ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 335i Cabrio Automatik, Bj 04/07, 138 tkm, TÜV neu, 18.500 €?! OK oder nicht ?

335i Cabrio Automatik, Bj 04/07, 138 tkm, TÜV neu, 18.500 €?! OK oder nicht ?

BMW 3er E93
Themenstarteram 24. März 2015 um 12:28

Moin, moin!

Ist es Wert sich dieses Auto näher anzuschauen?

Für 18.500 € vom Händler

BWM 335i Cabrio

EZ 04/2007

138 tkm

Automatik

TÜV/AU neu

Scheckheft bis 118 TKM (Was könnte beim nächsten Service alles fällig sein? Bremsklötze, -scheiben, Automatikgetriebe, Turbo(s), Dachdichtungen etc?

 

Sonderausstattung:

Ablage-Paket, Adaptives Kurvenlicht, Audio-Navigationssystem Professional, Außen-/Innenspiegel mit Abblendautomatik, Innenausstattung: Interieurleisten Edelholz, Klimaautomatik erweiterter Umfang, Lenkrad mit Schaltwippen/-tasten, Licht- und Regensensor, Licht-Paket, LM-Felgen vorn/hinten: 8x18 / 8,5x18 (Sternspeiche 189), Metallic-Lackierung, Park-Distance-Control (PDC) vorn und hinten, Sitzbezug / Polsterung: Leder Dakota, Sport-Fahrwerk (M-Technic), Sportsitze vorn

Freue mich auf eure Antworten.

Beste Antwort im Thema

Du setzt 335d E90 mit gefragtem E93 335i gleich. Ich bitte Dich.

Cabrios sind schon immer wertstabiler als einfache Limousinen, daher kannst Du das nicht vergleichen.

@ TE.

Seht soweit in Ordnung aus. Es ist alles gesagt.

Wenn. Er Dir gefällt, musst Du wissen, ob Du einen. Italiener nimmst.

Nachtrag:

Der VorFL hat die schöneren Spiegel, schöner Lampen und ist noch wertiger gemacht. Hat ebenso

Restwärmetaste, die später weggespart wurde. Wichtig, wenn auch bei kaltem Wetter gefahren wird.

109 weitere Antworten
Ähnliche Themen
109 Antworten

Zitat:

@meyergru schrieb am 24. März 2015 um 15:58:16 Uhr:

Noch was: Das ist ein N54 mit EZ 04/2007, also potentiell mit dem Turboloch-Problem...

Warum hat ein N54 aus 2007 ein Turbolochproblem? Wie wahrscheinlich ist es, dass ein über 130.000 km gelaufener Motor noch die ersten Lader hat, die damals gerasselt haben?

am 25. März 2015 um 7:50

Den Einwand versteh ich jetzt auch nicht wirklich. Der Bi-Turbo im 335'er soll ja gerade ein solches verhindern. Oder? Also von Turboloch merke ich bei meinem Schätzchen ehrlich gesagt nichts. Einmal draufgelatscht und der Asphalt brennt... ;) Ja gut, vielleicht nicht ganz... ;)

Der Preis ist ganz normal. Ein 335i Cabrio unter 200tkm mit Navi und in brauchbarem Zustand bekommt man nur mit Glück unter 18.000€.

Achso...ein 07er 335i Cabrio kann sich schnell zum teuersten E9x entwickeln den man kaufen kann. Probleme mit rasselnden Turbos, Injektoren und der Hochdruckpumpe wie bei anderen 335i werden hier noch durch die komplexe Dachmechanik ergänzt. Also ein 335i Cabrio würde ich immer ganz genau inspizieren.... Wenn er läuft ist er jedoch ein Traum.

Zitat:

@NeoNeo28 schrieb am 25. März 2015 um 07:50:44 Uhr:

Den Einwand versteh ich jetzt auch nicht wirklich. Der Bi-Turbo im 335'er soll ja gerade ein solches verhindern. Oder? Also von Turboloch merke ich bei meinem Schätzchen ehrlich gesagt nichts. Einmal draufgelatscht und der Asphalt brennt... ;) Ja gut, vielleicht nicht ganz... ;)

Das Turboloch ist da. Ein Freund hatte den N54 im E93. A) beim Gasgeben merkte ich das Loch und B) beim Ampelstart war mein 330i ca 2sec. vorne, dann kam erst der 335i

Turbo bleibt Turbo!

Ein evtl. vorh. Turboloch kann man ja beim probefahren feststellen, oder auch nicht.

Wichtiger bei dem Auto ist doch, dass man den Wagen nicht auf Kante genäht kauft, sondern in der Hinterhand noch Kohle hat, um evtl. anstehende Reparaturen durchführen -lassen- zu können.

Ein paar Schwachstellen hat der N54 eh, zudem kann durch die Laufleistung das eine, oder andere noch verschleißbedingt hinzukommen.

Der Preis ist wohl soweit marktgerecht, aber meins wäre die Farbe und vor allem die beige Innenausstattung nicht. Die ist heikel und natürlich Geschmackssache. Zusammenpassen tuts bei dem Auto allerdings, wie ich finde.

