ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. 7 Gang DSG

7 Gang DSG

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 21. September 2021 um 11:16

Hey Leute,

 

Ich habe heute mit einer freien Werkstatt geschrieben bezüglich Getriebe Ölwechsel und da wurde mir gesagt dass beim sieben Gang DSG gar kein Getriebe Ölwechsel vorgenommen werden muss und wollte euch daher fragen ob da jemand was zu sagen kann?

 

Es handelt sich um eine A4 (bj 2016) 2.0 TDI mit 190 PS und Front angetrieben

 

Güße

 

Viktor

Ähnliche Themen
12 Antworten

Bitte die Auto Spezifikation ps und Motor mit angeben.

Bei meinem TFSI Ultra Bj.2018 (190PS) ist der erste Wechsel nach 60000 km fällig.

Es sind 2 verschiedene Kreisläufe, Getriebe wird nicht

gewechselt, Kupplung schon.

Lg

Themenstarteram 21. September 2021 um 11:55

Ich bin jetzt nämlich bei 120000 km (also eh keine Garantie mehr) und hatte bei einer freien Werkstatt angefragt und die meinte dass das 7 Gang DSG Wartungsfrei ist. Also stellt sich mir die Frage ob das einmalig ist oder ob man alle 60000 km zum Wechsel muss?

 

Grüße

Alle 60.000 muss das DSG-Öl gewechselt werden. Ich würde empfehlen, eine andere Werkstatt aufzusuchen.

Themenstarteram 21. September 2021 um 12:15

Okay danke

Die quer eingebauten Motoren A3/Golf haben trocken laufende Kupplungen-> 7 Gänge und kein Wechsel

Längs eingebaute Motoren A4/A5/A6 haben nass laufende Kupplungen 7 Gänge aber -> Ölwechsel alle 60000km

Es gibt aber auch quer eingebaute Motoren mit nassem 7-Gang-DSG, zB im Passat. Kommt auf die Motorisierung drauf an.

Eigentlich haben im Konzern meines Wissens nach alle TDI ab 140/150 PS die nassen DSG mit 6/7 Gängen. Wenn ich mich nicht vertue, hat es was mit dem Drehmoment zu tun. Irgendwo hieß es mal das die Drehmomentstarken Motoren die nassen DSG bekommen.

Themenstarteram 22. September 2021 um 11:00

Also ich habe mir sagen lassen dass meiner zu der Baureihe mit trockenem DSG gehört.

Hier im Thread steht, dass alle A4 B9 das DL382 DSG haben, also eine Nasskupplung mit Getriebeölwechsel .

https://www.motor-talk.de/.../s-tronic-dl382-oder-dl501-t6847923.html

Weiters kannst du ja ganz einfach in deiner Servicehistorie nachschauen bzw. nachfragen und dort sehen, dass bei 60.000km wahrscheinlich ein Getriebeölwechsel gemacht wurde.

Zu guter Letzt kannst du natürlich auch keinen Getriebeölwechsel machen lassen und einfach weiterfahren, ist ja nicht mein Auto ;)

Themenstarteram 22. September 2021 um 11:08

Dann hat die Werkstatt wo ich war einfach keine Ahnung

Deine Antwort
Ähnliche Themen