ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. 435d aus Produktion 03/2018 - Hat er ein SCR-SYSTEM (AdBlue) - über VIN ermittelbar?

435d aus Produktion 03/2018 - Hat er ein SCR-SYSTEM (AdBlue) - über VIN ermittelbar?

BMW 4er F36 (Gran Coupé)
Themenstarteram 2. Mai 2021 um 17:30

Hallo zusammen,

ich bekomme nächste Woche o.g. Fahrzeug. Allerdings hatte ich das Thema AdBlue bei den F3x mit N57 Motor gar nicht auf dem Schirm - dachte bis gerade, die gab`s nicht mit "AdBlue".

Nun lese ich aber, dass ab "Frühjahr 2018" alle BMW Motoren auf Euro 6d-temp umgestellt wurden und somit AdBlue benötigen.

Kann ich (oder jemand von euch) anhand der VIN herausfinden, ob ein SRC-System verbaut ist?

Ich habe das Auto noch nicht bei mir - steht noch beim Händler...

Ähnliche Themen
10 Antworten

Hast du das Herstelldatum? Entsprechend diesem Beitrag dürfte der Wechsel beim N57 Ende Februar/Anfang März gewesen sein: https://www.motor-talk.de/forum/wird-der-f3x-noch-auf-adblue-umgestellt-t6124463.html?page=11#post54684835

Themenstarteram 2. Mai 2021 um 18:23

Zitat:

@1er_3ver schrieb am 2. Mai 2021 um 18:15:59 Uhr:

Hast du das Herstelldatum? Entsprechend diesem Beitrag dürfte der Wechsel beim N57 Ende Februar/Anfang März gewesen sein: https://www.motor-talk.de/forum/wird-der-f3x-noch-auf-adblue-umgestellt-t6124463.html?page=11#post54684835

Lt. bimmer.work war Prod.-Datum der 21.03.2018.

Den verlinkten Beitrag kenne ich...

Schon lustig - die Papiere liegen bei der Dame, die das Auto morgen zuläßt - das Auto steht 250km entfernt ;)

Lt. Leebman24 ist ein SRC System verbaut. Was mir auch auffällt - ab ca. 03.2018 ändert sich der CO2 Ausstoß der angebotenen Fahrzeuge (BMW Seite) - die jüngeren haben 163g - die älteren 150g.

Hier bin ich ebenfalls mit 163g dabei.

Bei den älteren wurde der CO2-Ausstoß noch nach NEFZ und die neueren schon nach WLTP gemessen. Eventuell hast du auch einen auf 25tkm verkürzten Service-Intervall. Ist bei meinem jedenfalls so

Themenstarteram 2. Mai 2021 um 18:37

Die WLTP Messung kam doch erst später... oder war sie dann verpflichtend? Intervall ist 2 Jahre/30k - meine ich mich zu erinnern, da ich es mit meinem Ex-E91 verglichen hab...

 

Themenstarteram 3. Mai 2021 um 16:17

Ok... ich bin raus ;)

Das Fahrzeug hat die Schadstoffklasse Euro 6C (lt. Kennziffer AD im Fahrzeugschein 14.1).

Hinter Euro 6 steht im Schein ebenfalls WLTP - unten im Textfeld jedoch CO2W:163

Laut EG Übereinstimmungsbescheinigung sind die 163g auch der kombinierte NEFZ Wert.

Bei den WLTP Werten wäre der mittlere Wert 192g

***

Seit ich 2011 zwingend einen Diesel mit grüner Umwelt Plakette wollte, weil bald überall Umweltzonen existieren werden, die Fahrzeuge schlechter Euro 4 ausschließen und ich daher einen handgeschalteten E46 330d aus 2004 kaufte, geht mir das Thema sonstwo hin :)

Denn bis heute muss ich 200km bis zur nächsten Umweltzone fahren...

