ForumE60 & E61
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. 525d auf Gas umrüstbar?

525d auf Gas umrüstbar?

Themenstarteram 22. Dezember 2009 um 22:53

Hallo, ich habe einen 525dA, EZ 2008. Besteht die Möglichkeit, das Fzg. auf Gas umzurüsten?

Wenn ja, wo u. welche Kosten kommen auf mich zu?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Im Voraus herzlichen Dank.

VG

Ähnliche Themen
23 Antworten

Zitat:

Bei einem Diesel-PKW lohnt sich dieser Aufwand hingegen nicht. Eine einfache Umrüstung eines Benziners, “nur” Gasanschlüsse zum Zylinder hinzufügen, Leitungen und Tank legen, kostet schließlich schon zwischen 2000 und 4000 Euro. Diesel-Fahrer sollten nicht vergessen, dass sie trotz der hohen Preise noch einen Verbrauchsvorteil haben.

Gasumbau gibs doch gar nicht für Dieselmotoren... oder was ?

Zitat:

Original geschrieben von Knitti

Gasumbau gibs doch gar nicht für Dieselmotoren... oder was ?

Ist möglich, aber Aufwendig. Lieber 550i kaufen und umrüsten ;)

Zitat:

Original geschrieben von aerofly

Hallo, ich habe einen 525dA, EZ 2008. Besteht die Möglichkeit, das Fzg. auf Gas umzurüsten?

Wenn ja, wo u. welche Kosten kommen auf mich zu?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Im Voraus herzlichen Dank.

VG

Geht nicht.

Aber wieso überhaupt Umrüstung? Wachsen dir die Dieselkosten etwas über den Kopf?

Zitat:

Original geschrieben von sulu

Zitat:

Original geschrieben von aerofly

Hallo, ich habe einen 525dA, EZ 2008. Besteht die Möglichkeit, das Fzg. auf Gas umzurüsten?

Wenn ja, wo u. welche Kosten kommen auf mich zu?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

Im Voraus herzlichen Dank.

VG

Geht nicht.

Aber wieso überhaupt Umrüstung? Wachsen dir die Dieselkosten etwas über den Kopf?

klar geht das. wieso sollte das nciht gehen? obs sinn macht, ist die frage?! http://www.energiespar-rechner.de/.../

Weil der Aufwand extrem ist und sich das nicht einmal bei Bussen lohnt, die fast pausenlos im Einsatz sind.

Im Übrigen wird das bei Bussen auch nur teilweise gemacht, um zu suggerieren, dass die Betreiber etwas für den Umweltschutz tun.

Apropos Busbetrieb:

wenn einem bereits die Dieslkosten zu hoch sind, wäre ein kleineres Auto oder sogar die Nutzung der besagten Transportmittel des ÖPNV angeraten.

Zitat:

Original geschrieben von sulu

Weil der Aufwand extrem ist (...)

du solltest zwischen 'geht nicht' und 'weil der aufwand extrem ist' unterscheiden.

 

und welches auto der te fährt, sollte er schon selbst entscheiden - egal ob ihm die (diesel-)kosten zu hoch sind oder nicht. was spricht gegen eine einsparung, wenn möglich und 'praktikabel' (aus rechnerischer sicht)?

 

gruß

emmac

Hallo zusammen

Also ich habe da einiges zu gelesen und weiß das es die Technik gibt.

Also ich mutmaße mal das sie im PKW nicht kommen wird.

Bei LKW und Bussen wird sie eingesetzt .Natürlich nur im Teilbetrieb,

das heißt der Wagen läuft mit einer kleineren Menge Diesel und bekommt

dafür Gas über die Zuluft. Dort ginge dann LPG Gas oder CNG ( Erdgas )

Direkt eingespritzt geht da im moment noch gar nichts weil Gas nicht von selber

Zündet und keine Zündquelle ( Zündkerze ) vorhanden ist.

