ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 320i BJ 2007 - NOx Sensor gewechselt

320i BJ 2007 - NOx Sensor gewechselt

BMW 3er E93
Themenstarteram 31. Juli 2017 um 10:15

Hallo Leute,

ich bin neu hier und hoffe jemand kann mir hierzu einen Tip oder Ratschlag geben.

Vor kurzem wurden bei meinem Fahrzeug die Fehlercodes P122E bzw. P122F angezeigt.

Nach Internetrecherche stand ein fehlerhafter NOx Sensor ganz oben auf der Liste der potentiellen Übeltäter.

Also neuen Sensor gekauft, letzten Freitag verbaut und den Fehlerspeicher gelöscht.

Nun nach etwa 140km ging das Lämpchen wieder an. Diesmal jedoch der Fehler P2205 (NOx Sens Heater Ctrl Circ/Open Bank1).

Nach Rücksprache mit Kollegen hier in der Arbeit (keine Werkstatt) hieß es, dass man den Sensor evtl. kalibrieren bzw. neu anlernen muss.

Hat jemand eine Idee was das genau bedeutet bzw. wie man das machen kann und ob das den Fehler beseitigen kann?

Fahrzeug ist ein E93 320i BJ2007

Freue mich auf eure Antworten

Besten Dank schonmal und viele Grüße

Mika

Ähnliche Themen
28 Antworten
Themenstarteram 2. August 2017 um 12:15

Hallo,

 

weiß wirklich niemand was dieser Fehler bedeutet und ob man diesen mit einem "Anlernen" bzw. "Kalibrieren" des NOX Sensor Steuergerätes beheben kann?

 

Besten Dank

 

Mika

Einen NOx-Sensor muss man nicht anlernen.

Wieviele Fehler wurden denn abgelegt? Gibt es noch weitere Fehler?

Meines Wissens nach schon, bin aber nicht 100%ig sicher. Bei meinem Wagen wurde (so weit ich mich erinnere) deshalb auch gleich ein Software-Update durchgeführt.

Ein NOx-Sensor funktioniert ähnlich wie eine Lambda-Sonde. Es wird ja nur die Konzentration des NOx-Gehaltes gemessen. Was man da anlernen soll ist mir etwas unklar...

Das einzige was ich mir denken kann, ist eine Art Adaptionswert zurücksetzen. Quasi die "Verhaltenskurve" der letzten X-Kilometer. Solange die Werte noch abgespeichert sind kommt der Fehler immer wieder... bis man eben die Adaption mit neuen Werten überschrieben hat.

Also, mein erster Tipp: Adaption des DME zurücksetzen :D

So einfach wie eine Lambdasonde ist es eben nicht. Der NOx-Sensor hat noch ein eigenes Steuergerät, welches mitgewechselt wird. Deshalb ist das Teil auch so teuer.

Dann hilft wohl nur der Gang zum Freundlichen :D

Zu leebmann24.de über 100€ Preisunterschied... wie geht denn sowas?!?

Themenstarteram 4. August 2017 um 14:28

Hallo Leute,

erstmal besten Dank dass Ihr geantwortet habt.

War heute in der freien Werkstatt meines Vertrauens und habe den Sensor "zurücksetzen lassen" bzw. wurde Aussage Mechaniker "dem Steuergerät des Fahrzeugs mitgeteilt, dass nun ein neuer Sensor verbaut wurde". So wurde es mir zumindest erklärt.

Leider ploppte der Fehler während der Fahrt nach Hause weiterhin auf.

Telefonat mit Mechaniker -> Werte wurden zurückgesetzt Wahrscheinlich defekter Sensor

Telefonat mit Verkäufer NOX Sonde -> NOX Sonde wurde getestet alles einwandfrei -> muss aber kalibriert und NICHT angelernt werden -> da er die Sonde ohne Beanstandung wieder zurück nehmen würde, klingt er irgendwie vertrauenswürdig

Telefonat mit Mechaniker -> er hat keine Ahnung was kalibrieren bedeutet -> er kennt nur Werte zurücksetzen bzw. anlernen -> das hat er schon öfter gemacht und hat immer funktioniert

@ToastManOne

Es sind keine weiteren Fehler abgelegt. Der vorhandene Fehler wurde zusätzlich noch als 2AF0 gezeigt. Die Beschreibung "NOx Sens Heater Ctrl Circ/Open Bank1" stimmt überein. Also Fehler 2AF0 gleich P2205.

Was auch immer dieser Fehler bedeutet

Grüße und ein schönes Wochenende

Mika

Die Werte zurücksetzen bedeutet ja letztendlich die Adaptionswerte zurücksetzen...

Dem Einwand von Real_Imperial würde ich allerdings zustimmen. Ein Steuergerät muss meist angelernt werden, und wenn es nur irgendwo im System registriert werden muss... also doch zu BMW.

Über Berichte wie es ausgegangen ist würden wir uns trotzdem freuen...

Themenstarteram 4. August 2017 um 15:35

Klaro berichte ich über den Ausgang...

Danke schonmal

Da der NOx-Sensor zum Betrieb vorgeheizt werden muss und dazu ein Heizelement verbaut ist, klingt das nach defekter Sensorbeheizung und damit defektem Sensor oder defektem Steuergerät, so dass die Beheizung nicht aktiviert wird.

Themenstarteram 9. August 2017 um 13:39

Hallo Leute,

 

habe den vermeintlich "neuen" Sensor wieder zurück an den Ebay Verkäufer gesendet und den "alten" wieder verbaut der ja die Fehler P122E bzw. P122F angezeigt hatte und mich dazu veranlasst hatte den Sensor zu tauschen.

 

Habe die Kontakte des Steuergeräts gesäubert und den Kollegen aus der Werkstatt den Sensor "zurücksetzen" und neu "anlernen" lassen.

 

Seitdem bleibt die MKL aus.

 

Was mich veranlasst hatte es doch wieder mit dem alten zu probieren? Der Kollege aus der Werkstatt hat beim "Anlernen" ebenfalls den NOX Kat ausgelesen. Ergebnis 0,0mg.

 

Da ich mit den Fehlern P122E bzw. P122F bis zum Tausch des Sensors ja doch ca. 4000km gefahren bin, müsste sich bei einem nicht funktionierendem NOX Sensor ja doch zumindestens etwas im Kat abgelagert haben oder nicht?

 

Ich beobachte das Ganze weiterhin und melde mich noch einmal.

 

Grüße

 

Mika

Die angezeigte Beladung des NOx-Kats wird nur errechnet. Von daher ist der Wert Null, da der Sensor keine Werte liefern konnte. Zudem wird dann der Magerbetrieb deaktiviert und der Spritverbrauch steigt, aber es wird auch kein NOx emittiert. Auch deswegen ist der Wert Null.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. 320i BJ 2007 - NOx Sensor gewechselt