ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. 7 km/h zu schnell

7 km/h zu schnell

Themenstarteram 26. Januar 2008 um 8:54

Guten Morgen,

bevor Beschwerden kommen, die Suchfunktion hat nichts gebracht.

Habe gestern einen Brief aus Berlin bekommen, ich wäre 7 km / h zu schnell gewesen und müsse nun 15,- Euro zahlen.

Es geht mir nicht um die 15,- Euro aber ich bin nicht sicher, ist das korrekt oder nicht, 7 km / h halte ich eher für zu wenig für ein Bußgeld, wer weiß was genaueres?

Gruß Frank

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von kamikaze schumi

Scheiss Beiträge von dir hier, immer und immer wieder. In jedem Thread hier.

Meinst Du damit, daß Du mal wieder nicht darauf verzichten konntes, dem TE Deinen erhoben Zeigefinger zu präsentieren? Weder ihn, noch sonst jemanden interessiert Deine moralische Überheblichkeit - also laß das doch künftig einfach sein.

59 weitere Antworten
Ähnliche Themen
59 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Zahn

 

p.s. Wer erinnert sich noch an das neue Bußgeldsystem von Pro Limit :D ?

Hallo Zahn

 

Mach´s nicht so spannend, seit 2 Jahren!

woaders kost 7km/h zuviel 700€ aber egal....

ich fahr jetzt schon jahrelang und werd nicht geblizt...was mach ich falsch? ich will auch mal so ein passbild...:rolleyes:

Vielleicht so viele Fehler wie in den drei geschriebenen kurzen Sätzen von Dir.....:D

15€... das ist gar nicht mal so viel...

Um 15 Piepen tank ich schon halb voll!

 

Viktor

Zitat:

Original geschrieben von viktor12v

Um 15 Piepen tank ich schon halb voll!

Viktor

Nen Roller oder was? 20-22l Gesamttankvolumen wird dein VW ja nicht gerade haben...

Ich tippe mal auf LPG-Tank.

Mit Penner-Glück und Koma-Bräu...15 €.....kommt hin.....er meint sich.......:D

sehr geil. 52 antworten

(ok...jetzt 53 :D)

für 7km/h, 15euro und der, dank internet, für jeden 10 jährigen gegebenen möglichkeit innerhalb von 1 minute selbst rauszufinden das dies so rechtens ist.

by the way:

7km/h zuviel in ner 30er zone sind 23,3% über der zugelassenen höchstgeschwindigkeit.

wenn das "kleinkariert" ist, sind 160 bei erlaubten 130 ebenso kleinkariert. prozentual ist es das gleiche.

 

Zitat:

Original geschrieben von heltino

sehr geil. 52 antworten

(ok...jetzt 53 :D)

für 7km/h, 15euro und der, dank internet, für jeden 10 jährigen gegebenen möglichkeit innerhalb von 1 minute selbst rauszufinden das dies so rechtens ist.

by the way:

7km/h zuviel in ner 30er zone sind 23,3% über der zugelassenen höchstgeschwindigkeit.

wenn das "kleinkariert" ist, sind 160 bei erlaubten 130 ebenso kleinkariert. prozentual ist es das gleiche.

DU hast vergessen das dieser Thread seit 3 Jahren Tot ist!

da war nur ein Leichenflederer am Werk und dann sind alle losgezogen!

Noch Viel Spaß hier - vielleicht macht aber ein Mod den Mist hier zu....

gruß Alex

PS ja - Viktor fährt LPG

Zitat:

Original geschrieben von Peter Clio

Mit Penner-Glück und Koma-Bräu...15 €.....kommt hin.....er meint sich.......:D

Wie errätst du das so schnell? :D

Zitat:

Original geschrieben von Opelheizer

Zitat:

Original geschrieben von final flash

 

 

Nur eine These von mir, warum die Regelung in der Schweiz kontraproduktiv sein kann. Würde ich in der Schweiz Auto fahren, wäre ich ständig damit beschäftigt, nach Schildern ausschau zu halten und auf den Tacho zu glotzen, um ja nicht zu schnell zu sein. Das lenkt ab. Man konzentriert sich nicht mehr aufs Fahren, sondern aufs "bloß nicht zu schnell fahren". Ich würde dann sogar lieber Tacho < 50 fahren, um gleich auf Nummer Sicher zu gehen und dabei den Verkehr behindern. Wäre mir egal und lieber als 75 € für 6 km/h zu schnell zu fahren.

