Forum3er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. 3er-Cabrio doch noch mit Stoffdach?

3er-Cabrio doch noch mit Stoffdach?

Themenstarteram 12. Oktober 2007 um 23:35

Heute steht in der Autobild, das bei BMW überlegt wird, dem aktuellen Cabrio (ein super Auto mit hässlichem und unpraktischem Blechdach) nun doch noch eine Stoffmütze zu verpassen.

Wer weiß was darüber ?

Ähnliche Themen
9 Antworten

Wie willst das bewerkstelligen ?

Die Entwicklung und Abtestung eines Stoffdaches dauert mindestens 18 Monate. Die Kosten wären auch untragbar, 2 so aufwendige Dächer für ein Fahrzeug zu bauen.

http://www.edscha.com/set.php3?1_2_de

Noch dazu wäre der Imageverlust für das Klapptop immens, wenn sie jetzt ein Stoffdach nachschieben würden.

In den Zeitungen steht ab und zu so ein Mist, Hauptsache irgendwas wird wieder gedruckt, das die Leute aufhorchen lässt.

Themenstarteram 21. Oktober 2007 um 21:44

Du wirst wohl (leider) Recht haben. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt ...

Letzte Woche habe ich mit einen BMW-Vertrieb'ler von der Zentrale (kein Autohaus-Mensch) zu tun.

Der sagte: "Erst wollten alle ein Klapp-dach haben und jetzt stört man sich am kleinen Kofferraum". Er meinte noch, dass ja jetzt das 1-er Cabrio mit Stoffdach kommt und das wäre mit den Innenmaßen mit dem alten 3-er Cabrio (so ein's habe ich aktuell) vergleichbar." Aber wer kauft sich denn den 1er, der bisher 3er fuhr ???

So hat er eigentlich genau meine Meinung bestätigt:

Das Auto sieht gut aus als 3er Coupe und ist auch sehr gut. Der 335i-Motor ist Super-Klasse.

Aber ich kaufe mir eben kein Cabrio, mir dem ich nicht einmal offen in den Urlaub fahren kann, weil nix reingeht.

Ja, ich fahre auch meist nur allein oder zu zweit. Doch nehmen wir auch gerne mal die Kinder mit oder z.B. eine Kiste Bier vom Supermarkt. Aber dann will BMW, dass ich das Dach zulasse? Ich aber nicht! Tja, da haben die BMW-Leute einfach eine - m.E. nicht zu kleine - Käufer-Gruppe von bisherigen 3er Cabrio ausgesperrt. An der angebotenen Rückbank-Umklapplösung sieht man ja den Blödsinn. Vollelektisches Verdeck auf der einen Seite und dann soll ich mir die Arme verrenken beim Ein-/Ausladen?

Wenn ich das (nur 2 Sitze und fast kein Kofferraum - hinnehmen kann/will, dann bin ich doch eher beim Z4 oder TT oder noch besser bei Porsche.

Mich ärgert dieser Blödsinn von BMW sehr. Als BMW-Fan und nach den letzten beiden Cabrio's (E36 und jetzt E46) - mit denen ich sehr zufrieden war/bin - schickt man mich nun zu Audi (A5 Carbio mit Stoffdach - Kommt Anfang 2009).

BMW-Strategie mal etwas anders.

Das würde ich anders sehen.

"Früher" teilten sich 3er und 5er (also E46 und E39) viele Teile. Nach Einführung des 1ers sieht es anders aus. Jetzt haben 5er und 7er schon sehr viele "ähnliche" Teile, siehe Idrive in Serie, Nigh Vision usw. Dafür teilen sich E87 und E90 viel mehr Teile. Durch die Höherwertung des 5ers ist auch der 3er etwas höher "gerutscht", was die Kunden angeht.

Jetzt durch Einführung des 1er Coupe und Cabrios werden sich einige ehemalige E46 Kunden überlegen, ob sie einen 3er oder lieber den günstigeren 1er kaufen werden. Daher sag ich mal, ist das Metalldach im E93 gerechtfertigt, es spricht eine "höhere" Käuferschicht an, die erwartet, dass ihr Cabrio auch ein Vollwertiges Coupe ist.

Zitat:

Original geschrieben von klausmax

Du wirst wohl (leider) Recht haben. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt ...

.......

So hat er eigentlich genau meine Meinung bestätigt:

Das Auto sieht gut aus als 3er Coupe und ist auch sehr gut. Der 335i-Motor ist Super-Klasse.

Aber ich kaufe mir eben kein Cabrio, mir dem ich nicht einmal offen in den Urlaub fahren kann, weil nix reingeht.

Ja, ich fahre auch meist nur allein oder zu zweit. Doch nehmen wir auch gerne mal die Kinder mit oder z.B. eine Kiste Bier vom Supermarkt. Aber dann will BMW, dass ich das Dach zulasse? Ich aber nicht! Tja, da haben die BMW-Leute einfach eine - m.E. nicht zu kleine - Käufer-Gruppe von bisherigen 3er Cabrio ausgesperrt. An der angebotenen Rückbank-Umklapplösung sieht man ja den Blödsinn. Vollelektisches Verdeck auf der einen Seite und dann soll ich mir die Arme verrenken beim Ein-/Ausladen?

