. Kinderkrankheiten zu kaempfen hat? Ist mir ein Raetsel...

Weil einfach neu und irgendwie schöner :-)

am 18. Mai 2005 um 22:59

Genau so ist es: Weil fast alle 993er Fahrer den 996 immer häßlich fanden. Mir hat mein 996 4S auch nie richtig gefallen. Porsche hat sich mit dem 997 der Mehrheit gebeugt. Bleibt allen 996er Fahrern der Trost, daß der Geschack der Masse nicht immer besser sein muß .. :-))

PASM

 

Leute die beim PASM-Fahrwerk, die Worte Seitenwindempfindlichkeit, Unruhe bei hohem Tempo, übertriebene Härte, oder sogar zu lauter Motor bei hohem Tempo in den Mund nehmen, machen auf mich den Eindruck als hätten sie aus Vesehen ein Speedboot gekauft und wollten eigentlich eine Segelyacht.

Hört doch mal auf über dieses PASM zu lästern! Ich finde meinen 997S auf jedenfall super. Verhält sich wie ein Rennpferd, actio=reactio. Und laut kann er nicht genug sein.

Übrigens habe ich vor dem Kauf einen 997S mit dem starren (-20mm) Fahrwerk getestet und dieser schien mir genau gleich actio=reactio.

Zitat:

Original geschrieben von SL Teufel

Was ich echt nicht kapiere: Fuer das Geld eines neuen 997 bekommt man mittlerweile einen echt schoenen 996 Turbo (m.E. der am besten ausgereifte Elfer der "neuen" Generation). Warum greifen so viele Leute lieber zu einem (vergleichsweise schwachen) 997, der NATUERLICH in den ersten Jahren auch noch mit div. Kinderkrankheiten zu kaempfen hat? Ist mir ein Raetsel...

Da können wir uns die Hand geben.

Und MIR gefallen die Scheinwerfer des 996 besser als

die Retro-"Käfer"augen des 997.

(Teuflischen)

Gruss

Zitat:

Original geschrieben von Webraider

Und MIR gefallen die Scheinwerfer des 996 besser als

die Retro-"Käfer"augen des 997.

Eben. Und ich finde die 997 Scheinwerfer ebenfalls keineswegs schoener (wie jemand vorher geschrieben) hat, sondern einfach nur extrem laaaaaaaaangweilig und brav. Und ich will nicht, dass mein Elfer im Rueckspiegel auf den ersten Blick fuer einen getunten Kaefer oder Mini gehalten wird. Tatsaechlich finde ich sogar die Front des neuen Boxsters noch wesentlich attraktiver als die des 997.

Der einzige Grund, warum ich mir evtl. einen 997 kaufen wuerde ist diese [/IRONIE: ON] geniale Stoppuhr beim Sport Chronopaket, die so huebsch auf dem Cockpit sitzt und sich so elegant in das uebrige Design des Innenraums einfuegt...[/IRONIE: OFF].

Und jetzt kommen auch noch Klagen ueber das Fahrwerk? Hallo? Genau das war es immer, was den Elfer so einzigartig gemacht hat... das alles PERFEKT aufeinander abgestimmt war... und das der Wagen (VOR ALLEM) auch bei sehr hohen Geschwindigkeiten sicher auf der Strasse lag.

Das jemand den normalen 996 nicht mag kann ich ja noch verstehen... aber einen 996 Turbo? Der 996 Turbo ist nach wie vor eines der schnellsten und ausgereiftesten Autos auf deutschen Strassen. Aber ich kann natuerlich verstehen, dass man das Argument zugunsten von einer geilen Stoppuhr und einer schlechten Strassenlage in Kombination mit langweiligen Rundscheinwerfern links liegen laesst! :D

Ach ja... und die Probleme mit dem Fahrwerk, bzw. unruhige Achsen bei hohen Geschwindigkeiten sind ja auch irgendwie retro. Vielleicht machen sie noch ein bisschen Blei in die vordere Stossstange, um das wieder auszugleichen... (Insider!) Hach... die gute alte Zeit. ;)

am 20. Mai 2005 um 16:52

Wie kommst denn Du daher - Teufel ??

Dein Boxter II ist doch sowiso fast identisch

mit dem 997 !

Zitat:

Original geschrieben von 4S_Deluxe

Wie kommst denn Du daher - Teufel ??

Dein Boxter II ist doch sowiso fast identisch

mit dem 997 !

Ne... und vor allem nicht beim Preis. ;) Der Boxster ist fuer mich ein reines Funcar... und eben Cabrio. Und wie ich oben schon schrieb, find ich die an das Design des Carrera GT angelehnten Frontlampen des 987 wirklich gelungen. Diese Entwicklung haette ich mir fuer den 997 gewuenscht. :(

Alles andere ist fuer mich eher ein Rueckschritt im Design und keine Evolution. Ich finde man sollte niemals kopieren... nicht mal sich selbst.

am 22. Mai 2005 um 11:50

Bilstein hat - glaube ich- komplette Umrüstfahrwerke für den 997 mit PASM im Programm, sogar mit aktivem PASM.

Wurde mir zumindest auf der Essen Motor-Show so gesagt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen