ForumA8 D2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. 4.2 (VFL) Motor geht beim Bremsen und eingelegtem Gang aus

4.2 (VFL) Motor geht beim Bremsen und eingelegtem Gang aus

Audi A8 D2/4D
Themenstarteram 3. Mai 2015 um 11:09

Hilfe Benötige ich

Vielleicht hat noch einer eine Idee oder es auch schon mal gehabt am Audi A8 D2 ?

Beim starken Bremsen sackt der Motor ab ODER geht aus ???...

Beispiel :

Fahre Gang Modus ( 1.2.3 D) Bremse Stark sakt er ab oder geht auch hin und wieder aus .

Wenn ich ABER im Neutraler Stellung bin ( N ) und stark Bremse geht er nicht aus und sackt auch nicht ab der Motor.

Trete ich die Bremse gleich danach und Schalte in einen gang Modus ( D sackt er ab und ist kurz vorm aus gehen.

Was kann das sein,das Teil habe ich schon gewechselt . (siehe Bild)

Unter drück ? ? Bremskraftzylinder Defekt ? Bremskraftverstärker ?

Leerlauf Regler ? oder Getriebe Wandler?

Bitte mal um dringen Hilfe ,vielleicht hat ja einer eine richtige und genaue Idee ?

Meister busfahrermatze oder Meister das-weberli die kennen sich doch mit alles sehr gut aus..Hilft mir mal ich weiß nicht weiter :-(

Lg Frank

48
41
Ähnliche Themen
10 Antworten

Fasse mal hinter deine Ansaugbrücke, da geht ein "Schlauchpaket" hin. Der unterste (ein Y-Verbinderartiges Teil) wird über die Zeit weich wie Kaugummi. Der war bei mir durch und hat zu einem ähnlichen Verhalten geführt. Kostet wenig, aber der Einbau ist "gemein"

Ist deine Bremse auch ungewöhnlich schwach und du musst hart drauftretten?

Sofern es nach dem Abstellen unter der Haube nach Öl richt können auch die Schläuche der Kurbelgehäuseentlüftung durch sein.

Themenstarteram 3. Mai 2015 um 12:18

Zitat:

@WeissNicht23 schrieb am 3. Mai 2015 um 12:04:13 Uhr:

Fasse mal hinter deine Ansaugbrücke, da geht ein "Schlauchpaket" hin. Der unterste (ein Y-Verbinderartiges Teil) wird über die Zeit weich wie Kaugummi. Der war bei mir durch und hat zu einem ähnlichen Verhalten geführt. Kostet wenig, aber der Einbau ist "gemein"

Ist deine Bremse auch ungewöhnlich schwach und du musst hart drauftretten?

Sofern es nach dem Abstellen unter der Haube nach Öl richt können auch die Schläuche der Kurbelgehäuseentlüftung durch sein.

WeissNicht 23..@ Also Öl habe ich nicht,aber dieses Schlauchpaket ? Wo bekomme ich so etwas her,wie hat es sich bei dir bemerkbar gemacht,wie bist du da rauf gekommen das es das ist. WeissNicht23 ??

 

Und nur weil die weich sind macht das so ein scheiß am Auto,was könnte es nach deiner Meinung noch sein ?

 

lg Frank

Themenstarteram 3. Mai 2015 um 12:22

WeissNicht 23..@ Also Öl habe ich nicht,aber dieses Schlauchpaket ? Wo bekomme ich so etwas her,wie hat es sich bei dir bemerkbar gemacht,wie bist du da rauf gekommen das es das ist. WeissNicht23 ??

Und nur weil die weich sind macht das so ein scheiß am Auto,was könnte es nach deiner Meinung noch sein ?

Bremse ist nicht schwach und muss auch nicht voll durchdrücken im gegen teil

wenn ich das mache geht der Wagen aus :-(

lg Frank

Ich kannte es von anderen Autos, dass der Motor rumzickt, wenn ein Schlauch undicht ist, da habe ich mir alle Schläuche angesehen.

Wenn die Weich werden, dann bekommen sie Risse/Löcher. Die entstehende Falschluft sorgt dann für Probleme. Die Schläuche sind aus unterschiedlichem Material und einige neigen halt dazu ihre Festigkeit zu verlieren.

Mit "Schlauchpaket" wollte ich dieses Sammelsurium an Schläuchen beschreiben, welches hinter der Ansaugbrücke verschwindet. Wenn man mit der Hand hinter die Ansaugbrücke fasst kann man die Schläuche gut ertasten (Plastikverkleidung muss dafür runter sein). Kann leider kein Foto machen, da ich keinen D2 mehr habe.

Kann auch was ganz anderes sein, aber es wäre ein Anfang um den Fehler einzugrenzen (zumal es nicht teuer ist, wenn es das ist). Den passenden Schlauch gibt es....*tada*... bei Audi.

er meint diese hier (alle im kreis und position siehe pfeil)

Schlaeuche-unterdruck
Themenstarteram 3. Mai 2015 um 14:07

Zitat:

@rantanplansugar schrieb am 3. Mai 2015 um 14:02:34 Uhr:

er meint diese schläuche hier

Welche Bilder ?

Soll ich mal ein Stellgliedtest machen ?

Wenn es der Wandler vom Getriebe ist/wäre wie macht sich das noch bemerkbar ?

so jetzt das bild siehe oben

Themenstarteram 3. Mai 2015 um 14:45

Zitat:

@rantanplansugar schrieb am 3. Mai 2015 um 14:08:21 Uhr:

so jetzt das bild siehe oben

Oh super danke für das Bild,,,sehr schön und bekommt man die Sachen neu nur beim Freundlichen ?

Und wenn da dran was defekt ist Luft mäßig unter druck oder ähnliches,dann macht das Auto solche Probleme ?

Lg Frank

Bei mir war die "24" im Bild marode (löchrig).

Das Motorsteuergerät bekommt vom Luftmassenmesser die Info wieviel Luft in den Motor kommt. Wenn der an anderer Stelle aufgrund einer Undichtigkeit mehr Luft ziehen kann, dann spielt das Steuergerät verrückt, weil irgendwas nicht mehr richtig passt.

Das wäre dann sowas wie eine punktierte Lunge... unangenehm und irgendwie ist das Atmen damit auch nicht so ganz das wahre.

Die Schläuche kosten beim Freundlichen wirklich nicht viel und du brauchst ja nur die, welche definitiv defekt sind... sofern das die Ursache ist.

Edit:

Kleiner Erklärung, was passiert, wenn irgendwo minimal Falschluft ist.

-Motor läuft minimal unrund

-Bremst du ab und ist ein Gang eingelegt, dann bremst das Getriebe den Motor ab (Räder werden gebramst und über das Getriebe pflanzt sich das bis zum Motor fort...auch über den Wandler hinweg)

-Hat der Motor nun ein paar kleinere Problemchen, dann hat er jetzt beim Bremsen dies Problemchen und zusätzlich bremst das Getriebe -> Motor mag nicht mehr.

Auf N passiert das nicht, weil die Bremswirkung sich nicht auf den Motor überträgt.

Wie bereits geschrieben...kann auch etwas anderes sein...

bei mir war auch die 24 löchrig .... kostet so um die 19 euro beim freundlichen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D2
  7. 4.2 (VFL) Motor geht beim Bremsen und eingelegtem Gang aus