Ich pers. würde weiterschauen.

Und ein 2007/2008er 335i Cabrio würde ich nicht von Privat kaufen. Bei mir waren die Turbos beim Kauf schon defekt und keiner hat es gemerkt. Ging dann zum Glück auf Garantie. Kostenpunkt 3000€. Und irgendwie hat das jeder im Forum schon gehabt mit den alten Turbos.

Turboloch kann ich jetzt aber auch nicht bestätigen..

Meine waren damals beim Kauf auch kaputt bzw.die wastegates haben schon gerasselt und ich habe das bei der Probefahrt nicht gemerkt

Turboloch merk ich auch nicht

Zum Turboloch: Das Fahrzeug fällt in eine Bauzeit, wo eventuell fehlerhafte Aktuatoren verbaut wurden (sie waren zu dünn und haben sich gestreckt). Das kann potentiell zum Klappern bei geschlossenen Wastegates führen. BMW hat deshalb eine Software für diese Fahrzeuge vorgesehen, die die Wastegates bei niedrigen Drehzahlen öffnet. Um dann Druck aufzubauen, müssen die Wastegates erst geschlossen werden, was eine Verzögerung bewirkt. Die Softwarelösung wurde gewählt, um den teuren Hardwaretausch zu vermeiden. Die ersten Softwareversionen waren bezgl. Turboloch echt schlimm, die späteren naja... auch nicht viel besser.

Die daraufhin nach Beschwerden geschaffene Möglichkeit für Kunden, dieses Turboloch zu vermeiden, ist, bei neueren Softwareständen die alte Wastegateansteuerung explizit einstellen zu lassen. Dann ist das Turboloch weg, aber die Wastegates könnten klappern (was dann kein hinreichender Grund für einen Turbotausch auf Garantie oder Kulanz ist - die Autos jetzt eh zu alt, es würde also teuer).

 

Zitat:

@Martin_A1976 schrieb am 25. März 2015 um 07:24:21 Uhr:

 

Warum hat ein N54 aus 2007 ein Turbolochproblem? Wie wahrscheinlich ist es, dass ein über 130.000 km gelaufener Motor noch die ersten Lader hat, die damals gerasselt haben?

Das ist irrelevant, weil die Software sich nicht ändert. Es kommt darauf an, welche Variante eingestellt ist. Falls dann die Turbos sogar durch "gute" ersetzt sind, wäre alles perfekt, weil es dann auch ohne Turboloch nicht klappert.

Zitat:

@NeoNeo28 schrieb am 25. März 2015 um 07:50:44 Uhr:

Den Einwand versteh ich jetzt auch nicht wirklich. Der Bi-Turbo im 335'er soll ja gerade ein solches verhindern. Oder? Also von Turboloch merke ich bei meinem Schätzchen ehrlich gesagt nichts. Einmal draufgelatscht und der Asphalt brennt... ;) Ja gut, vielleicht nicht ganz... ;)

1. Hast Du überhaupt einen der betroffenen Baujahre? Und habe ich da nicht was von Leistungssteigerung (mithin: geänderte Software) im Ohr?

2. Je nach Softwareversion (und ggf. oben genannter Einstellung) prägt sich das Problem mehr oder weniger stark aus. Für jemand, der einen N54 zum ersten Mal fährt, wird das kaum bemerkbar sein.

TL;DR

Ich würde mir lieber ein Fahrzeug suchen, das ab 10/07 gebaut wurde (oder noch besser, ab 05/08 mit MSD81), dann stellen sich all diese Fragen erst gar nicht. Da sind schon genug Leute mit reingefallen, siehe st328 und BMWTordi.

Blue meiner ist ja sogar 11 /2007

Erstzulassung oder Baudatum? Das ist ein Unterschied...

Überhaupt: Das relevante Datum für die Software ist Baudatum 10/07, verbaut wurden die defekten Aktuatoren vereinzelt noch bis zum 17. Januar 2008, steht alles auf der von mir verlinkten Seite.

Produktionsdatum 07.11

EZ. 21.11

Zitat:

@st328 schrieb am 25. März 2015 um 12:34:26 Uhr:

Produktionsdatum 07.11

EZ. 21.11

:rolleyes: Also keinesfalls ne Standuhr ;):p:D

Zitat:

@st328 schrieb am 25. März 2015 um 12:34:26 Uhr:

Produktionsdatum 07.11

EZ. 21.11

Offenbar Pech gehabt, hast wohl noch die alten Aktuatoren erwischt. Bei mir war's damals umgekehrt: Hatte die neuen Aktuatoren (09/07), bekam aber noch in die Turboloch-Software, unnötigerweise.

Zitat:

@Mosel-Manfred schrieb am 25. März 2015 um 13:07:56 Uhr:

Zitat:

@st328 schrieb am 25. März 2015 um 12:34:26 Uhr:

Produktionsdatum 07.11

EZ. 21.11

:rolleyes: Also keinesfalls ne Standuhr ;):p:D

Nee der ist gleich gerollt manfred :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 335i Cabrio Automatik, Bj 04/07, 138 tkm, TÜV neu, 18.500 €?! OK oder nicht ?