Forum500
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Fiat
  5. 500
  6. 500S oder Lounge?

500S oder Lounge?

Fiat
Themenstarteram 4. September 2016 um 10:40

Hallo miteinander...

Mein treuer Punto soll nächstes Frühjahr einem 500 Cabrio weichen. Eigentlich war klar dass es ein schwarzer mit rotem Verdeck werden soll in der Lounge-Version. Dann kam das Facelift mit diesen grottenhässlichen karierten Sitzen und ich war ratlos :( Aber dann... Der 500S. Deutlich schönere Stoffsitze im sportlichen Look und auch sonst kann er sich ja durchaus sehen lassen. Leider kein rotes Verdeck. Macht nix, grau metallic mit schwarzem Dach ginge ja auch zur Not.

Dann habe ich überlegt, was wäre die Alternative zu den Karositzen im Lounge? Leder. Das Poltrona Frau soll ja angeblich so gut sein, trotz fehlender Sitzheizung im Winter nicht so kalt wie manch anderes. Es steht aber überall dabei dass es Leder mit Ledernachbildung ist. Also quasi Teilleder? In welchem Verhältnis steht das dann zueinander? Sind die 1000 Euro aufwärts gerechtfertigt wenn man nicht einmal Vollleder dafür bekommt? Was mich beim 500S mit Sitzen in schwarz-weiß ein bisschen schreckt ist der weiße Einsatz in der Tür, ob der nicht recht schnell schmuddelig wird. Da wär im Lounge mit Leder ja alles schwarz (bis auf diese Holme oben).

Das schlimme ist, die Notlösung grau metallic mit schwarzem Verdeck gefällt mir inzwischen zunehmend gut obwohl es wie gesagt nur eine Notlösung war...

Und nun kann ich mich irgendwie nicht entscheiden... Lounge in schwarz-rot mit Leder oder den S in grau-schwarz mit Stoffsitzen.

Was würde euch besser gefallen? Brauche ein paar Meinungen, sonst komme ich gar nicht vorwärts :D

Ähnliche Themen
38 Antworten

In einem anderen Forum gab es mal folgende Aussage (angeblich aus einer Händlerinformation) zu den Ledersitzen:

"Wobei man über die Bezeichnungen 'Echtledersitze' oder 'Voll-Leder-Sitze' eventuell auch noch streiten könnte, da die Sitze nicht komplett mit Echtleder bezogen sind... Rückseite und Seiten sind aus synthetischem Material... und nein, ich meine jetzt nicht die serienmässigen Sport-Sitze, sondern die der aufpreispflichtigen Leder-Ausstattung."

Man muss aber auch berücksichtigen das eine vollständige Poltrona Frau Lederbezug nicht zu dem Preis erhältlich ist. Und daher denke ich mal das das ein guter Kompromiss ist um ein gewisses Preisniveau zu erreichen. Man muss ja auch die Kuh im Dorf lassen ein Wagen. Ich denke mal eine vollständige Poltrona Frau Ausstattung würde locker 10% und mehr vom Basispreis ausmachen. ich denke mal da würde man deutlich weniger ein Hacken finden.

Themenstarteram 9. September 2016 um 14:46

Also ich denk ich werde Leder wagen... Das einzige was mich halt wundert ist der Hinweis in der Preistabelle dass das Cult-Paket bei Vesuvio schwarz nicht erhältlich ist. Wär halt schon ärgerlich, weil Leder und 7"-TFT-Bordcomputer einzeln ist halt schon noch teurer wie im Paket.

Hast du mal über einen "Riva" nachgedacht? Wenn man's durchrechnet, ist er sogar etwas günstiger als ein Lounge mit den Extras, siehe Anlage. Und (zumindest auf den Bildern und Videos) sieht der Riva imho absolut genial aus!

https://www.youtube.com/watch?v=wW0bPI4uMgc

Rivavslounge
Themenstarteram 24. September 2016 um 9:29

Ganz ehrlich? Er ist ja wirklich hübsch, aber das weiße Interieur... Ich möcht nicht wissen wie DAS nach kurzer Zeit aussieht :D Ich schäm mich inzwischen schon für mein Lederlenkrad im Punto (schwarz), das sieht so obergammelig aus und das obwohl ich echt pingelig bin was Sauberkeit angeht. Keine Ahnung was das ist. Die Karre wird vorm Verkauf auf jeden Fall aufbereitet.

Und als deutsches Fahrzeug kostet mich der Riva immer noch mehr wie der Lounge den ich als EU-Fahrzeug bekomme :)

Wir haben auch das Cabrio als Lounge mit Leder Paltrona Frau genommen, sieht gut aus, uns gefielen die Stoffsitze auch nicht. Wir bekommen ihn aber erst morgen, mal schauen.