Meinen bösen Euro 5 Diesel (E91 330d) hat man mir Stunden nach dem Inserieren aus der Hand gerissen - obwohl er 14k gekostet hatte :eek:

***

Jetzt hab ich also einen Diesel der nicht 6d-temp ist und trotzdem AdBlue futtert :)

Bild1.jpg
Bild2.jpeg

Zitat:

@only-automatic schrieb am 3. Mai 2021 um 16:17:23 Uhr:

Das Fahrzeug hat die Schadstoffklasse Euro 6C (lt. Kennziffer AD im Fahrzeugschein 14.1).

Das ist dann Euro 6c nach WLTP (AD). Es gibt auch Euro 6c nach NEFZ (AA).

Zitat:

@only-automatic schrieb am 3. Mai 2021 um 16:17:23 Uhr:

Laut EG Übereinstimmungsbescheinigung sind die 163g auch der kombinierte NEFZ Wert.

Bei den WLTP Werten wäre der mittlere Wert 192g

Maßgeblich ist jedoch der kombinierte Wert.

Bei Fahrzeugen, die bereits nach WLTP geprüft sind und eine EZ vor 09/2018 sollte man genau in den Steuerbescheid schauen. Die Besteuerung erfolgt in dem Fall nach NEFZ und nicht nach WLTP.

Es gab damals gab damals einige Fälle, wo fälschlicherweise der WLTP genommen wurde. Dies ist jedoch erst seit 09/2018 der Fall.

Themenstarteram 4. Mai 2021 um 8:05

Zitat:

@206driver schrieb am 4. Mai 2021 um 07:53:58 Uhr:

Maßgeblich ist jedoch der kombinierte Wert.

Bei Fahrzeugen, die bereits nach WLTP geprüft sind und eine EZ vor 09/2018 sollte man genau in den Steuerbescheid schauen. Die Besteuerung erfolgt in dem Fall nach NEFZ und nicht nach WLTP.

Es gab damals gab damals einige Fälle, wo fälschlicherweise der WLTP genommen wurde. Dies ist jedoch erst seit 09/2018 der Fall.

Stimmt, da ist sie wieder - die Info, die ich noch im Kopf hatte ;)

Ich dachte ursprünglich, dass Fahrzeuge ab EZ 2018 nach WLTP Wert besteuert werden - hatte dann aber herausgefunden, dass erst 09/2018 umgestellt wurde.

Bei einigen Fahrzeugen hat dies eine erheblich höheren CO2 Wert zwecks KFZ Steuer zur Folge.

Mein Steuerbescheid wäre mit 163g nach NEFZ richtig, oder?

Welcher CO2 Wert würde nach WLTP herangezogen?

Zitat:

@only-automatic schrieb am 4. Mai 2021 um 08:05:13 Uhr:

Mein Steuerbescheid wäre mit 163g nach NEFZ richtig, oder?

Richtig. Macht 421€.

Offizieller Steuerrechner: https://...undesfinanzministerium.de/.../KfzRechner.html

Zitat:

@only-automatic schrieb am 4. Mai 2021 um 08:05:13 Uhr:

Welcher CO2 Wert würde nach WLTP herangezogen?

WLTP kombiniert = 189g CO2.

435d-Steuer
Themenstarteram 4. Mai 2021 um 8:46

Exakt... den Steuerrechner kenne ich - die 421,- EUR hatte ich auch errechnet...

Allerdings sind mir bei der Fahrzeug Suche nie Modelle mit 189g CO2 begegnet (435d GC) - nur eben welche mit 150g CO2. Sollten das wirklich alle Fahrzeuge mit 18" Felgen (Auslieferung) gewesen sein?

Die Angaben zum Normverbrauch sind in den Fahrzeugbörsen oftmals falsch.

Gerade bei Schadstoffklassen nach WLTP spielt die Ausstattung eine Rolle für den Normverbrauch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. 435d aus Produktion 03/2018 - Hat er ein SCR-SYSTEM (AdBlue) - über VIN ermittelbar?