ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 330ci Cabrio Automatik braucht zu viel 16-17l

330ci Cabrio Automatik braucht zu viel 16-17l

BMW 3er E46
Themenstarteram 4. Mai 2020 um 10:53

Hallo zusammen,

wir haben uns ein gebrauchtes Cabrio, 330ci aus 2002 mit Automatik zugelegt.

Aktuell braucht er auf dem Weg zur Arbeit (8km Stadt, zurzeit aber fast freie Fahrt) ca. 16-18l.

Ich finde das sehr viel, zumal mein damaliger 530i E60 Automatik auf der gleichen Strecke ca. 13-14l gebraucht hat.

Das Cabrio hat 200tkm drauf. Leider weiß ich nicht, was alles gemacht worden ist. Ich habe am WE die Zündkerzen, Luftfilter, Öl etc. gewechselt.

Der Motor läuft 1a. Was könnte für den Verbrauch noch verantwortlich sein? Lambdasonden?

Ähnliche Themen
124 Antworten

Selber per Dreisatz berechnen ist zuverlässiger, als sich auf den BC zu verlassen.

Themenstarteram 4. Juli 2020 um 17:01

Zitat:

@Bibo245 schrieb am 4. Juli 2020 um 12:41:20 Uhr:

Was ist denn: " Fehler im NW Einlass" ? Was hast du dann getauscht?

Also ich habe letztens auch ewig gebraucht um von 16L auf 13 runterzukommen, trotz Landstr. 60-70km. Ich habe dann getankt den BC genullt und noch 50Km. Durchschnitt 10,2 L mit Automatik.

Verstehe ich nicht, war was kaputt bei dir oder warum braucht der jetzt weniger?

Meiner braucht wirklich soviel, bei der letzten Tankfüllung selbst ausgerechnet 16,3l).

 

NW-E heißt Nockenwellensensor Einlass, den habe ich getauscht, kostet 105 Euro bei BMW. Vielleicht ist er der Übeltäter, das der 2-3l mehr braucht, als er soll. Es war übrigens der 1. NW aus 2002 vom Werk aus.

 

Nebelmaschine taugt m. M. n. nicht.

 

@flashbackfm hast du mal einen Link? Hast du es selbst mal ausprobiert?

Danke.

Und ja, eine defekter NW führt zu Leistungsverlust und mehrverbrauch.

Wie viel es tatsächlich ausmacht wirst du ja sehen.

Ich habe nichts gewechselt, das ist der BC. Wenn du mal resetest und entspannt fährst dann komme ich auf 10-11L. Fahre ich am Anfang zackig geht die Anzeige auf 16L und braucht ewig bis sie auf 13 runter geht.

Themenstarteram 4. Juli 2020 um 19:09

Ja schon, aber ich habe es ausgerechnet, sprich vollgetankt, bis die Zapfsäule aufgehört hat, 290km gefahren und es haben 47l gepasst, bis die Zapfsäule wieder aufgehört hat.

So macht man das auch. BC ist ok aber rechnen ist besser.

Zitat:

@bmw320i schrieb am 04. Juli 2020 um 17:1:04 Uhr:

@flashbackfm hast du mal einen Link? Hast du es selbst mal ausprobiert?

Hier... https://youtu.be/crc6CJ_ni2w

Oder hier.... https://youtu.be/Np_duzsaZxI

 

Über die Vorschläge bekommst du dann noch mehr so Videos...

 

Selber ausprobiert habe ich es noch nicht.

Themenstarteram 2. Oktober 2020 um 10:35

Hallo zusammen, kleines Update:

Der Verbrauch meines Cabrios hat sich nicht grossartig verändert, max. 1l weniger. Ich habe immer noch die 16l davor, obwohl ich zur Arbeit das Gaspedal streichel. Getauscht habe ich in den letzten Monaten:

 

KGE

NW Einlass

Vanos überholt +VDD

Kompletten Faltenbalg + Stopfen Ansaugbrücke

Inspektion mit allen Filtern und Zündkerzen

Getriebeölwechsel

Lambdasonden

 

Der Motor läuft deutlich besser als am Anfang, insbesondere das Drehmoment unten herum ist um einiges gestiegen. Ausserdem startet und läuft der Motor komplett rund bei allen Lagen, null Schwankung. Falschluft kann ich ausschließen, Rauchtest war schon mehrmals negativ.

