ForumTraktoren & Landmaschinen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. 4 Takt Motor mit Mischung betankt

4 Takt Motor mit Mischung betankt

Themenstarteram 8. März 2014 um 19:59

Hallo zusammen.

Meine Mutter hat im Sommer 2013 versehentlich Mischung (Sprit) 1:50 in den Tank des 4-Takt Rasenmähers gekippt und ihn gestartet (Elektro starter), bis er dann natürlich qualmend ausging.

Ich habe damals den Tank gelehrt und richtigen Sprit getankt und so lange georgelt, bis der Motor hustend und stockend wieder ins laufen kam.

Seitdem hat er Start Schwierigkeiten und springt in kaltem Zustand nur an, wenn man die Zündkerze mit Sprit benetzt.

Auch in warmem Zustand muss Mann seit dem 10 x am kleinen Gummibalg am Vergaser pumpen, bis er wieder laufen will.

Habe jetzt (2014) versucht, ihn wieder zu starten aber alle Tricks helfen nicht mehr.

Wer weiß woran das liegen könnte? Muss ich evtl den Vergaser zerlegen und reinigen?

Ihr werdet mir sicher eine neue Zündkerze empfehlen. Was außer der könnte noch eine Ursache sein ?

Vielen Dank und Gruß,

Beste Antwort im Thema

komisch, mein Motor fährt auch mit 9-12 monatigen Sprit einwandfrei,

dabei weis ich gar nicht, wie lang der Treibstoff in der Tankstelle/Raffinerie schon lagerte

 

ich kann mir absolut nicht vorstellen

das ich immer nen nigelnagelneuen Sprit kriege

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Vergaser reinigen, ist sicher mal eine gute Idee

Einmal Gemisch tanken ist nicht so schlimm !

Es muss noch was anderes sein, sonst würde der Motor nicht streiken.

Wichtig auf jeden Fall, der Sprit darf nicht älter als 3 Monate sein. Hat was mit dem 5% E zu tun.

Ach so, noch was !

Du machst den gleichen Fehler wie viele Mitglieder :

Immer den Motortyp oder Gerätetyp mit angeben - es fällt uns dann echt leichter ein paar Ratschläge zu geben !!!!

Zitat:

Original geschrieben von Roland110

Einmal Gemisch tanken ist nicht so schlimm !

Es muss noch was anderes sein, sonst würde der Motor nicht streiken.

Wichtig auf jeden Fall, der Sprit darf nicht älter als 3 Monate sein. Hat was mit dem 5% E zu tun.

Hab ich mir auch gedacht. Schließlichhat Benzin eine Öl-Lösende Wirkung (2-Takt Öl) und der Vergaser sollte sich automatisch durchspülen.

Komisch ist nur, das der Motor vorher super lief, und ab da die Probleme auftraten.

Mmmh, Sprit nicht älter als 3 Monate: Ich denke, das ist nur bei 2 Taktern wichtig. Die Plörre, die da jetzt drin ist ist 6 Monate alt. Kann mir eigentlich kaum vorstellen, dass es daran liegt ... aber Ihr / Du seid/bist die Spezialisten.

Typ: Wird nachgereicht, sorry.

Das Alter vom Sprit ist auch bei 4-taktern wichtig,

aber mit nem 6monatigen Sprit sollte der Motor auch noch laufen

Zitat:

Original geschrieben von bancoitalia

Zitat:

Original geschrieben von Roland110

Einmal Gemisch tanken ist nicht so schlimm !

Es muss noch was anderes sein, sonst würde der Motor nicht streiken.

Wichtig auf jeden Fall, der Sprit darf nicht älter als 3 Monate sein. Hat was mit dem 5% E zu tun.

Hab ich mir auch gedacht. Schließlichhat Benzin eine Öl-Lösende Wirkung (2-Takt Öl) und der Vergaser sollte sich automatisch durchspülen.

Komisch ist nur, das der Motor vorher super lief, und ab da die Probleme auftraten.

