ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. 435i N55: Ruckeln ( Stottern ) im Stand

435i N55: Ruckeln ( Stottern ) im Stand

BMW 4er F32 (Coupé)
Themenstarteram 4. Juni 2024 um 7:30

Hallo mein Kumpel hat ein 435i Baujahr 2014 . Er hat seit einer Woche Probleme das der Wagen stottert bzw sogar fast ausgeht im Leer Lauf . Hat jmd schonmal soetwas gehabt bzw wüsste woran es liegen könnte ? Die ersten drei Fehler sind als noch vorhanden inkl. mkl zwischendurch . Beim normalen fahren ist nichts bemerkbar nur im Stand .

 

Danke im voraus

.jpg
Ähnliche Themen
8 Antworten

Fehlerspeicher auslesen, ansonsten Kaffeesatzleserei

Das kann viele Ursachen haben, Du solltest mal schauen ob Du die Echtzeitwerte während der Fahrt auslesen kannst. Und dann Drosselklappe und AGR-Ventil prüfen. Eventuell schließen die nicht mehr richtig. Bei dem Fehler Gemisch zu mager auf jeden Fall prüfen ob es permanent oder nur kurzzeitig ist. Dazu auch die Korrekturwete der Lamdasonden betrachten, die Lamdaregelung ist sehr schnell und gleicht viel aus. Bei dauerhaft magerem Gemisch kann es zu üblen Folgeschäden kommen, z.B. Schäden am Ventilsitz oder Loch im Kolben durch zu hohe Verbrennungstemperatur.

Themenstarteram 6. Juni 2024 um 13:11

Ok vielen herzlichen Dank für die Info

Themenstarteram 6. Juni 2024 um 13:14

Der Tipp mit drosselklappe und AGR Ventil ist der Fehler absolut Saugrohr Druck zu hoch gemeint oder ?

Zitat:

@MB214 schrieb am 4. Juni 2024 um 09:30:21 Uhr:

Hallo mein Kumpel hat ein 435i Baujahr 2014 . Er hat seit einer Woche Probleme das der Wagen stottert bzw sogar fast ausgeht im Leer Lauf . Hat jmd schonmal soetwas gehabt bzw wüsste woran es liegen könnte ? Die ersten drei Fehler sind als noch vorhanden inkl. mkl zwischendurch . Beim normalen fahren ist nichts bemerkbar nur im Stand .

 

Danke im voraus

Ich kenn mich zwar nicht großartig aus da ich Schüler bin aber ich lese oft bei n53/54/55 etwas von Injektoren. Die sollten zwar schon überarbeitet wurden sein zum N55 (glaube ich), aber unruhiger Leerlauf + "Zu mager" kann durchaus dafür sprechen. Würd ich mal genauer betrachten

Themenstarteram 16. Juni 2024 um 9:21

Ok vielen herzlichen Dank dafür , das Problem ist momentan weiter vorhanden , sämtliche Sensoren getauscht , ventildeckel getauscht , Zündkerzen werden demnächst getauscht . Magnete von vanos gereinigt und neue Dichtungen verbaut . Bis jetzt keine Besserung

Moin ich habe selber einen n55, und zwar einen 535i! Ich kann dir sagen der Motor kann ne ziemliche Diva sein! Bei mir ist breitest sämtliches gemacht worden: alle 6 Injektionen, 6 zündspulen, Kerzen, Magnetventile, valvetronic, ventildeckel, diverse Sensoren etc.! Wichtig ist bei diesen Motor vorallem Sensoren oder auch magnetventile unbedingt original zu kaufen genauso auch bei den Injektoren! Ich habe bereits mehrfach gehört das die von Bosch ebenfalls zu Problemen führen können! Genauso war es auch bei meinem Kollegen im 335i e92 n55.

 

Zu dir: Gemisch zu mager, kann vieles sein Injektoren, hochdruckpumpe auf jederfall ist- und sollwerte genau anschauen, Injektoren Kerzen, und Spulen überprüfen ggf. tauschen! Damit würde ich anfangen!

 

Der n55 ist wenn er dann mal läuft ein ganz toller Motor!!! Hat halt auch nur seine Kinderkrankheiten! Wenn er dann aber wieder fit ist wirst du viel Freude daran haben!!!!

 

LG Patrick

Themenstarteram 20. Juni 2024 um 12:50

Alles klar besten Dank , das mit immer originalen Sensoren ect habe ich ihm bereits geschildert

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. 435i N55: Ruckeln ( Stottern ) im Stand