Wenn ich das (nur 2 Sitze und fast kein Kofferraum - hinnehmen kann/will, dann bin ich doch eher beim Z4 oder TT oder noch besser bei Porsche.

Mich ärgert dieser Blödsinn von BMW sehr. Als BMW-Fan und nach den letzten beiden Cabrio's (E36 und jetzt E46) - mit denen ich sehr zufrieden war/bin - schickt man mich nun zu Audi (A5 Carbio mit Stoffdach - Kommt Anfang 2009).

BMW-Strategie mal etwas anders.

Genau meine Meinung. :)

Ich hätte gerne den 335i Motor (bin ich im Coupe probegefahren ;) ).

Ob mir das 1er Cabrio gefällt weis ich noch nicht. Dann wird es evtl. ein A5/S5 :) .

Grüße

Peter

Zitat:

Original geschrieben von Weiß-Blau-Fan

Wie willst das bewerkstelligen ?

Die Entwicklung und Abtestung eines Stoffdaches dauert mindestens 18 Monate. Die Kosten wären auch untragbar, 2 so aufwendige Dächer für ein Fahrzeug zu bauen.

http://www.edscha.com/set.php3?1_2_de

Noch dazu wäre der Imageverlust für das Klapptop immens, wenn sie jetzt ein Stoffdach nachschieben würden.

In den Zeitungen steht ab und zu so ein Mist, Hauptsache irgendwas wird wieder gedruckt, das die Leute aufhorchen lässt.

BMW hat nach meinem Kenntnisstand für den E93 beide Versionen fertig entwickelt. Dann wurde (leider) zugunsten des Blechdachs entschieden.

IMHO wäre es nicht soo schwierig noch eine Stoffdachvariante zu bringen.

Könnte doch sein, dass der neue M3 mit Stoffdach kommt. Interessanterweise wurde ja diesmal die M3-Limo vor dem Cabrio vorgestellt.

Ich finde das Blechdach schon beim normalen 3er Cabrio grenzwertig, aber beim M3?

Da würde doch ein knappes, leichtes Stoffdach viel besser passen.

Und bekanntlich ist ja oft an Gerüchten ein Körnchen Wahrheit.

Also wäre es schon möglich, dass BMW die normalen Cabrios mit Blechdach baut und den M3 mit Stoffdach. Wenn beide Varianten parallel entwickelt wurden müsste man also nur die Schublade aufziehen.

Und beim Coupe hat der M3 ja auch ein Dach aus einem anderen Material als die normalen Versionen .

Grüße

Peter

Themenstarteram 29. Oktober 2007 um 21:07

Genau meine Meinung. :)

Ich hätte gerne den 335i Motor (bin ich im Coupe probegefahren ;) ).

Ob mir das 1er Cabrio gefällt weis ich noch nicht. Dann wird es evtl. ein A5/S5 :) .

 

Hallo Peter,

da bin ich aber froh, nicht ganz allein dazustehen ...

Wundert mich allerdings nicht (dass wir gleicher Meinung sind), wenn ich Deinen Fuhrpark zur Kenntnis nehme - auch gleich (Bei mir: E 320 und 330 Ci Cabrio).

Tja, um nochmals aufs Thema zu kommen:

Warum soll es so schwer sein, ein Stoffdach nachzuschieben, wenn es in der Schublade liegt?

Einen Imageschaden kann ich da nicht erkennen, im Gegenteil. Wenn BMW beides anbieten würde, dass wäre ja genial im Hinblick auf die dann angesprochene größere Käufergruppe (Klappdach-Fan's und Stoffdach-Fan's).

Übrigens ist die Klappdach-Konstruktion viel zu schwer im Vergleich zum Stoffdach und (ich wiederhole mich) völlig unpraktisch im Normalbetrieb.

Grüße

Klausmax

 

 

 

Auch ich wäre für ein Stoffdach, weil der Kofferraum im E93 viel zu klein ist. Genau das gleiche Problem wie bei dem Eos.

Vielleicht gibt es wirklich noch zwei Varianten wie beim Mazda MX5.

Themenstarteram 1. November 2007 um 17:35

Hallo Motor-Talk-Gemeinde,

gibt es denn hier wirklich keinen User (z.B. einen Insider von BMW),

der etwas aussagekräftiges zur eingangs gestellten Frage beisteueren kann ???

Kommt so ein Stoffdach oder ist das völlig unrealistisch beim aktuellen (Klappdach-) Modell ?

Hallo weiss blau fan......ich sehe Du hast richtig Ahnung von Cavmbrio Dächern..mein E 93 hat ein Problem und ich eine Frage ...könntest Du mir bitte eine PN schicken ?Gruss Pitsche

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. 3er-Cabrio doch noch mit Stoffdach?