Mmmh, Sprit nicht älter als 3 Monate: Ich denke, das ist nur bei 2 Taktern wichtig. Die Plörre, die da jetzt drin ist ist 6 Monate alt. Kann mir eigentlich kaum vorstellen, dass es daran liegt ... aber Ihr / Du seid/bist die Spezialisten.

Typ: Wird nachgereicht, sorry.

Ethanol geht mit der in der Luft enthaltenen Feuchtigkeit eine chemische Verbindung ein. Die bildet Ablagerungen die dann die feinen Kanäle im Vergaser zusetzt.

Um es bildlich auszudrücken: es bildet sich so was wie Zahnstein der dann mit pusten oder spülen nicht zu beseitigen ist.

zündkerze ausbauen, reinigen ggf. tauschen...

...ansonsten den vergaser mal reinigen (ultraschall) und die düsen prüfen...

 

und was den sprit angeht - solange der mäher nicht in der prallen sonne vor wind und wetter ungeschützt gelagert wurde, ists egal ob der nun 3, 6 oder gar 9monate alt ist!

Zitat:

und was den sprit angeht - solange der mäher nicht in der prallen sonne vor wind und wetter ungeschützt gelagert wurde, ists egal ob der nun 3, 6 oder gar 9monate alt ist!

Falsch !

Wir haben E 5 Sprit und da ist das nicht mehr egal !

Als noch Blei drinn war, da war`s egal - heute nicht mehr.

Zitat:

Original geschrieben von Roland110

Falsch !

und warum?!

komisch, mein Motor fährt auch mit 9-12 monatigen Sprit einwandfrei,

dabei weis ich gar nicht, wie lang der Treibstoff in der Tankstelle/Raffinerie schon lagerte

 

ich kann mir absolut nicht vorstellen

das ich immer nen nigelnagelneuen Sprit kriege

Zitat:

Original geschrieben von MagirusDeutzUlm

Zitat:

Original geschrieben von Roland110

Falsch !

und warum?!

Die Antwort steht zwei Zeilen höher !!!

Oder man(n) frage eine Chemiker, die Leute von Briggs&Stratton oder Stihl oder ....

Zitat:

Original geschrieben von Roland110

Die Antwort steht zwei Zeilen höher !!!

nö, dort steht lediglich (d)eine aussage für die weder eine erklärung noch irgendwelche belege geliefert wurden...

...von dem umstand das dann verdammt viele motoren still stehen müssten mal ganz zu schweigen!

Zitat:

Oder man(n) frage eine Chemiker, die Leute von Briggs&Stratton oder Stihl oder ....

auch dort findet sich kein hinweis auf die von DIR getätigte aussage!

am 13. März 2014 um 9:19

Hallo Roland!

Ich hab keine Probleme.....wenigstens im Moment!:D

Aber ich hab hier schon oft Hilfe gefunden...da wollt ich einfach mal danke sagen und allen einen schönen Tag wünschen. Dabei hab ich diesen Thread gefunden und mitgelesen. Dabei ist mir eine Idee gekommen. Ich hab ja auch allerlei Motoren die immer lange stehen und möchte auch richtig vorbereiten für die Standzeit. ( Schneefräsen über den Sommer...Gartenhacke für den Winter. ) Jetzt schreibst Du über das Blei das heute fehlt. Es gibt aber Bleizusatz...den brauch ich für mein Oldtimer- Motorrad. Was ist denn wenn man vor der langen Standzeit volltankt und von diesem Zusatz etwas dazugibt? So könnte man doch dieses ablagern im Vergaser verhindern?

War nur ne Idee....bin gespannt was Ihr meint.

Gruss und einen schönen Frühlingstag wünsch ich Euch!

Hallo,

nennt sich FUEL FIT und wird unter der Markenbezeichnung von B&S vertrieben.

Einfach mal in die Bucht schauen.

Gruß

Wolf

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. 4 Takt Motor mit Mischung betankt