ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. 40TDI was ist das?

40TDI was ist das?

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 2. April 2020 um 21:27

Hallo, ich frag hier mal in die Runde was das sein kann.

Tritt nur im kalten Zustand und sporadisch auf, läuft unrund und das ganze Auto wackelt

A6 40 TDI , Bj. 07.19 Beim Händler war ich noch , da es nur sporadisch auftritt.

Siehe Youtube video.

 

https://youtu.be/hklt2c6kREY

 

Viele Grüße, bleibt gesund

Ähnliche Themen
29 Antworten

Hatte ich so ähnlich beim 50 TDI. Der Freundliche hat ein Update installiert, danach war es weg. Aber die Anfahrschwäche war danach gefühlt ausgeprägter.

Themenstarteram 2. April 2020 um 21:48

...noch ausgeprägter!!!??

Dann lass ich das mit dem Besuch beim Händler.

Exakt identisch bei mir - Laut Audi kann man nichts dagegen machen und definiert es als Stand der Technik

Themenstarteram 2. April 2020 um 22:44

Das nenn ich mal "Vorsprung durch eigenartige Technik"

Das gleiche Thema auch bei mir. Das Auto mit dem 40TDI wackelt von Zeit zu Zeit wie ein Massagebett in einer billigen Hochzeitssuite. Warum er das veranstaltet, ist wirklich eine spannende Frage...

Habe ich bei meinem 40 TDI Bj. 05/2019 öfter. Allerdings immer nur früh bzw. beim ersten Start am Tag. Beim Händler natürlich nicht reproduzierbar und auch nix im Fehlerspeicher....

Wenns früh also rappelt, Motor aus.... 10 sek. Audi Gedenk Pause.... Motor wieder an und er läuft wieder wie er soll.

Verstehen tu ich es nicht.

Der 40 TDI hat doch ein Starter-Generator mit 12V-Bordnetz. Das Teil, was dort so wackelt ist die Spannvorrichtung vom Generator. Möglicherweise schwankt die Generatorlast so stark, dass das System regelrecht in Resonanz gerät.

Hier ebenfalls. Tritt immer beim ersten Start sporadisch nur im Stand auf. Vorteil ist das man nicht soviel Zeit im Stand mit laufenden Motor verplempert, sondern sozusagen „schnell in Fahrt“ geschaukelt wird. Bin mal gespannt was die technische Ursache ist, die Resonanz Hypothese finde ich interessant.

Ich habe das bei meinem 45TDI auch, nur bei mir ist es noch nie im Stand aufgetreten. Wenn er kalt ist und ich den Vor- oder Rückwärtsgang einlege und Standgas rolle, dann tritt das auf. Im Sommer war das nicht. Ich habe das hier angesprochene Update auch erhalten, leider ist der Fehler noch da und das Ruckeln im Teillastbereich ist stärker geworden. Die Anfahrschwäche hat sich gar nicht verändert und nervt weiter.

ja die Resonanz Hypothese hätte was. Aber ob das reicht den schweren Vorderwagen so zu rütteln und schütteln zu bringen ? Das erinnert mich stark am meinen alten Moskwitsch 412 bei dem gern mal ein Topp durch Abwesenheit glänzte (Zündprobleme). Dann rüttelte und schütelte die ganze Karre genauso wie heute mein Audi :-)

Manche Dinge ändern sich ebend nicht, auch wen die Ursache sicher etwas anders ist.....

Scheint ja ein generelles Problem zu sein... Der 50tdi schaukelt beim ersten Anlässen des Tages derart stark, dass ich schon dachte, er läuft nicht auf allen Zylindern....

Bei Audi scheint sich das Wort "Technik" zum Negativslogen zu entwickeln...

Ist aber kein generelles Problem wenn es nur manche Autos haben ist also sicherlich nicht Stand der Technik sondern ein Fehler/Problem bei diesen Autos

Themenstarteram 5. April 2020 um 12:15

Kommt sehr wahrscheinlich nur bei Dieselmotoren vor, bei Benzinern habe ich davon noch nichts gehört

Ja manche Dieselfahrer sind von diesem Problem betroffen nur ist es kein generelles Problem so wie leider manche Fahrer Probleme mit XX haben und Andere nicht

Deine Antwort
Ähnliche Themen