ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. 320 CDI (V6) DPF ausbauen, gibt es Downpipes? Und Chip.

320 CDI (V6) DPF ausbauen, gibt es Downpipes? Und Chip.

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 16. Oktober 2014 um 19:53

Hallo,ich würde gerne mal wissen ob jemand weiss ob man für diesen Motor downpipes bekommt?ich möchte gleichzeitig beim dpf off programmieren mehr Leistung bekommen,.

Was habt ihr für Erfahrungen mit euren Tuning gemacht und wieviel Leistung habt ihr?

Beste Antwort im Thema

Villeicht solltet ihr euch mal nicht so in die Hose machen!

Wir werden jeden Tag betrogen und belogen vom Staat und den Fahrzeugherstellern. Und wenn du sonst was für Filter ausbaust, wie soll es denn jemand mitbekommen ohne das er durch den auspuff krabbelt?

Und es kommen auch keine Rauchwolken hinten raus nur weil der Filter weg ist.

Also schmeißt den Filter raus der eurem Motor nichts gutes tut lasst es codieren und genießt das fahren!

93 weitere Antworten
Ähnliche Themen
93 Antworten

Üblich ist eine Erhöhung auf 260-270 Ps habe mich erst neulich mit einem unterhalten der sowas macht ein Kunde mit einem 320CDI war auch da er hatte ihn auf 300 Ps gechippt fährt seit 80000 km ohne Probleme.

Kann so gut laufen wie in dem Beispiel muss es nicht. Er hat das Auto wahrscheinlich nicht immer getreten sonst würde das denke ich nicht so lange fehlerfrei laufen.

Der Motor packt das bestimmt die werden den ja sicher nicht auf 224 Ps getestet haben aber die Teile drum herum da würde ich mir mehr sorgen machen.

Ich hatte auch mal die Überlegung habe es dann nicht getan.

Viel zu viele Blitzer und auf der AB geht auch nichts weil die eh immer voll sind.

Ich hätte auch Angst ums Getriebe, das 7G kann so schon genug Ärger bereiten. Nebenbei verlierst du die Betriebsgenehmigung für das Fahrzeug und wirst vermutlich bei der nächsten AU Probleme haben.

Besitze einen 320 cdi bj 2007. Dpf ist bei mir ausgebaut und ersetzt durch ein durchgehendes rohr und eine aga ab kat.. Er ist gechippt auf 265 ps. Vorher hab ich noch eine getriebeölspülung gemacht. Seit 50 000 km läuft alles prima toi toi toi.

Lg

DFP fällt beim TÜV sowieso nicht auf da es bei der ASU keinerlei auswirkungen hat.

Der DFP hat nämlic auf das CO2 KEINERLEI auswirkung...

Themenstarteram 17. Oktober 2014 um 17:49

wo kann man denn soein ersatzrohr kaufen? bekommt man ohne dpf schon einen guten Sound hin? oder muss man eine anlage verbauen?

Ich würde schon wenigstens auch ein endschalldämpfer dazu anfertigen lassen. Meiner klingt für ein diesel böse. Vor allem in oberen drehzahlen hörst du wie der turbo freier atmet. Er faucht und faucht richtig laut.

Ruf ma bei f&f motorsport an.

am 18. Oktober 2014 um 11:28

Zitat:

@RavenBW schrieb am 17. Oktober 2014 um 08:41:39 Uhr:

DFP fällt beim TÜV sowieso nicht auf da es bei der ASU keinerlei auswirkungen hat.

Der DFP hat nämlic auf das CO2 KEINERLEI auswirkung...

Bei der AU wird (zumindest beim Diesel) auf Ruß geprüft, indem bei Leerlauf das Gas schlagartig voll durchgetreten wird, bis zur Abregeldrehzahl. Da kann der Motor schon rußen, und ohne DPF kommts halt hinten raus und wird gemessen.

Zitat:

@CB-Jo schrieb am 18. Oktober 2014 um 11:28:03 Uhr:

Zitat:

@RavenBW schrieb am 17. Oktober 2014 um 08:41:39 Uhr:

DFP fällt beim TÜV sowieso nicht auf da es bei der ASU keinerlei auswirkungen hat.

Der DFP hat nämlic auf das CO2 KEINERLEI auswirkung...

Bei der AU wird (zumindest beim Diesel) auf Ruß geprüft, indem bei Leerlauf das Gas schlagartig voll durchgetreten wird, bis zur Abregeldrehzahl. Da kann der Motor schon rußen, und ohne DPF kommts halt hinten raus und wird gemessen.

Jein... bei autos ab bj. 2005 wird das so nicht mehr gehändigt.

Wird nur per obd gemessen. Da fällt nichts auf.

am 19. Oktober 2014 um 13:52

Zitat:

@om642om642 schrieb am 18. Oktober 2014 um 12:12:20 Uhr:

Zitat:

@CB-Jo schrieb am 18. Oktober 2014 um 11:28:03 Uhr:

 

Bei der AU wird (zumindest beim Diesel) auf Ruß geprüft, indem bei Leerlauf das Gas schlagartig voll durchgetreten wird, bis zur Abregeldrehzahl. Da kann der Motor schon rußen, und ohne DPF kommts halt hinten raus und wird gemessen.

Jein... bei autos ab bj. 2005 wird das so nicht mehr gehändigt.

Wird nur per obd gemessen. Da fällt nichts auf.

Sicher, ab 2005 oder erst später? Bei meinem OM642, gebaut und EZ Ende 2005, wurde 2012 anlässlich der HU beim TÜV Süd der o.g. Test gemacht. In ein paar Wochen ist er wieder dran.

Teukle, von wann ist Dein Wagen? Wäre ja wichtig, ob alle 2 Jahre bangen oder DPF wieder rein/raus...

Themenstarteram 19. Oktober 2014 um 16:24

das spielt keine rolle zwecks tüv usw, mir geht's nur darum wo ich soein rohr herbekommen :D

Also bei mir wurde per obd gemacht die au. Ez 2007.

Dpf durch ein durchgehendes rohr ersetzen kriegt man bei f&f motorsport.

Das Ersatzrohr bekommst du offiziell beim Mercedes-Händler. :D

Denn den W211 mit OM642 gab es gegen Minderpreis auch ohne DPF.

Also gibt es auch das Rohr ohne DPF.

Ruß wird übrigens bei keiner Variante mit dem Messgerät gemessen.

Und EU4 gabs auch ohne DPF.

Wenn die AU nur noch über OBD ausgelesen wird, muss nur der DPF sauber rausprogrammiert werden.

Du bekommst den ersatz kat bei mercedes denke ich. Aber kein durchgehendes rohr wie beim tuner oder auspuffbauer. Weil statt des dpfs gab es ja ein kat.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. 320 CDI (V6) DPF ausbauen, gibt es Downpipes? Und Chip.