 

Ich verstehe es nicht, mein 528i E39 Schalter verbraucht bei gleichem Fahrprofil 10,2.

 

Fällt noch jemandem was ein?

Hast du dir schon mal die EV´s Spritzbild angeschaut?

Benzindruck und Regler ist in der Norm?

LMM ist der Original oder zumindest von Bosch?

Wie sehen die Livewerte sonst so aus?

Kat ist durchlässig?

Themenstarteram 2. Oktober 2020 um 12:54

LMM habe ich von VDO für 160,- gekauft, habe aber keinen Unterschied gemerkt.

 

Livedaten ist eine gute Idee, mache ich mal bei Gelegenheit mit Video.

Themenstarteram 2. Oktober 2020 um 18:05

So, habe vorhin mal 2 Videos während der Fahrt gemacht. Was kann der Übeltäter sein?

 

https://youtu.be/B5RQMkIT_80

 

https://youtu.be/gq-eBJigBmE

Hast den schon mal auf der Bahn richtig frei geblasen?

Was mich irritiert ist die Lambasondenheizung sollte bei warmen Motor eigentlich nicht mehr aktiv sein, zumindest nicht so hoch. Was hast du für Sonden rein gemacht?

Ok die Integrator-Werte sind sehr hoch und manchmal drüber. Daher denke ich das entweder der Kat leicht zu ist oder platt. Wurde schon mal eine erweiterte Abgasuntersuchung gemacht? Und ist der Kat noch ok?

Wie gesagt ich würde den erst mal ordentlich durchblasen und dann noch mal gucken.

Denn so läuft der echt schön und ich sehe auch nix auffälliges.

Ach, das Spritzbild der EV´s könntest dir mal anschauen ob das sauber ist.

Themenstarteram 2. Oktober 2020 um 19:19

Ja, war letztens 200 km bei 160 - 240 unterwegs.

 

Lambdasonden von Bosch, die fertigen mit Stecker ==> 2x BOSCH 0258003477 Vorkat

 

Wo sehe ich das Spritzbild der Einspritzventile? Oder meinst du a lá Autodoktoren die Einspritzventile ausbauen, Tuch drunterstellen und anschauen?

 

Mhhh, defekter Kat wäre möglich bei 207tkm. Aber macht sich das nicht noch anders bemerkbar? Reicht eine normale AU aus?

Genau, wie die Doktoren, ansonsten zu Bosch geben und testen lassen, das wäre sogar noch genauer. Aber es reicht erst mal sich das Bild anzuschauen.

Ganz sicher mit AU bin ich nicht ob es da nicht noch weitere Möglichkeiten gäbe.

Problem ist ja auch wenn der Kat zwar arbeitet aber der Druchlass nicht mehr gegeben ist.

Auch ist mir noch nicht ganz klar was die Integratorwerte genau für eine Bedeutung haben. Vielleicht steht dazu was im TIS und oder im www ist dazu was zu finden.

Wie fühlt er sich denn beim Fahren so an, läuft er kraftvoll oder doch eher zäh?

Was verbraucht der wenn du mit 120-130 über die Bahn fährst, hast das mal ausgelitert?

Denn mein e36 cabrio verbraucht auch an die 15 Liter, auf der Bahn bei 140 nur noch knapp 9.

Meine anderen Punkte hast du aber schon geprüft oder?

Themenstarteram 3. Oktober 2020 um 11:01

Er läuft kraftvoll, ohne irgendwelche Hänger oder so. Die Lambdasondenheizung 99,31 scheint normal zu sein, hab das jetzt schon öfter im Netz bei anderen gesehen. Der Integratorwert jedoch nicht, das deutet auf Falschluft hin lt. Netz. Also vermute ich, das da noch was ist, aber wie gesagt, kein Verschlucken o. ä. Rauchtest war auch negativ. Vielleicht irgendwo ein kleiner Entlüftungsschlauch? Keine Ahnung.

 

Ab Kat hat er einen Eisenmann, ob es daran liegt?

 

Verbrauch bei 90 -120 kmh nicht unter 10-11 :(

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. 330ci Cabrio Automatik braucht zu viel 16-17l