 

 

Und bei uns in D. schaust du beim Fahren nicht auf die Schilder, weil die Strafzettel so günstig sind, oder wie?

 

Ich Fahre selber jede Woche ca. 4000 - 5000km Quer durch Europa, auch sehr viel CH und muss sagen ich habe keine probleme mit den geschwindigkeiten.

 

In der Schweiz iss schnell fahren eh nich, da ist ausserorts eh nur 80 erlaubt und fast auf jeder BAB iss blos zwischen 100-120 Km/H erlaubt. Es klappt aber auch, da hält sich der Cayenne Fahrer genauso dran wie der mitm Fiat 500.

Meiner Meinung nach machen dies richtig, weil 15€ sind keine abschreckung 75€ spürst du schon eher und machst das nicht öfters.

 

Mir ist das ehrlich gesagt ziemlich wurst ob die hinter mir ausflippen ich fahr grundsätzlich nach Tacho, max 2-3 schneller und blos weil ich dann nicht geblitzt werde bin ich noch lange keine behinderung.

Die Zeitdifferenz zwischen 50 und 60 ist doch so gering, dass es garnicht lohnt dafür 15€ zu blechen, vom Unfallrisiko ganz abgesehen.

Das ist blos das subjektive gefühl schneller zu sein, macht aber in wirklichkeit meistens nicht mehr wie eine halbe minute aus. Sag jetzt nicht das es daran scheitert diese paar Sekunden hat man immer ob man es eilig hat oder nicht und wem es zu langsam geht der kann ja überholen.

Zudem sind die Gesch.begr. immer nur die Zulässigen höchstgeschw., das heisst; hast nen Unfall zum bsp.,fährst innerorts nen Radfahrer an, bist strich 50 gefahren, werden sie dich Trotzdem wegen der Situation nicht angepasster geschw. drankriegen.

Eine behinderung ist, dass ich mit meinem LKW in D. auf Bundesstr. nur 60 fahrn darf, weil da die PKW zum Überholen, in 3 von 5 Fällen sogar zum gefählichen überholen quasi genötigt werden.Das gibtes sonst nirgends in der EU, total veraltetes gesetz.

 

MFG

ich hatte mal ein experiment mit mein daddy gemacht.

15,5km city strecke, er fuhr 50 ich 60, zeitunterschied = ich kamm 14min früher an.

Das zum thema ein und halb min gespart

übrigens dein Tacho geht vor, wer 50 fährt, fährt in wirklichkeit 45-46Km/h :cool:

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Polo 6R

ich hatte mal ein experiment mit mein daddy gemacht.

15,5km city strecke, er fuhr 50 ich 60, zeitunterschied = ich kamm 14min früher an.

Das zum thema ein und halb min gespart

das schaffe ich auch umgekehrt (also ich 50, du 60), wenn ich z.b. ampelschaltungen kenne oder diese sehr ungeschickt gewaehlt sind.

ansonsten ists unsinn, bei 10km/h differenz einen zeitvorteil von 14 minuten zu haben (konstante fahrt, duerften ca. 2,5 minuten sein)

Zitat:

7km/h zuviel in ner 30er zone sind 23,3% über der zugelassenen höchstgeschwindigkeit.

12 km/h auf der Spielstraße sind 100% zu viel. Einfach nur Krümelkackerei vom Staat, aber man muß ja seine Kohle reinholen und dann mit dem moralischen Daumen kommen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen