ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 318d Automatik vs 320d Schaltung

318d Automatik vs 320d Schaltung

BMW 3er F31
Themenstarteram 16. März 2015 um 17:55

Hallo zusammen,

ich verfolge nun schon länger dieses lebendige Forum und habe mich nun auch angemeldet, um etwas zu partizipieren.

Momentan stelle ich meinen neuen Dienstwagen zusammen und stehe vor einer schwierigen Entscheidung:

> 318d Automatik VS. 320d Schaltung <

Profil: ca. 15.000 - 20.000 km p.a. gleichmäßig verteilt auf Stadt, Landstraße und BAB (sprich: ich bin nicht primär im Außendienst tätig sondern fahre höchstens 1-2x wöchentlich Kunden i.d. näheren Umgebung besuchen).

Aktuell fahre ich den E91 318d mit Schaltung und bin mit der Schaltung sehr zufrieden.

Ich fahre gerne mal etwas sportlicher und das kuppeln macht mir eigentlich sogar Spaß.

Nun ist es so, dass der Endpreis beim 318dA und 320d Schaltung exakt bei EUR 45.800,- liegt (da ich beim 318dA noch die Leichtmetallfelgen auswählen müsste).

Eigentlich war für mich der 320d mit Schaltung schon gesetzt, jedoch habe ich so unheimlich viel positives Feedback zum ZF Automatikgetriebe gehört, dass ich verlockt war, den 318dA zu wählen ... auch wenn ich eigentlich die erhöhte Leistung präferierte.

Wie verhält sich die Schaltung vom F31 320d? Ist diese genau so gut wie die vom E91?

Kompensiert die Automatik vom 318dA ggf. sogar die fehlenden 40 PS Leistung dadurch, dass ich immer im optimalen Drehzahlbereich fahre?

Weitere Sonderausstattung wie folgt:

- "NO LINE" (zu teuer für das bisschen Chrom!)

- Saphirschwarz Metallic

- 16'' V-Speiche 390

- Stoff Move Anthrazit/Schwarz

- Edelholz Fineline anthrazit

- Akzentleisten Perlglanz Chrom

- Comfort Paket (leider aktuell noch keine BMW Großkunde)

- Lenkradheizung (248)

- Geschwindigkeitsregelung (544)

- Panorama Glasdach (402)

- Sport Lenkrad (255)

- Exterieurumfänge in Aluminium satiniert (3L8)

- Modellschriftzug Entfall (320)

- Lordosestütze (488)

- HiFi-Lautsprecher (676)

- Instrumentenkombi m. erweiterten Umfängen (6WA)

- Scheinwerfer Waschanlage (502)

- Xenon-Licht (522)

= EUR 45.800,- Listenpreis (Limit erreicht)

Wahrscheinlich werden einige das Panoramadach monieren und vorschlagen, dieses abzuwählen und die Automatik zu wählen, hier hat jedoch meine Frau ihr einziges VETO eingelegt ... Panoramadach ist ein must-have ;-)

Navi Business hatte ich auch kurzzeitig überlegt, jedoch benötige ich das Navi kaum und bekomme ein portables von der Firma gestellt.

Über eure Erfahrungen und Ratschläge würde ich mich sehr freuen ... diese Woche muss ich mich entscheiden ;-).

Vielen Dank!

Ähnliche Themen
75 Antworten

Die Überlegungen auch was die Ausstattung betrifft kommen mir bekannt vor :)

Wenn dir die man. Schaltung auch bisher gefällt, dann nimm den 320d! Auch wenn sie im F30 etwas knorplig ist. Die 8G.-Aut. ist zwar gut, aber aus einem 318d macht sie auch keinen 320d.

Naja, meine Meinung...

Bei den Lines sind auch andere Felgen da.

Ich würde ja die Automatik bevorzugen. Der 318d reicht auch. Einfach mal probefahren.

Und schau dir mal das M-Lenkrad im Vergleich zum Sportlenkrad beim Händler an. Besonders das Leder. Die 100€ wirst du nicht bereuen.

Die 390 Felgen sind... Naja da würde ich die 600€ sparen und Stahlfelgen nehmen.

Themenstarteram 16. März 2015 um 19:58

Vielen Dank für eure Antworten!

1) Ist die Schaltung beim F31 320d wirklich "knorpelig", bzw. "knorpeliger" als beim E91? Das habe ich bereits hin und wieder gelesen und es verunsichert mich etwas in meiner Entscheidung ...

2) Ja die Felgen find ich persönlich auch nicht optimal ... aber Budget ist Budget :(

Probefahrt würde ich auch gerne noch machen, bin nur etwas im Stress, da ich die Entscheidung kurzfristig an das Fuhrparkmanagement geben muss ...

und ja: das M-Lenkrad gucke ich mir nochmal an - guter Tip!

Ich finde die Schaltung im 320d sehr gut (leichtgängig, präzise, mit kurzen Schaltwegen), vielleicht sogar noch besser als im E91 318d, den ich vorher hatte. Das Panoramadach ist toll. Bei dem schönen Wetter heute ich echt froh, es wieder ganz öffnen zu können (Im Winter lass ich es machmal in der Kippstellung.).

Zitat:

@TobsenHH schrieb am 16. März 2015 um 17:55:32 Uhr:

Aktuell fahre ich den E91 318d mit Schaltung und bin mit der Schaltung sehr zufrieden.

Ich fahre gerne mal etwas sportlicher und das kuppeln macht mir eigentlich sogar Spaß.

Kompensiert die Automatik vom 318dA ggf. sogar die fehlenden 40 PS Leistung dadurch, dass ich immer im optimalen Drehzahlbereich fahre?

Im Prinzip hast Du dir die Antwort zum 320D und Handschaltung doch schon gegeben. Nimm den 320D und habe weiterhin Spaß am kuppeln.

Die Automatik kompensiert niemals die fehlenden 40 PS zum 320D. Das kann man drehen und wenden wie man will.

Zudem wird der 318d auch noch dreist von der Motorelektronik bei ca. 210 abgefangen. Das macht dann auch keinen Spaß bei freier Bahn.

Solange es nicht für den 320D mit Automatik reicht, würde ich selber schalten und dafür die Mehrleistung nehmen.

Gruß

Die vielen unterschiedlichen Meinungen werden dir die Entscheidung nicht erleichtern. :D

Ich würde mich für die Automatik entscheiden, da ich den x20d in Verbindung mit Handschaltung bescheiden zu fahren finde.

Naja du könntest dir die 2.000 EUR auch an der Ausstattung zusammensparen. Xenon ist schön, aber ohne adaptives Kurvenlicht, kannst du auch Halogen nehmen. Spart mit der Scheinwerferreinigung nen Tausender. Lordosenstütze brauch ich jetzt nicht unbedingt, Tempomat nutze ich nie. HIFi, naja.

Würd ich mir eventuell überlegen ob ich einen nackten 320d mit Automatik in Betracht ziehe. Aber wirklich nur wenns unbedingt der Automat sein muss. Wenn nicht, ganz klar 320d Handschalter.

Zitat:

@TobsenHH schrieb am 16. März 2015 um 19:58:07 Uhr:

Vielen Dank für eure Antworten!

1) Ist die Schaltung beim F31 320d wirklich "knorpelig", bzw. "knorpeliger" als beim E91? Das habe ich bereits hin und wieder gelesen und es verunsichert mich etwas in meiner Entscheidung ...

2) Ja die Felgen find ich persönlich auch nicht optimal ... aber Budget ist Budget :(

Probefahrt würde ich auch gerne noch machen, bin nur etwas im Stress, da ich die Entscheidung kurzfristig an das Fuhrparkmanagement geben muss ...

und ja: das M-Lenkrad gucke ich mir nochmal an - guter Tip!

Bei viel Stadt ist Automatik herrlich, ob dir ein 318d reicht das ist Geschmacksache.

Würde auch immer wieder die Automatik einem Handschalter vorziehen, auch wenn es mit Minderleistung erkauft wird.

PS bei uns war es Leistungsmäßig auch ein Rückschritt, dafür halt wieder mit Automatik

Themenstarteram 17. März 2015 um 23:22

So, ichhabe mich nun für den 320d mit Handschaltung entschieden. Hab heute wieder bemerkt, dass mir Schalten eig. wirkl. Spaß macht :D

Ich berichte dann in ca. 2 Monaten, ob uch mit der Entscheidung zufrieden bin.

Danke für euer Feeback soweit!!

die 8-Gang-Automatik ist bei den 6-Zyl. erste Sahne. Bei dem 320d bin ich sie gefahren und würde sie auf keinen Fall haben wollen. Dem 320d fehlt untenrum gegen die 6-Zylinder-3-Liter die Power, weshalb die Automatik dann hektisch die Gänge wechselt. Nee, hat mir garnicht gefallen!

Zitat:

@UA2 schrieb am 18. März 2015 um 01:43:35 Uhr:

die 8-Gang-Automatik ist bei den 6-Zyl. erste Sahne. Bei dem 320d bin ich sie gefahren und würde sie auf keinen Fall haben wollen. Dem 320d fehlt untenrum gegen die 6-Zylinder-3-Liter die Power, weshalb die Automatik dann hektisch die Gänge wechselt. Nee, hat mir garnicht gefallen!

Das ist doch genau das Ziel der Automatik, wenn der Fahrer leistung abfordert diese bereit zu stellen.

D.h. Wenn du schnell das Gaspedal drückst dann schaltet der Automat. Wenn du langsam drückst, dann wird nicht geschaltet.

Wenn nicht ausreichend Leistung vorhanden ist, musst du manuell ja auch schalten? Mit handschalter hat der Motor ja nicht mehr Leistung untenrum.

Gretz

Nein, bei einem Handschalter muss man nicht zwingend schalten, der holt mehr Leistung durch mehr Drehmoment statt Drehzahl. Erst wenn das nicht reicht schaltet man. Zudem es effizienter sein sollte nicht zu schalten.

Zitat:

@Diabolomk schrieb am 18. März 2015 um 06:23:30 Uhr:

Nein, bei einem Handschalter muss man nicht zwingend schalten, der holt mehr Leistung durch mehr Drehmoment statt Drehzahl. Erst wenn das nicht reicht schaltet man. Zudem es effizienter sein sollte nicht zu schalten.

Bitte um Erklärung, warum hat ein Schalter mehr Drehmoment? Wie kann der Motor mehr Leistung haben wenn die Drehzahl gleich bleibt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. 318d Automatik vs 320d Schaltung