Aber man hat Einspritzdüsen in denen man Gas und Diesel Gemeinsam einspritzten

kann und somit besser zu dosieren ist. Da kommt noch was.

Durch die Etwas höhere Verbrennungstemperatur werden aber NOX und Ruß

veringert.

Jetzt aber die schlechte Nachricht.

Die Einsparung liegt bei etwa 10 - 20%. Bei LKW oder Bussen die etwa 30 Liter

auf 100 Km ( Beladen über Steigungen auch mal 50L ) verbrauchen sind es also

im günstigsten Fall mal 5 - 10 L auf 100 Km. Aber es rechnet sich. Auch durch die

hohe Kilometer Leistung der Busse und LKW wo so ein System auch 1 Millionen

Km läuft.

Sollte ich also meinen 530D mit 8 Liter auf 100Km umrüsten wollen so würde ich

etwa 0,8 bis 1,5 Liter einsparen. In Relation gesetzt zur Anschaffung und des Gaspreises

im PKW aber nicht wirtschaftlich zu betreiben. Hinzu kommen die Laufleistung von etwa

300.000 Km eines PKW Diesel.

Gruß Martin

wie es Dampfma schon geschrieben hat.

bei Dieseln wird ca. 20% des diesels durch Gas ersetzt.

das Lohnt nur bei LKW da die hinter unter unter dem Führerhaus platz haben für Riesenrtanks...

also jährliche Fahrleistung >100TKM...

in einem PKW wird sich das nie rechnen auch nicht bei 100TKM im Jahr...

ein "richtiger" Betrieb auf Gas ist nicht möglich.

Hallo, und was sagt der Themenstarter dazu noch Interesse dran ?

 

Zitat:

Original geschrieben von emmac

Zitat:

Original geschrieben von sulu

Weil der Aufwand extrem ist (...)

du solltest zwischen 'geht nicht' und 'weil der aufwand extrem ist' unterscheiden.

 

gruß

emmac

;) das wollte ich hören ;) :D

Eventuell wäre es sinnvoll auf einen LCI 520d "aufzurüsten". Der Verbraucht auch nochmal n stück weniger und Diesel ist doch zur zeit recht billig. ca. 1,10€ der Liter.

Die 525d gelten ja als recht gute säufer für Diesel. Da ist ein 530d und 535d sparsamer. Außer du hast einen 525d LCI mit 3.0 R6 Motor, also den neuen...

EDIT:

Okay ich sehe gerade das du einen 08er hast. Also schon einen mit 192PS und 3.0L R6. Der sollte doch sehr sparsam schon sein? :D

Zitat:

Original geschrieben von runn3r

;) das wollte ich hören ;) :D

Was wir hören wollen ist, ob du nun das großartige Projekt angehen wirst. ;)

Zitat:

Original geschrieben von sulu

 

Apropos Busbetrieb:

wenn einem bereits die Dieslkosten zu hoch sind, wäre ein kleineres Auto oder sogar die Nutzung der besagten Transportmittel des ÖPNV angeraten.

Hat der TE irgendwo geschrieben, das ihm die Dieselkosten zu hoch sind?

Wenn man einen 5er fährt und einem dann die Kosten zu hoch sind, ist man generell in der falschen Fahrzeugklasse.

Ich bekomme im Januar einen 530i und werde ihn auf Gas umrüsten. Ich werde das jedoch nicht tun, weil ich mir das Benzin nicht leisten kann, sondern einfach weil ich das Fahrzeug sehr lange fahren will und ich dadurch meine Fortbewegungskoosten halbieren kann. Da ich nur knapp 15tkm im Jahr fahre brauche ich auch recht lange für die Amortisation. Das Gefühl an der Tanke nur 30 Euro für eine Füllung zu zahlen, statt 75-80 Euro ist einfach unbezahlbar. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E60 & E61
  7. 525d auf Gas umrüstbar?