Themenstarteram 27. September 2016 um 17:57

@Marki67 Inzwischen hast du ihn ja schon, oder? :) Was macht das Poltrona für einen Eindruck auf dich? Und an welchen Stellen vermutest DU das Kunstleder? :D

@Leah29 hallo, man kann an den verschiedenen Stellen keinen Unterschied im Material erkennen, weder optisch (außer den Nähten auf Sitzfläche und Rückenlehne), noch beim Fühlen oder Riechen.

 

Schicke noch ein Foto (im Dunklen mit Taschenlampe).

 

Würde mir keine Gedanken machen, ob da auch Kunstleder bei ist, merken tut man es nicht.

 

Muss auch nicht schlecht sein, unser Mercedes ist bis 70.000 Euro hochkonfiguriert und hat komplett Kunstleder, das ist zumindest bei MB schöner und haltbarer als das Leder.

 

Viele Grüße,

 

Markus

Und das Foto ...

IMG_0361.JPG.jpg

Habe allerdings folgenden Satz in einem Prospekt gefunden, bezieht sich auf Paltrona Frau, allerdings auf Sitze, die zweifarbig sind, Kopfstütze und halber Rücken andere Farbe (und evtl. daher anderes Material ?)

 

1 aufpreispflichtig; es handelt sich um eine Teil-Lederausstattung (Sitzmittelbahn und Seitenwangen in Leder, Kopfstu?tze und Sitzru?ckseite in hochwertiger Lederoptik)

Zitat:

@Marki67 schrieb am 27. September 2016 um 20:22:57 Uhr:

Habe allerdings folgenden Satz in einem Prospekt gefunden, bezieht sich auf Paltrona Frau, allerdings auf Sitze, die zweifarbig sind, Kopfstütze und halber Rücken andere Farbe (und evtl. daher anderes Material ?)

1 aufpreispflichtig; es handelt sich um eine Teil-Lederausstattung (Sitzmittelbahn und Seitenwangen in Leder, Kopfstu?tze und Sitzru?ckseite in hochwertiger Lederoptik)

..mein reden..

und das Kunstleder länger hält als echtes Leder, halte ich echt für ein Gerücht..

Sorry, habe genügend "Premium"-Fahrzeuge mit Kunstelder gesehen und das sah

echt "schrecklich" aus, vor allem die Nähte lassen mit der Zeit richtig nach..

Iss ja auch logisch, das Kunstelder ist einfach nicht so "flexibel" abriebfest, wie

Leder.

Von daher, nen "tausender" extra für "Plasitk-Sitze"....wären mir pers. einfach

zu Teuer.

Dann lieber zum "Polsterer" des Vertauens und die Sitze mit echtem Leder, in

meiner Wunschfarbe & Muster, beziehen lassen.

Ist nicht Teuerer, dafür aber schicker und "Echt-Leder": )

Grüße

Wichtig ist mir, dass die Sitzmittelbahn und die Wangen aus Leder sind (und so ist es ja), den das sind die Teile auf denen man sitz. Wenn diese nicht aus echtem Leder wären, ware das Mist, den dann schwitze ich darauf im Sommer. Ob der Rücken des Sitzes aus Echtleder ist, ist mir ehrlich egal, von hinten sehe ich den Sitz ja eh nicht. Und die Kopfstütze ist ja sowieso so ein Thema (sollte man am Besten komplett ersetzen das Teil).

Jedes mal wenn ich im Konfigurator beim S die Ledersitze konfiguriere und dann den höhenverstellbaren Fahrersitz, dann schmeißt er mir das Leder wieder raus. Das kann doch nicht sein... ?!

Zitat:

@Lattementa schrieb am 28. September 2016 um 09:37:21 Uhr:

Wichtig ist mir, dass die Sitzmittelbahn und die Wangen aus Leder sind (und so ist es ja), den das sind die Teile auf denen man sitz. Wenn diese nicht aus echtem Leder wären, ware das Mist, den dann schwitze ich darauf im Sommer. Ob der Rücken des Sitzes aus Echtleder ist, ist mir ehrlich egal, von hinten sehe ich den Sitz ja eh nicht. Und die Kopfstütze ist ja sowieso so ein Thema (sollte man am Besten komplett ersetzen das Teil).

..richtg, aber mit der Zeit lassen die Nähte nach..und das sieht nicht wirlich "nett" aus.

Vor allem, mann kann es nicht reparieren.

@46320dtouring : welche Ausstattungslinie ?

Also ich konnte beim Lounge das Ledergestühl auswählen...der Riva hat Leder

Serie..

Ansonsten, versuch mal mit dem "Komfort-Paket", dort sind die höhenverstellabren Sitze

auch drinn..

Grüße

Habe den S als, wie sagt man, "Nicht Cabrio" probiert. Limousine klingt so blöd und Coupé erst recht ... :o

Danke & Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen